Startseite / Lifestyle / Beauty / Make-Up / Lippenstift: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Lippenstift: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Ein Lippenstift kann das ganze Make-up vervollständigen. Es gibt ihn in wahnsinnig vielen Farben und mit verschiedenen Texturen. Egal, ob Du eher ein dezentes Nude auf den Lippen magst oder ein auffälliges Rot – wir helfen Dir in diesem Beitrag den perfekten Lippenstift zu finden und erklären Dir, worauf es beim Kauf ankommt.

In diesem Beitrag möchten wir uns außerdem aktuellen Lippenstift Tests widmen.

Unsere Favoriten

Der langanhaltendste flüssige Lippenstift: Maybelline Super Stay Matte Ink*
“Dieser Lippenstift lässt Dich ganz sicher nicht im Stich.”

Der beste Nude-Lippenstift: L'Oréal Paris Color Riche Ultra Matte Lippenstift*
“Dieser Nude-Lippenstift ist wahnsinnig cremig auf den Lippen.”

Kaum spürbar und dennoch so knallig: L'Oréal Paris Rouge Signature*
“Mit diesem Lippenstift strahlst Du mit der Sonne um die Wette.”

Der Klassiker: Chanel rot Allure Lippenstift*
“Dieser Lippenstift ist wie das kleine Schwarze – zeitlos.”

Der langanhaltendste Lippenstift: Maybelline Super Stay Ink Crayon*
“Auch nach Stunden hält dieser Lippenstift bombenfest auf den Lippen.”

Der beste rote Lippenstift:
“Mit diesem roten Lippenstift bist Du ganz sicher der Hingucker.”

Der beste Lippenstift der Naturkosmetik: Sante Naturkosmetik Moisture Lipstick*
“Gute Inhaltsstoffe und eine schöne Farbvielfalt zeichnen diese Lippenstifte aus.”

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Lippenstift ist die perfekte Vollendung eines Make-ups.
  • Die beliebtesten Texturen eines Lippenstifts sind matt und glänzend.
  • Jeder kann Lippenstift tragen dank großer Farbvielfalt.
  • Es gibt flüssige und feste Lippenstifte.
  • Viele Lippenstifte haben eine Lippenpflege integriert.

Die besten Lippenstifte: Favoriten der Redaktion

Nachfolgend stellen wir Dir unsere Lieblinge vor.

Der langanhaltendste flüssige Lippenstift: Maybelline Super Stay Matte Ink

Was uns gefällt:

  • kussecht und absolut wischfest
  • wahnsinnig langanhaltend über Stunden hinweg
  • sehr deckende Farben
  • richtig schöne Farbbrillanz
  • große Farbauswahl vorhanden

Was uns nicht gefällt:

  • kann die Lippen austrocknen

Redaktionelle Einschätzung

Dieser Lippenstift ist der beste Begleiter für Dich, wenn Du auf der Suche nach einem Produkt bist, welches absolut kussecht und wischfest ist. Er kann tatsächlich mehrere Stunden auf den Lippen halten und wird gut aussehen, es sei denn Du isst etwas sehr Fettiges, dann musst Du ihn vielleicht minimal nachschminken.

Die Farbe des Lippenstiftes und der ganzen Produktreihe allgemein sind wahnsinnig deckend und schön. Außerdem gibt es wirklich viele Farben. Egal ob Du ein knalliges rot, ein schönes Fuchsia, ein Beerenrot oder ein Nude suchst, Du wirst hier sicher fündig werden.

Denk daran die Lippen allgemein immer gut zu pflegen und ab und an ein Lippen-Peeling zu benutzen, da der Lippenstift durch seine sehr matte Konsistenz die Lippen etwas austrocknen könnte.

Farbe: Nr. 20 Pioneer | Finish: matt | Inhalt: 5 ml | Produktabmessung: 18 x 18 x 98 ml 

Der beste Nude-Lippenstift: L’Oréal Paris Color Riche Ultra Matte Lippenstift

Was uns gefällt:

  • schöne Farbauswahl aus verschiedenen Nudes
  • natürlich, aber sehr deckend
  • leichter Auftrag durch cremige Textur
  • hält sehr lange
  • hochwertige Verpackung für kleinen Preis

Was uns nicht gefällt:

  • stark parfümiert
  • Inhaltsstoffe könnten besser sein

Redaktionelle Einschätzung

Es muss ja auch nicht immer nur rot sein: beweißt zumindest dieser wunderschöne Nude-Lippenstift von L’Oréal. Dort findest Du nicht nur dieses Exemplar, sondern noch viele weitere Nude-Töne für Deinen natürlichen Look. Diese Nude-Töne sehen zwar natürlich aus, jedoch haben sie eine hohe Deckkraft und das finden wir super.

Durch die cremige Textur lässt sich der Lippenstift wunderbar leicht auf die Lippen auftragen und Du musst nicht noch einen Lipliner dazuholen. Des Weiteren hält der Lippenstift recht lange und die Verpackung sieht einfach sehr edel aus, obwohl der Lippenstift definitiv auch etwas für den kleineren Geldbeutel ist.

Nicht so gut gefällt der starke Duft des Lippenstiftes, denn dieser ist recht stark parfümiert. Dennoch handelt es sich bei solchen Kriterien auch um Geschmacksache. Des Weiteren könnten die Inhaltsstoffe des Lippenstiftes besser sein, leider muss man aber an dieser Stelle festhalten, dass viele Make-up Brands bis heute nicht die besten Stoffe in ihre Lippenstifte einbauen.

Wenn Dir natürliche Stoffe in einem Lippenstift am Wichtigsten sind, dann solltest Du zu einer Naturkosmetik-Marke greifen.

Farbe: No Hesitation | Finish: matt | Inhalt: 4,8 g | Produktabmessung: 37 x 15 x 28 ml 

Kaum spürbar und dennoch so knallig: L’Oréal Paris Rouge Signature

Was uns gefällt:

  • matte, kaum spürbare Textur
  • knalliges Farbergebnis
  • sehr ergiebig, man benötigt nur wenig Produkt
  • langanhaltende Farbe über Stunden
  • leichter Auftrag durch Applikatoren

Was uns nicht gefällt:

  • sehr flüssige Textur

Redaktionelle Einschätzung

Diesen Lippenstift wirst Du lieben, wenn Du gerne gar nicht merkst, dass Du etwas auf den Lippen trägst. Die Textur ist matt, jedoch leicht, sodass man sie nicht auf den Lippen spürt. Dies tut der Farbe keinen Bruch ab, da sie knallig und strahlend ist. Praktisch ist auch, dass man durch die flüssige Konsistenz nur wenig Produkt braucht, um die Lippen zu schminken, weshalb es recht ergiebig ist.

Die Farbe hält über mehrere Stunden und lässt sich mithilfe des Applikators gut auftragen. Die flüssige Textur ist dennoch etwas schwieriger aufzutragen als ein fester Lippenstift, deshalb fang erstmal mit ganz wenig Farbe auf dem Applikatoren an, dann wirst Du ein tolles Ergebnis erzielen.

Farbe: 113 I don’t | Finish: matt | Inhalt: 7 ml | Produktabmessung: 19 x 20 x 108 ml 

Der Klassiker: Chanel rot Allure Lippenstift

Was uns gefällt:

  • das klassische Chanel rot
  • kräftige rote Farbe
  • edle Verpackung mit Magneten
  • qualitativ sehr hochwertig
  • gute Farbauswahl

Was uns nicht gefällt:

  • nicht sehr langanhaltend durch die Textur

Redaktionelle Einschätzung

Was in der Modewelt das kleine Schwarze ist, ist in der Lippenstift Welt der rote Lippenstift von Chanel. Ein absoluter Klassiker, der niemals aus der Mode kommt. Die kräftige rote Farbe kommt in einer edlen schwarzen Verpackung, welche sich mit einem Magneten schließen lässt und sich somit nicht aus Versehen in Deiner Tasche öffnen wird.

Nicht nur die Verpackung ist hochwertig, sondern auch das Innenleben. Seit Jahrzehnten gehören die Lippenstifte von Chanel zu den beliebtesten und besten Produkten auf dem Markt. Des Weiteren gibt es eine große Farbpalette zu kaufen, darunter auch andere Farben wie beispielsweise einen natürlichen Nude-Ton.

Dadurch das der Lippenstift eher glänzend bis semimatt auf den Lippen ist, hält er nicht ganz so gut und muss ab und zu mal nachgezogen werden.

Farbe: 104 passion | Finish: glänzend | Inhalt: 3,5 g | Produktabmessung: 8 x 5 x 5 cm 

Der langanhaltendste Lippenstift: Maybelline Super Stay Ink Crayon

Was uns gefällt:

  • hält bombenfest über Stunden hinweg
  • kussecht und wischfest
  • wunderschöne, stets wachsende Farbauswahl
  • einfacher Auftrag durch Stiftform
  • für jeden Geschmack etwas dabei

Was uns nicht gefällt:

  • kann die Lippen etwas austrocknen

Redaktionelle Einschätzung

Du suchst nach einem praktischen Lippenstift, der Dich nicht im Stich lässt? Dann ist der hier genau das Richtige für Dich. Er vermiert nicht, ist kussecht und hält über Stunden auf den Lippen. Außerdem gibt es eine tolle Farbauswahl, Du kannst wählen zwischen satten Rot-Tönen, natürlichen Nudes oder auch beerigen und pinken Lippenfarben. Des Weiteren kommen auch immer neue Farben dazu, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Wir finden toll, dass der Lippenstift in Crayon-Form kommt, er sich also quasi wie ein Wachsmalstift auftragen lässt, welches den Auftrag auch für Anfänger erleichtern kann. Durch die matte Textur sieht der Lippenstift zwar klasse aus, achte jedoch darauf, Deine Lippen regelmäßig zu pflegen, da der Lippenstift diese andernfalls austrocknen könnte.

Farbe: Nr. 75 Speak Your Mind | Finish: matt | Inhalt: 1,5 g | Produktabmessung: ‎12.9 x 1.6 x 1.6 cm 

Der beste rote Lippenstift: MAC Russian Red Matte Lipstick

Was uns gefällt:

  • zeitloses und klassisches rot
  • hält wahnsinnig lange
  • mattes rot ist sehr edel
  • angenehmer Geruch
  • stylische Verpackung in schwarz

Was uns nicht gefällt:

  • wir konnten keinen negativen Aspekt finden

Redaktionelle Einschätzung

MACs Russian Red gehört zu den absoluten Klassikern und Verkaufsschlagern der Marke und dies aus gutem Grund. Es handelt sich um ein zeitloses und klassisches rot, welches einfach niemals als wird. Der Lippenstift kommt mit einer matten Textur. Dadurch hält er sehr lange und sieht dabei sehr edel aus.

Der Geruch der Lippenstifte scheint sehr angenehm zu riechen. Da alle MAC Lippenstifte diesen bestimmten Duft verspüren, handelt es sich um ein Wiedererkennungsmerkmal. Auch die Verpackung der Lippenstifte sieht bei diesen Lippenstiften immer gleich aus und zwar handelt es sich um eine stylische Verpackung in schwarz, welche sehr wertig ist.

Wir empfehlen diesen Lippenstift zusammen mit einem Lipliner aufzutragen, da dieser das Auftragen erleichtert und Du ein genaues Ergebnis bekommst.

Farbe: Russian Red | Finish: matt | Inhalt: 3 g | Produktabmessungen: ‎7.9 x 2 x 2 cm 

Der beste Lippenstift der Naturkosmetik: Sante Naturkosmetik Moisture Lipstick

Was uns gefällt:

  • natürliche und gute Inhaltsstoffe
  • transparente bis deckende Farben
  • für jede Zielgruppe etwas
  • pflegende Inhaltstoffe integriert
  • große Farbvielfalt vorhanden

Was uns nicht gefällt:

  • sehr wärmeempfindlich

Redaktionelle Einschätzung

Dieser Lippenstift eignet sich vor allem für Dich, wenn Du Wert auf gute und natürliche Inhaltsstoffe bei Deinen Lippenprodukten legst. Neben guten Inhaltsstoffen bekommst Du bei dieser Lippenstiftreihe eine transparente bis deckende Farbe. Das finden wir klasse, da nicht jeder den deckenden Look mag, sondern viele sich auch nicht an einen Lippenstift dran trauen es ein bisschen Farbe auf den Lippen dann genügen kann.

Durch die Varianz der Deckkraft ist jede Zielgruppe angesprochen, da auch jüngere Menschen, die noch wenig Erfahrung haben, guten Gewissens zu den Lippenstiften von Sante greifen können. Des Weiteren sind pflegende Inhaltsstoffe in die Lippenstifte integriert, welches den Vorteil hat, dass die Lippen nicht so schnell austrocknen wie beispielsweise bei sehr matten Lippenstiften.

Einige Kund*innen berichten von einer starken Empfindlichkeit gegenüber Wärme, welche sich am Lippenstift bemerkbar macht, in dem er schnell schmilzt oder sich verbiegt. Ein Tipp wäre hier den Lippenstift in den heißen Monaten im Kühlschrank zu lagern, sodass nichts zerfließen kann.

Farbe: 06 Hazel Red | Finish: satin | Inhalt: 4,5 ml | Produktabmessung: ‎1.9 x 1.9 x 8.3 cm 

Ratgeber

In diesem Ratgeber erfährst Du alles, damit Du die richtige Kaufentscheidung in Bezug auf Deinen Lippenstift triffst.

Die wichtigsten Kaufkriterien von Lippenstiften

Bei Lippenstiften gilt vor allem eine Regel: Trag das, worauf Du Lust hast und womit Du Dich wohl und schön fühlst! Aufgrund dessen gibt es gar nicht allzu viel zu beachten beim Kauf des perfekten Lippenstiftes. Dennoch gibt es ein paar Merkmale, auf die Du beim Kauf achten kannst um den für Dich besten Lippenstift zu finden.

Roter Lippenstift auf Decke

Der Lippenstift ist in der Make-up Welt schon lange nicht mehr wegzudenken. Bereits seit dem 19. Jahrhundert wird dieser stets gerne getragen. Wissenswert ist an dieser Stelle, dass Du Deine Lippen stets gut pflegen solltest, um regelmäßig Lippenstift zu tragen. Peele sie ab und zu und nutze Pflegestifte, damit sie Dir nicht austrocknen.

Man muss aber auch sagen, dass Typen unterschiedlich sind, denn während die einen keinerlei Probleme mit trockenen Lippen haben, haben die anderen sogar mit chronisch trockener Lippenhaut zu kämpfen.

Allgemein empfehlen wir den Leuten mit sehr trockenen Lippen zu pflegenden Lippenstiften und eher glänzenden Exemplaren zu greifen. Wenn Du trockene Lippen, aber dennoch Lust auf die matten Farben hast, so beachte am Besten unsere Pflegetipps.

Nun gibt es mehrere Faktoren, auf die Du achten solltest, wenn Du Dir einen Lippenstift zulegen möchtest, welcher vielleicht sogar der Erste ist.

Folgende Merkmale sind bei einem Lippenstift wichtig:

Finish

Zuallererst solltest Du wissen, ob Du lieber einen matten oder einen glänzenden Lippenstift haben möchtest. Glänzende oder schimmernde Lippenstifte sind leichter im Auftrag, da sie nicht ganz so trocken sind. Außerdem sind sie auch auf den Lippen eher leichter und auch oftmals leichter pigmentiert, als matte. Oftmals ist auch die Rede von einem Satin-Finish. Darunter versteht man so gesehen die Zwischenform von matt und glänzend.

Zu matten Lippenstiften solltest Du greifen, wenn Du gerne satte Farben auf den Lippen hast und vor allem wenn Du Wert auf eine lange Haltbarkeit legst. Matte Lippenstifte halten meistens etwas länger auf den Lippen, sind aber schwieriger im Auftrag und können die Lippen austrocknen, wenn man diese nicht genügend pflegt oder von Natur aus trockene Lippen hat.

Haltbarkeit

Wenn Du den ganzen Tag etwas von Deinem Lippenstift haben und ihn ungerne mehrfach am Tag nachschminken möchtest, so solltest Du auf jeden Fall einen Lippenstift mit einer langen Haltbarkeit wählen.

Liquid Lipsticks, also flüssige Lippenstifte sind hier eine gute Idee, da diese oftmals sehr lange halten und Du sie nur mit ölhaltigen Mitteln wieder abbekommst. Allgemein solltest Du darauf achten, dass Du einen matten Lippenstift wählst, da glänzende leider meistens keine lange Haltbarkeit aufweisen, zumindest keine, welche stundenlang anhält.

Hinweis: Ein Lippenstift kann noch so qualitativ hochwertig und langanhaltend sein: Fett macht es dem Lippenstift schwierig auf den Lippen zu haften. Bedeutet also, dass auch der beste Lippenstift nach einer Portion fettiger Pommes vermutlich nachgezogen werden muss.

Wischfest/ Kussecht

Dieser Punkt geht eigentlich Hand in Hand mit der Haltbarkeit. Jedoch ist es dennoch ein Unterschied, ob ein Lippenstift einfach nur lange auf den Lippen hält oder ob dieser sogar wischfest ist und man damit wild rumknutschen könnte, ohne das die Farbe verwischt oder das Gegenüber diese auf den Lippen trägt. 😀

Viele Make-up Brands werben bereits mit kussechten Lippenstiften. Meistens kommen diese in flüssiger Form, aufgrund der langen Haltbarkeit.

Farbe

Die Farbe ist natürlich essentiell. Natürlich gibt es verschiedene Guides dazu, welcher Lippenstift am Besten zu welcher Augenfarbe und zu welchem Hautton passt. Wir sind aber der Meinung, dass Du das tragen solltest, was Du möchtest und vor allem mit was Du Dich wohl und schön fühlst.

Roter Lippenstift-Kussmund Abdruck auf einer Wand

Wenn Du also gerne einen knalligen roten Lippenstift im Alltag tragen möchtest, dann go for it! Wenn Du Dich aber mit einem Lippenstift in der Farbe Nude wohler fühlst, so solltest Du einen Lippenstift in dieser Farbe wählen.

In der Farbauswahl sind eigentlich keine Grenzen gesetzt. Vor allem aber die Rottöne und die Nudetöne haben sich mit der Zeit die meiste Beliebtheit geschaffen. Unter einem Nude-Lippenstift versteht man übrigens einen, welcher der natürlichen Lippenfarbe am nächsten kommt, also das es quasi aussieht, als habe man nichts auf den Lippen.

Deckkraft

Hierbei solltest Du schauen, ob Du gerne die volle Farbbrillanz haben möchtest oder eher einen kleinen Farbstich. Es gibt viele Lippenstifte mit extrem hoher Deckkraft, diese sind natürlich etwas schwieriger aufzutragen. Bei besonders dunklen oder knalligen Lippenstiften bietet sich ein Lipliner für genaues Auftragen an.

Außerdem gibt es viele Lippenstifte, welche nur eine leichte Deckkraft besitzen. Diese bieten sich vor allem an, wenn Du es gerne dezent magst und Dir ein kleiner Farbakzent auf den Lippen genügt. Gerade für Schminkanfänger oder jüngere Menschen eignen sich Lippenstifte mit einer geringeren Deckkraft.

Übrigens: Lippenstifte mit einem hohen Pflegegehalt verfügen übrigens oftmals über eine geringere Deckkraft aufgrund der integrierten Öle.

Inhaltsstoffe

Leider werden viele Lippenstifte immer noch nicht vegan und tierversuchsfrei hergestellt. Beispielsweise ist in vielen Lippenstiften Karmin enthalten, welches aus dem Blut von Läusen entnommen wird. Dadurch entsteht nämlich teilweise die kräftig rote Farbe mancher Lippenstifte.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass immer mehr Hersteller auf eine vegane und tierversuchsfreie Herstellung achten. Ob ein Produkt tierversuchsfrei hergestellt wurde siehst Du übrigens an einem kleinen Häschen auf den Produkten.

Wenn Du besonders Wert auf natürliche Produkte legst, dann empfehlen wir Dir auf die Naturkosmetik zu setzen, da diese sich auf tierversuchsfreie und natürliche Inhaltsstoffe fokussiert haben.

Reichhaltigkeit

Dieser Punkt ist vor allem für alle mit trockenen Lippen ziemlich wichtig, da sie eher zu Lippenstiften mit pflegenden Inhaltsstoffen wie beispielsweise verschiedene Ölen oder Wachsen greifen sollten. Allgemein kann man sagen, dass ein Lippenstifte mit mehr Öl- oder Wachsanteil auch umso pflegender daherkommt.

Welche Marken stellen gute Lippenstifte her?

Viele Make-up Marken beschäftigen sich ausgiebig mit dem Thema Lippen. Maybelline ist sehr berühmt für ihre farbintensiven und vor allem sehr langanhaltenden Lippenstifte, welche es in fester Form und als liquid Lipstick zu kaufen gibt.

Auch L’oreal ist bereits seit Jahrzehnten bekannt für ihr großes Lippenstift Sortiment. Diese Lippenstifte sind farbintensiv und sehen verdammt edel aus, obwohl sie dem mittleren Preissegment, mit ca. 10 Euro pro Lippenstift angehören.

Sante und auch Alnatura sind wichtige Marken, wenn Du auf der Suche nach Naturkosmetik bist. Gute Inhaltsstoffe und eine vegane Herstellungsart, frei von Tierversuchen sind hier ein wichtiges Merkmal.

Wo kann man qualitativ hochwertige Lippenstifte kaufen?

In der Drogerie findest Du eine große Auswahl an Lippenstiften in allen Texturen und Farben. Diese sind dem niedrigen bis mittlerem Preissegment zuzuordnen.

Außerdem findest Du auch in der Parfümerie, stationär, sowie im Onlinehandel schöne Lippenstifte. Diese entsprechen dann meistens dem mittleren bis oberen Preissegment, wobei online auch oftmals Produkte aus dem niedrigen Preissegment zu finden sind.

Der Onlinehandel ist ebenfalls eine gute Anlaufstelle für tolle Lippenprodukte. Ein Nachteil ist natürlich, dass Du sie dort nicht auf dem Handrücken ausprobieren kannst. Dies stellt jedoch kein Problem dar, wenn Du Dich vorab gut informiert hast. Außerdem gibt es oftmals gute Angebote, sodass Du auch Lippenstifte aus dem High-End-Bereich, also dem oberen Preissegment für einen kleinen Taler kaufen kannst.

Wie viel kostet ein Lippenstift?

Der Preis des Lippenstiftes ist zum größten Teil abhängig von der Marke des Produktes. Während Du preisgünstige Produkte schon ab ca. 5 Euro – 7 Euro erhältst, kostet ein Lippenstift einer Luxusmarke bis zu etwa. 50 Euro. Im Schnitt kann man sagen, dass ein durchschnittlicher Lippenstift etwa 8 Euro bis 20 Euro kostet.

Lippenstift Test-Übersicht

Da Produkttests eine gute Hilfe beim Kauf eines Produktes sein können, haben wir Dir hier eine Tabelle zusammengestellt, welche Dich über verschiedene Lippenstift-Tests in Verbrauchermagazinen informiert.

Testmagazin Lippenstift Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Ja, es wurde ein Test durchgeführt. 2012 Ja Hier klicken
Öko Test Ja, es wurde ein Test durchgeführt. 2018 Nein Hier klicken
Konsument.at Ja, es wurde ein Test durchgeführt. 2020 Nein Hier klicken
Ktipp.ch Nein, es wurde kein Test durchgeführt.

Test von Stiftung Warentest

Wie Du siehst existieren mehrere Tests zu verschiedenen Lippenstiften. Der einzige Test mit kostenlosem Zugang von Stiftung Warentest ist jedoch von 2012, weshalb es die meisten getesteten Lippenstifte leider nicht mehr zu kaufen gibt.

Dort wurden mehrere Lippenstifte in mehreren Rubriken miteinander verglichen. Beispielsweise wurden mögliche Schadstoffe untersucht oder die Kälte-und Wärmebeständigkeit der verschiedenen Produkte miteinander verglichen. Auch die Anwendung der Lippenstifte und die Verpackungen wurden im Zuge dessen miteinander verglichen und bewertet.

Test von Öko Test

Im Test von Öko Test wurden verschiedene Lippenstifte vor allem auf die Inhaltsstoffe analysiert. Dabei wurden mehrere Lippenstifte entdeckt, bei welchem die Inhaltsstoffe definitiv noch verbessert werden sollten. Die Naturkosmetik wurde demnach recht gut bewertet.

Test von Konsument.at

Der Test von Konsument.at ist der aktuellste und beschäftigt sich ebenfalls mit den Inhaltsstoffen von vor allem roten Lippenstiften. Leider ist für die komplette Betrachtung des Tests ebenfalls kein kostenloser Zugang vorhanden.

Natürlich halten wir Dich hier auf dem Laufenden, wenn Tests aktualisiert oder hinzugefügt werden.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Lippenstiften

Hier beantworten wir Dir alle Fragen, die hinsichtlich Lippenstiften noch offen geblieben sind.

Wie kann ich einen Lippenstift haltbarer machen?

Haltbarer machst Du einen Lippenstift, indem Du eine gewisse Pflegeroutine anwendest und ein paar Tricks befolgst. Du solltest Deine Lippen regelmäßig peelen, vor allem wenn Du tagtäglich Lippenstift nutzt. Außerdem solltest Du kurz vorm Auftragen eine Lippenpflege nutzen, die bis zum Auftrag etwas eingewirkt sein sollte.

Dann fängst Du an Deine Lippen mit einem Lipliner, welcher entweder durchsichtig ist oder eine ähnliche Farbe wie der Lippenstift hat, aufzutragen. Umrande Deine Lippen mit dem Lipliner und trage dann den Lippenstift sorgfältig auf. Anschließend kannst Du Dir ein Taschentuch nehmen und lediglich eine Schicht davon nutzen.

Diese Schicht legst Du vorsichtig auf Deine Lippen und puderst mit einem Puder und einem großen fluffigen Pinsel darüber. Beachte, dass der Lippenstift durch diesen Vorgang leicht matt wird und nicht mehr so stark glänzt.

Ist das Verschlucken eines Lippenstiftes schädlich?

Nein, da man beim Essen und Trinken nur minimale Mengen des Produktes verschluckt.

Wusstest Du schon: Eine Frau, die regelmäßig Farbe auf den Lippen trägt verschluckt in ihrem Leben bis zu 3 Kilo Lippenstift. Du kannst also beruhigt sein, sonderlich schädlich ist das Verschlucken des Lippenstiftes nicht. Essen solltest Du ihn bitte dennoch nicht.

Ist Lippenstift für Kinder geeignet?

Natürlich können auch Kinder Lippenstift zum Spaß auf den Lippen tragen. Jedoch ist hier Vorsicht geboten, da sie zu viel des Produktes verschlucken könnten oder den Lippenstift im Kleinkindesalter in den Mund nehmen, welches in den großen Mengen schädlich wäre.

Wie kann ich Lippenstift als Rouge verwenden?

Lippenstift kannst Du auch als Rouge verwenden. Dabei empfiehlt sich vor allem ein Lippenstift mit geringer Deckkraft und mit cremiger Textur, da sich diese besser auf dem Gesicht verteilen lassen. Nehme dafür einfach eine kleine Menge auf den Finger und verblende die Farbe an der gewünschten Stelle auf Deinen Wangen.

Vorsicht ist bei sehr deckenden und matten Lippenstiften geboten, da diese oft schnell antrocknen und Du kaum eine Chance hast, sie ordentlich auf den Wangen zu verteilen, ohne das es fleckig wird.

Wie entferne ich den Lippenstift von meinen Lippen?

Bei einem nicht ganz so hartnäckigen Lippenstift reicht ein Reinigungswasser, Abschminktücher oder eine Abschminklotion oder ähnliches aus. Bei einem matten Lippenstift mit langem Halt solltest Du zu Mitteln auf Öl-Basis greifen. Ein natürliches Mittel wäre beispielsweise das Abschminken mit etwas Kokosöl.

Was ist ein Nude-Lippenstift?

Unter einem Nude-Lippenstift versteht man einen sehr natürlichen Lippenstift, welcher der eigenen Lippenfarbe ähnelt, sodass es aussieht, als habe man nichts auf den Lippen. Dennoch wird die Lippe durch den Lippenstift geglättet und sieht optisch frischer aus.

Weiterführende Quellen

In diesem Blog erfährst Du, wie Du Dir ein eigenes Lippenpeeling aus natürlichen und wenigen Zutaten herstellen kannst, welches Deine Lippen perfekt auf den Lippenstift vorbereitet – Mehr erfahren

5/5 - (1 vote)

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.