Startseite / Lifestyle / Sport / Supplements / Whey Isolat: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Whey Isolat: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Whey Isolat Test über Proteinpulver

Es gibt immer mehr Fitness-begeisterte und ernährungsbewusste Menschen, aus diesem Grund ist eine eiweißhaltige und ausgewogene Ernährung viel mehr als nur noch ein Trend. Ein wichtiger Bestandteil der Ernährung sind Proteine, Sie sind der essenzielle Baustein für Muskelwachstum im Körper. Rein über natürliche Lebensmittel seinen Eiweißbedarf zu decken kann sehr schwierig sein, in diesem Fall kommt das Allround-Talent Whey Isolat zum Einsatz.

In diesem Beitrag schauen wir uns verschiedene Whey Isolate genauer an, vergleichen diese und informieren über die wichtigsten Eigenschaften. Wir helfen Dir dabei, dass Du bei dem Thema den richtigen Durchblick bekommst.

Dafür haben wir die entscheidenden Kaufkriterien gesammelt, diese Du bei Deiner Wahl des optimalen Produkts beachten solltest, und widmen uns außerdem aktuellen Whey Isolat-Tests.

Unsere Favoriten

Das beste geschmacksneutrale Whey Isolat aus UK: Bulk Pure Whey Protein Isolat 90*
“Natürlichkeit + wunderbare Löslichkeit = ausgezeichnetes Whey Isolat”

Das unschlagbare Preis-Leistungs-Verhältnis: MyProtein Impact Whey Isolate*
“Überzeugende Qualität zum besten Preis von Europas Nummer 1.”

Das fruchtig leckere und erfrischend leichte Whey Isolat: ESN Fruity Whey Isolate*
“Eine angenehme Abkühlung für den Sommer gefällig? Fruity Whey Isolat ist Deine Rettung.”

Das natürlich echte Whey Isolat mit Vitaminen: MaxiNutrition 100% Whey Protein Isolat*
“Pure Beschaffenheit ohne unnötige Zusatzstoffe, dafür mit einer extra Portion Power.”

Das einzigartig produzierte Whey Isolat ohne Aspartam: BioTechUSA Iso Whey Zero*
“Dank modernster Technik wunderbare Verträglichkeit, aufgrund höchster Reinheit.”

Das erste nachhaltige Whey Isolat in Bio-Qualität: AlpenPower Bio Whey Isolat*
“Natürlichkeit, Bio-Zertifikat & ökologische Verarbeitung dafür stehen sie mit ihrem Namen.”

Das hochwertige Whey Isolat aus irischer Weidehaltung: Body Attack Extreme Iso Whey*
“Nichts fehlt dem Alleskönner, ressourcenschonend hergestellt aus bester Weidemilch.”

Deutschlands Favorit mit erstklassigem Aminosäurenprofil: ESN Iso Whey Hardcore*
“Top-Nährstoffe in Verbindung mit unbeschreiblichen Geschmack ergeben einen Bestseller.”

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei Whey Isolat handelt es sich um eine isolierte Form des Molkenproteins, welches aus der Milch gewonnen wird. Das Protein wird extra mikrofiltriert, um die reinste Form, Löslichkeit und optimale Qualität zu bekommen, aus diesem Grund ist die mehrstufige Herstellung aufwendiger als bei anderen Eiweißpulvern.
  • Mit dem Whey Isolat deckst Du perfekt Deinen täglichen Proteinbedarf und versorgst Deinen Körper durch biologisch aktive Proteine mit allen wichtigen Nährstoffen und essenziellen Aminosäuren. Der große Vorteil ist das ausgezeichnete Nährstoff- und vollständige Aminosäurenprofil, welches das Produkt dafür etwas teurer erscheinen lässt.
  • Aufgrund seiner hervorragenden Eigenschaften gilt der Allrounder als mit das beste Produkt für den Muskelaufbau, Muskelerhalt, zur Regeneration und ist sogar zum Abnehmen geeignet. Du kannst zum einen den Muskelstoffwechsel gezielt anregen und zum anderen Körperfett verbrennen, sowie das Immunsystem stärken.
  • Das Whey Isolat hebt sich durch seinen extrem hohen Eiweißgehalt und seinen sehr niedrigen Fett-, Kohlenhydrat- und Laktosegehalt von anderen Proteinarten ab, dies sind auch schon die relevantesten Kaufkriterien.
  • Es ist eines der gesündesten Nahrungsergänzungsmittel und sticht aufgrund der höchsten biologischen Wertigkeit aus der Masse hervor, zudem ist das Eiweißpräparat für Menschen mit Laktoseintoleranz geeignet.

Die besten Whey Isolate: Favoriten der Redaktion

Im Anschließenden werden Dir die besten Whey Isolate vorgestellt. Wir erörtern die Stärken und die Schwächen, welche Dich bei den einzelnen Produkten erwarten, und geben Dir zusätzlich noch eine informative Beurteilung zu unseren Favoriten selbst.

Das beste geschmacksneutrale Whey Isolat aus UK: Bulk Pure Whey Protein Isolat 90

Was uns gefällt:

  • das Molkenprotein-Isolat besitzt einen außergewöhnlich hohen Eiweißanteil mit 26 g Protein auf eine 30 g Portion
  • nur 0,5 Prozent Fett sind optimal geeignet für Wettkampfphasen und Diäten
  • instantisiertes Pulver bietet eine hervorragende Löslichkeit
  • Reinheit und Natürlichkeit sind einwandfrei
  • ausgefallene Sorten wie Salted Caramel und Geburtstagskuchen sorgen für große Geschmacksvielfalt zusätzlich zu den Klassikern wie geschmacksneutral
  • verkäuflich in vier unterschiedlichen Größen, damit Du schauen kannst, welche am besten für Dich passt
  • gewonnen aus der Milch von europäischen grasgefütterten Kühen

Was uns nicht gefällt:

  • keine Aufführung des Aminosäuren-Profils weder auf der Internetseite noch auf der Verpackung
  • vereinzelte Kunden empfinden den Geschmack als zu süß und künstlich

Redaktionelle Einschätzung

Das Bulk Pure Whey Isolat 90 wurde speziell entwickelt, um reines Protein zu liefern und sonst nichts. Bei Sportlern und Athleten ist es äußerst beliebt, weil diese auf eine genaue Kontrolle ihrer Makronährstoffe und ihrer Kalorienzufuhr besonderen Wert legen. Bisherige Anwendungserfahrung signalisiert ein durchweg positives Bild, bei welchem die Nährwerte und die Löslichkeit fast nicht zu schlagen sind.

Genauso einwandfrei sind die Reinheit und die Natürlichkeit. Dazu ermöglichen die verschiedenen Verpackungsgrößen 500 g, 1 kg, 2 kg und 5 kg es dem Käufer, sich die ideale Menge herauszusuchen. Ein noch besseres Spektrum an Möglichkeiten besteht bei den Geschmacksrichtungen.

Egal, ob zu Deinen Vorlieben die traditionelle Vanille, die exotische Bananen-Toffee oder der genüssliche Schokokeks zählt. Für jeden ist etwas dabei! Die geschmacksneutrale Variante ist für alle jene empfehlenswert, die einen natürlichen, reinen Geschmack bevorzugen oder sich ein paar extra Zusatzstoffe sparen möchten. Zusätzlich stammt die Milch von grasgefütterten Kühen, was heutzutage leider keine Selbstverständlichkeit ist.

Bei dem Pure Whey Isolat 90 von Bulk aus England lässt sich als kleiner Kritikpunkt das fehlende Aminosäurenprofil anführen. Dieses hätte, wenn sie es schon nicht auf die Verpackung drucken möchten, wenigstens online verfügbar sein müssen. Damit weiß der Kunde noch genauer was ihn in dieser Hinsicht erwartet.

Der Geschmack wird größtenteils als gut empfunden, aber ein paar Wenige, denen er zu süß und künstlich schmeckend ist gibt es hier leider trotzdem. Der Geschmack ist und bleibt Geschmackssache. Dem einem schmeckts, dem anderen nicht. Es allen recht zu machen kann sehr kompliziert und eigentlich unmöglich sein.

Als Fazit können wir trotzdem festhalten, dass Du mit diesem Produkt, Dich dennoch auf der sicheren Seite befindest, eigentlich nichts falsch machen kannst und super Werte von einem der besten Hersteller erhältst.

Geschmacksrichtungen: Geschmacksneutral (in unserem Artikel; gibt sehr viel mehr) | Verpackungsgröße: 1000 g | Kilogrammpreis: 21,72 €/kg | Proteingehalt auf 100 g: 87 g 

Das unschlagbare Preis-Leistungs-Verhältnis: MyProtein Impact Whey Isolate

Was uns gefällt:

  • super Whey Isolat zu vergleichbar günstigen Preis
  • auffallend hoher Proteingehalt mit 90 g auf 100 g Trockenbasis, perfekt für Sportler, Bodybuilder und Fitness begeisterte
  • höchstmögliche biologische Wertigkeit durch hohen Anteil an essenziellen und nicht-essenziellen Aminosäuren
  • Herstellung erfolgt per Kreuzstrom-Mikrofiltration, wodurch ein sehr geringer Fettgehalt von 0,3 Prozent entsteht
  • Natürlichkeit und Reinheit sind wirklich top
  • 28 verschiedene und innovative Geschmacksrichtungen sind überwältigend
  • ein Dosierlöffel ist dabei, dieser ist ein nettes Zubehör, welches die Zubereitung wesentlich erleichtern kann, vor allem unterwegs
  • dabei wird ausschließlich Milch von Kühen aus Weidehaltung verwendet, die Produktion ist nachhaltig

Was uns nicht gefällt:

  • die auf der Internetseite angegebenen Nährwertangaben weichen oftmals von denen auf der Verpackung ab, weil die, welche online verfügbar sind, für ein geschmacksneutrales Whey Isolat deklariert sind und nicht für eins mit Geschmack, dort ist der Proteingehalt etwas geringer
  • einige Käufer sehen die Löslichkeit als nicht zufriedenstellend an, aufgrund der vereinzelten Klümpchenbildung
  • für viele ist der Geschmack etwas künstlich und zu süß

Redaktionelle Einschätzung

MyProtein ist nicht ohne Grund Europas beliebteste Supplement-Marke. Auch mit dem Impact Whey Isolate hat der britische Hersteller wieder ein absolutes Top-Produkt auf den Markt gebracht, welches zu einem fast noch besseren Preis erwerbbar ist. Daher geht es auch als Preis-Leistungs-Sieger aus unserem Test hervor.

An der Qualität lasst sich kein Makel finden, außer in vereinzelten Fällen scheinbar an der Mischbarkeit. Der riesige Proteinanteil von 90 g auf 100g, sollte dieses Problem aber locker wettmachen. Um Deine sportlichen Ziele zu pushen ist es bestens qualifiziert, egal ob Muskelaufbau oder Diät, es erfüllt zuverlässig seinen Zweck.

Bis Du bei dieser Produktpalette alle Geschmäcker durchprobiert hast, dürfte es eine Weile dauern. Deinen Vorstellungen, oder besser gesagt, Deinem Gaumen sind keine Grenzen gesetzt. Alleine Schokolade gibt es in 7 alternativen Geschmacksrichtungen, wenn man Rocky Road, als weiteren schokoladigen Geschmack, noch dazuzählt sind es sogar 8. In Sachen Größenordnung hast Du die Wahl zwischen der 1 kg, der 2,5 kg sowie der 5 kg Variante.

Der Herstellungsprozess hat definitiv eine positive Erwähnung verdient, weil dieser mit Kreuzstrom-Mikrofiltration und nachhaltiger Milch von Kühen aus Weidehaltung erfolgt. Dabei wird das Protein durch spezielle Filter von Fett, Cholesterin und Laktose getrennt. Dadurch entsteht der besonders hervorstechende Fettanteil von nur 0,3 Prozent.

Die Natürlichkeit sowie die Reinheit sind mehr als nur Durchschnitt und können deshalb positiv hervorgehoben werden.

Beim Stöbern in den Kundenbewertungen stößt man häufig auf den zu süßlichen und künstlichen Geschmack und auf die von uns bereits angesprochene nicht ausreichende Löslichkeit. Außerdem solltest Du besser genau hinschauen, was im Internet für Nährwertangaben ausgegeben werden. Denn es ist eigentlich immer so das zwischen Whey Isolaten mit und ohne Geschmack eine kleine Diskrepanz steckt. Dieser Unterschied macht sich im etwas niedrigeren Proteingehalt sichtbar. Im Gegenzug steigt der Kohlenhydrat- und Fettgehalt leicht an.

Dieses Phänomen lässt sich bei jedem Hersteller beobachten, allerdings gibt es hier bei MyProtein keine extra Nährwertangaben für die jeweiligen Geschmacksrichtungen. Das ist der einzige mangelhafte Punkt in dieser Hinsicht. Damit würden sie das Ganze etwas kundenfreundlicher machen.

Dafür gibt es als kleines Geschenk von MyProtein ein Dosierlöffel, mit diesem Du Deinen Shake punktgenau nach passender Dosierung verputzen kannst. Hier erhalten sie allerdings einen klaren Pluspunkt in Sachen Kundenbeziehung aufbauen und verbessern.

Geschmacksrichtungen: Vanilla (in unserem Artikel; gibt sehr viel mehr) | Verpackungsgröße: 1000 g | Kilogrammpreis: 23,89 €/kg | Proteingehalt auf 100 g: 86 g 

Das fruchtig leckere und erfrischend leichte Whey Isolat: ESN Fruity Whey Isolate

Was uns gefällt:

  • extrem hoher Anteil an EAAs 51 Prozent und BCAAs 30,2 Prozent
  • starker Proteinanteil von 90 g, zusammen mit einem unfassbar niedriger Fettgehalt von nahezu 0 g und nur ein Kohlenhydratgehalt von 1 g
  • besonderer Produktionsprozess ganz speziell für die Kombination mit Wasser geeignet
  • beste Reinheit und Löslichkeit ausgesprochen klar in Wasser
  • Laktosegehalt ist geringer als 0,1 Prozent
  • Geschmack ist so frisch und klar, dass Du denkst Du trinkst einen Fruchtsaft
  • als wunderbare Alternative eignet es sich auch hervorragend für eine Abkühlung in Form eines Wassereises

Was uns nicht gefällt:

  • für ein fruchtig, leckeres Geschmackserlebnis, sowie eine schöne Farbe, sind viele Süßungsmittel, Aromen und Farbstoffe notwendig
  • viele Süßungsmittel lassen das Fruity Whey teilweise zu süß schmecken und manche empfinden diesen an einen Saft angelehnten Geschmack auch als künstlich

Redaktionelle Einschätzung

Das Fruity Whey Isolate des umsatzstärksten Supplement-Hersteller Deutschlands ESN, ist eine wahre Bereicherung für den Markt voller cremiger Shakes. Dieser kommt eher leicht um die Ecke und lässt sich, aufgrund der ausgezeichneten Zubereitung in Wasser ganz locker wie ein Saft trinken. Dazu ist er mega rein, erfrischend und hat noch eine ordentliche Menge Proteine im Gepäck. 90 g auf 100 g Trockenbasis können sich mehr als nur sehen lassen.

Dieses Whey Isolat kommt quasi ohne Fett und Laktose aus und besitzt lediglich 1 g Kohlenhydrate. Damit ist es in jeder sportlichen oder ernährungsbewussten Phase für Dich geeignet und bringt Dich Deinen Zielen etwas näher. Das bombastische Aminosäurenprofil ist der absolute Wahnsinn und versorgt Deinen Körper bestens mit allen essenziellen Nährstoffen.

Aufgrund der speziellen Löslichkeit in Wasser ähnelt es mehr einem Softdrink, anstatt einem klassischen Eiweißshake. Dies lassen allerdings auch schon Geschmacksrichtungen wie Blackberry, Fresh Lemonade, Green Apple, Tropical Punch sowie Fresh Orange vermuten und das waren noch nicht alle.

Solltest Du im Sommer Fan von Limonade oder anderen Softdrinks sein, haben wir hier die perfekte, gesunde Alternative mit voller Proteinpower für Dich. Deine Gesundheit, Deine Diät und Dein Muskelaufbau werden Dir dankbar sein. Oder soll es vielleicht doch lieber ein Wassereis sein, dann dieses Mal aber ein gesundes mit Fruity Whey.

Leider hat alles, was gut schmeckt und ansprechend aussieht auch irgendwo seine Kehrseite, wenn auch nur eine kleine. Die enthaltenen Zusatzstoffe, wie Süßungsmittel, Aromen und Farbstoffe sind natürlich nicht so gut. Aber diese benötigt es für den einzigartigen Geschmack.

Trotz all dem wird dieser leider, aufgrund der vielen Süßungsmittel als teilweise zu süß und künstlich empfunden. Bei dem Geschmack wurde sich an einem Saft orientiert und aus diesem Grund gibt es vereinzelt negativ behaftete Meinungen.

Hier musst Du für Dich selbst entscheiden, ob das ein ausschlaggebender Punkt für Dich ist oder nicht. Solltest Du diese Art von Getränk mögen, dann ist das Fruity Whey genau das Richtige für Dich und sogar noch eine gesunde Alternative zu den herkömmlichen Produkten.

Geschmacksrichtungen: Blackberry (in unserem Artikel; gibt sehr viel mehr) | Verpackungsgröße: 1000 g | Kilogrammpreis: 29,90 €/kg | Proteingehalt auf 100 g: 90 g

Das natürlich echte Whey Isolat mit Vitaminen: MaxiNutrition 100% Whey Protein Isolat

Was uns gefällt:

  • Verwendung von natürlichen, echten Zutaten und natürlichem Fruchtanteil
  • reines Molkenprotein-Isolat sorgt für maximalen Proteingehalt und die optimale Unterstützung für den Muskelaufbau sowie die Regeneration
  • extra mit Vitamin B6 angereichert, dem wichtigsten Coenzym im Aminosäure-Stoffwechsel
  • starkes Aminosäurenprofil mit hohem EAA-Anteil von 49,7 Prozent sowie BCAA-Anteil von 22,8 Prozent
  • sehr fett- und Zuckerarm
  • hervorragende Löslichkeit, dadurch kein Verklumpen
  • Ohne künstliche Farbstoffe, Aromen und Verdickungsmittel
  • frei von Soja und Palmöl

Was uns nicht gefällt:

  • ausschließlich im 1 kg Beutel erhältlich, keine Größenvariation

Redaktionelle Einschätzung

Das 100% Whey Protein Isolat ist das Nachfolgemodell des Whey Protein Isolat. MaxiNutrition hat im Vergleich zu diesem einige gute, kleine Veränderungen an der Rezeptur vorgenommen. Sie haben die Nährwerte perfektioniert, das bedeutet in dem Fall den Kohlenhydratgehalt weiter reduziert und dafür den Eiweißgehalt leicht erhöht. Zudem wurde der Aminosäurenanteil sogar noch weiter erhöht und die Verpackung grundlegend stabilisiert.

Das starke Aminosäurenprofil weist einen EAA-Anteil von 49,7 Prozent und einen BCAA-Anteil von 22,8 Prozent auf. Des Weiteren wurde das Geschmackssortiment um die beiden Geschmäcker Banane und Kaffee erweitert. Besonders hervorzuheben sind die natürlichen, echten Zutaten und der je nach Sorte enthaltenen natürliche Fruchtanteil. Sie setzen auf echte Vaillesamen, Vanilleextrakt, Erdbeer-, Kakao- und Bananenpulver sowie Bohnenkaffee und Kokos-Raspeln.

Das reine Molkenprotein-Isolat sorgt für maximalen Proteingehalt, ist fett- und Zuckerarm und bietet Dir damit optimale Unterstützung für Deine Performance egal in welcher Hinsicht. Dafür wurde es extra mit Vitamin B6 angereichert, welches als entscheidendes Coenzym im Aminosäuren-Stoffwechsel hilft.

Es ist frei von Soja und Palmöl und kommt gleichzeitig ohne künstliche Farbstoffe, Aromen sowie Verdickungsmittel aus. Aufgrund dieser Reinheit ist es auch besser löslich als sein Vorgänger-Produkt und es entsteht kein Verklumpen des Pulvers.

Dem Geschmacksempfinden der bisherigen Tester nach zu urteilen, ist dieser gut. Auch, wenn das Produkt erst seit kurzem auf dem Markt ist, konnte es sich bereits durchsetzen und einige Kunden nachhaltig überzeugen und für sich gewinnen.

Als Kritikpunkt sehen wir die dezimierte Auswahl an Verpackungsgrößen an. Jeder, der dieses Produkt kaufen möchte, muss sich für den 1 kg Beutel entscheiden, weil es keine Alternativen gibt. Sollte Dich das nicht stören, weil diese Größe sehr angenehm und passend für Dich ist, kannst Du jetzt zuschlagen. Es wurde bewusst diese Maß gewählt, weil es sich bei den 1 kg nicht ohne Grund um die meistverkaufte Verpackungsgröße handelt.

Als abschließende Worte, halten wir fest, dass Du ein modernes, hochwertiges und natürlich echtes Molkenprotein-Isolat mit diesem Produkt erwirbst.

Geschmacksrichtungen: Vanille (in unserem Artikel; gibt sehr viel mehr) | Verpackungsgröße: 1000 g | Kilogrammpreis: 24,63 €/kg | Proteingehalt auf 100 g: 87 g 

Das einzigartig produzierte Whey Isolat ohne Aspartam: BioTechUSA Iso Whey Zero

Was uns gefällt:

  • dieses Whey Isolat ist ein reines Qualitätsprodukt, das auf zugesetzten Zucker verzichtet
  • dank eines klaren “nein” hinsichtlich Aromen und Aspartam kann Dein Körper das Protein hervorragend aufnehmen
  • einzigartiges Herstellungsverfahren mit Mikro- und Ultrafiltration bei niedrigen Temperaturen und anschließender Pulverisierung in einer speziellen Trockenkammer
  • Proteinstruktur bleibt in vollster Form erhalten, das garantiert exzellente Löslichkeit und Reinheit
  • hoher Proteinanteil dient als Grundzutat für zusätzliche essenzielle Aminosäuren und Glutamin
  • exklusive, markante Geschmacksvariationen
  • das native Produkt ist palmölfrei, glutenfrei, nahezu laktosefrei und kommt ganz ohne Konservierungsstoffe aus
  • keine unnötige Schaumbildung beim Schütteln des Shakes

Was uns nicht gefällt:

  • der Geschmack ist in seltenen Fällen etwas gewöhnungsbedürftig, den Rezensionen nach zu beurteilen, beinhaltet er eine chemische und zu süße Note

Redaktionelle Einschätzung

Das BioTechUSA Iso Whey Zero ist für gesundheitsbewusste Menschen super geeignet. Es verzichtet auf viele schädliche und in Kritik stehende Stoffe. Dadurch besticht es mit einer hohen Reinheit, weil von dem Zusatz von Zucker und Aspartam erfreulicherweise gänzlich abgesehen wird. Vielmehr verspricht es eine rasante Absorption, wodurch Deine Muskulatur zeitnah mit Eiweiß versorgt wird, dies liegt an der voll erhaltenen Proteinstruktur.

Dank des einzigartigen Herstellungsprozesses mit zwei verschiedenen Filtrationsverfahren, Kaltpressung und Trockenkammer ist dieses Produkt ideal bei Diäten und für Personen mit einer Laktoseintoleranz. Nur dadurch können bedenkenlos alle unerwünschten Stoffe eliminiert und sorgfältig rausgefiltert werden.

Deshalb berichten viele Kunden von der grandiosen Löslichkeit, welche sich auch wieder darauf zurückführen lässt. Das in Ungarn ansässige Unternehmen bietet das Whey Isolat in ausgefallenen Größen an: 500 g, 908 g, 1816 g und 2270 g. Unsere Verlinkung besitzt einen Inhalt von 908 g und bewegt sich damit im unteren Mittelfeld und ist gut für den Anfang und zum erstmaligen Testen geeignet.

Die exquisite Geschmackspalette geht von Black Biscuit und Berry Brownie bis hin zu Tiramisu und Vanille-Zimtschnecke. Obendrauf gibt es noch zusätzliche Aminosäuren und eine Ladung L-Glutamin, welche beide förderlich für Deine Gesundheit sowie Dein Wohlbefinden sind. Außerdem geben sie Dir einen Boost für Deine Trainingsziele.

Die Unvollkommenheit an dem Whey Isolat ist laut Käuferurteil wie so oft der chemische und zu süße Beigeschmack. Solltest Du es sehr süß mögen und lässt Du Dich davon nicht abschrecken, dann steht einer Anschaffung nichts im Wege. Selbst, wenn Du jetzt etwas skeptisch sein solltest, empfehlen wir Dir dieses Produkt trotzdem, denn Geschmäcker sind, wie wir alle wissen, verschieden.

Zum Schluss halten wir fest, dass das Native Iso Whey Zero der Marke BioTechUSA eines der besten Whey Isolat ist. Dies ist begründet durch den Verzicht von Aspartam, dem aufwendigen Produktionsprozess und den hochwertigen Inhaltsstoffen, welche sich in den erstaunlichen Nährwerten widerspiegeln.

Geschmacksrichtungen: Vanille (in unserem Artikel; gibt sehr viel mehr) | Verpackungsgröße: 908 g | Kilogrammpreis: 33,59 €/kg | Proteingehalt auf 100 g: 85,6 g 

Das erste nachhaltige Whey Isolat in Bio-Qualität: AlpenPower Bio Whey Isolat

Was uns gefällt:

  • als erster Hersteller bieten sie ein besonders reines Whey Isolat in Bio-Qualität an, kalt schonend hergestellt durch CFM-Verfahren (Cross-Flow-Microfiltration)
  • das Molkenprotein-Isolat ist zu 100 Prozent ökologisch und nachhaltig
  • Bio-Produkt ist frei von jeglichen künstlichen Zusatzstoffen, Süßstoffen und Aromen
  • natürliche Zutaten sonst nichts, keine genetisch veränderten Rohstoffe
  • produziert mit Milch von zertifizierten Bio-Bauern aus Bayern und Österreich, bei welchen die Weidekühe rein pflanzlich gefüttert werden
  • aufwendige Verarbeitung und höchste Standards auch bei der Rohstoffauswahl garantieren beste Qualität, bei dieser alle Nährstoffe und Vitamine erhalten bleiben
  • hoher Proteinanteil, geringer Fettanteil, hohe biologische Wertigkeit sowie ein ideales Aminosäurenprofil machen das Produkt komplett und vielseitig einsetzbar

Was uns nicht gefällt:

  • Preis des Proteinpulvers ist besonders hoch, bedingt durch die teuren Rohstoffe und eine aufwendige Herstellung in Bio-Qualität

Redaktionelle Einschätzung

Das AlpenPower Bio Whey Isolat ist das erste reine Whey Isolat in Bio-Qualität. Dies zu erreichen ist ziemlich schwer und verdeutlicht, wie hoch sie die eigenen Maßstäbe gesetzt haben. Überall war das Beste gerade so gut genug. Dieses Motto zieht sich durch den gesamten Produktionsprozess, mit allem was dazugehört.

Als erster Hersteller können sie von einem Molkenprotein-Isolat in Bio-Qualität sprechen, welches zu 100 Prozent ökologisch und nachhaltig ist. Für die Produktion wurde das aufwendige CFM-Verfahren, Abkürzung für Cross-Flow-Microfiltration, verwendet. Bei diesem findet eine kalte Verarbeitung komplett ohne Chemikalien statt. Zusätzlich wird hier aber noch ganz auf jegliche künstliche Zusatzstoffe, Süßstoffe und Aromen verzichtet.

Nur dadurch sind auch wirklich nur natürliche Zutaten enthalten und sonst nichts, keine genetisch veränderten Rohstoffe und auch kein anderer unnötiger Zusatz. Die Milch stammt von Weidenkühen, mit rein pflanzlicher Fütterung von zertifizierten Bio-Bauern aus Bayern und Österreich. In dieser Region sitzt, wie der Name AlpenPower es schon vermuten lässt, auch das Unternehmen.

Nur weil es sich bei dem Produkt, um ein pures Whey Isolat handelt und höchste Standards sowohl bei der Rohstoffauswahl, als auch bei der Herstellung gewährleistet sind, bleiben alle Nährstoffe und Vitamine unversehrt.

Besonders eignet es sich für den Muskelaufbau, Definition und Erhalt, aber auch in Diäten kann die Verwendung nur hilfreich sein. Durch die gute Löslichkeit fördert es zudem noch den Stoffwechsel, die Fettverbrennung und die Regeneration was sich selbstverständlich auch mit den positiven Eigenschaften begründen lässt.

Zu diesen zählen das optimale, vollständige Aminosäurenprofil, die hohe biologische Wertigkeit, aber natürlich auch, wie es sich für ein Whey Isolat gehört, der hervorragende Proteingehalt in Kombination mit dem sehr geringen Fettgehalt. Außerdem bewirkt artgerechte Tierhaltung, dass es rückstandsfrei ist. Der natürliche Geschmack entsteht durch die Verwendung echter Superfoods.

Nachdem wir Dir von dem Bio Whey Isolat vorgeschwärmt haben kommen wir zu den Harken. Leider hat Qualität auch ihren Preis und Bio-Qualität hat ihn erst recht. Die ganzen teuren Rohstoffe gepaart mit der besonders schonenden und aufwendigen Herstellung treiben den Preis ordentlich in die Höhe. Dieser ist fast doppelt so hoch, wie bei normalen, herkömmlichen Whey Isolaten.

Sollte es Dir der Preis wert sein und dieser Dir nicht allzu viel ausmachen, bist Du mit dem Produkt auf jeden Fall sehr gut beraten. Du handelst vollkommen im Sinne der Nachhaltigkeit, sowie der Umwelt und gibst Deinem Körper wirklich Du nur das Beste und Reinste.

Geschmacksrichtungen: Vanille, Neutral, Kakao | Verpackungsgröße: 500 g | Kilogrammpreis: 67,80 €/kg | Proteingehalt auf 100 g: 85,4 g 

Das hochwertige Whey Isolat aus irischer Weidehaltung: Body Attack Extreme Iso Whey

Was uns gefällt:

  • das Extreme Iso Whey stammt aus irischer artgerechter Weidehaltung mit Grasfütterung, somit ist die Qualität der Milch, also der Molke vorzüglich und sie beinhaltet mehr gute Omega-3-Fettsäuren
  • 100 Prozent Rohstoffschonendes CFM Whey Protein Isolat, nur die aufwendigste aller Herstellungsverfahren ist gut genug
  • Isolat-Anteil von mehr als 90 Prozent, dadurch sehr hoher Proteingehalt, extrem fettarm und enthält viel Glutamin
  • bemerkenswerter Aminosäurengehalt sticht hervor, besonders reich an essenziellen Aminosäuren unter anderem Leucin
  • perfekt löslich und durch traumhafte Reinheit optimal verträglich
  • niedriger Laktosegehalt von nur 0,4 g pro Portion
  • Produkt der Kölner Liste, das bedeutet schadstoff- und dopingfrei, extra zertifiziert
  • “made in Germany”. Hier herrschen strenge Vorschriften bezüglich Qualität und Sicherheit
  • glutenfrei, ohne Aspartam

Was uns nicht gefällt:

  • manche Kunden erleben den Geschmack als zu süß

Redaktionelle Einschätzung

Das Body Attack Extreme Iso Whey ist ein vollumfängliches Proteinpulver aus artgerechter irischer Weidehaltung mit extra Grasfütterung. Somit ist die Milchqualität und die Qualität der Molke lupenrein, dadurch beinhaltet sie sogar mehr gute Omega-3-Fettsäuren.

Das zu 100 Prozent irische Whey wird durch ein Rohstoffschonendes CFM-Verfahren (Cross-Flow-Microfiltration) gewonnen, welches als die aufwendigste Herstellung eines Whey Isolats gilt. Es weist einen Isolat-Anteil von mehr als 90 Prozent auf. Dadurch entsteht ein extrem hoher Proteingehalt verbunden mit einem verschwindend geringen Fettanteil und viel Glutamin.

Abgesehen von der irischen Molke ist es “made in Germany”, in Hamburg um genau zu sein, da hier die Produktion von Body Attack liegt. Somit fertigen sie komplett nach deutschen Richtlinien und Qualitätsbestimmungen. Viele ihrer Produkte stehen auf der Kölner Liste, unter anderem das Extreme Iso Whey. Diese spezielle Zertifizierung bedeutet, dass es vollkommen schadstoff- und dopingfrei ist.

Es ist besonders reich an essenziellen Aminosäuren BCAAs 10.100 mg und Leucin 4.650 mg pro 50 g. Dies impliziert eine ausgezeichnete biologische Wertigkeit. Das alles miteinander vereint lässt ein perfekt lösliches und durch klare Reinheit optimal verträgliches Whey Isolat zustande kommen. Zusätzlich weist es einen niedrigen Laktosegehalt von nur 0,4 g pro Portion auf und ist frei von Gluten und Aspartam.

Erhältlich ist dieses Top-Produkt in drei verschiedenen Größen: 500g, 1 kg sowie 1,8 kg. Ein Sortiment von 9 unterschiedlichen Geschmacksrichtungen sollte eigentlich auch keinerlei Wünsche offen lassen. Denn bei innovativen Sorten wie Butter Biscuit, Cookies n Cream und Strawberry White Chocolate kann Dir eigentlich nur das Herz aufgehen. Sind diese dennoch nichts für Dich, gibt es Klassiker wie Vanille selbstverständlich auch.

Bedauerlicherweise gibt es rare Kunden, welche den Geschmack als zu süß empfinden und aus diesem Grund etwas unzufrieden mit dem Produkt sind. Jeder hat eben andere Geschmacksknospen und ob dieses Whey Isolat Deine positiv berührt, wirst Du nur erfahren, wenn Du es ausprobierst. Uns hat der Geschmack definitiv überzeugt und Du weißt selbst am besten, welche Variante Deinen Gelüsten entspricht.

Geschmacksrichtungen: Vanilla (in unserem Artikel; gibt sehr viel mehr) | Verpackungsgröße: 1000 g | Kilogrammpreis: 32,99 €/kg | Proteingehalt auf 100 g: 88 g 

Deutschlands Favorit mit erstklassigem Aminosäurenprofil: ESN Iso Whey Hardcore

Was uns gefällt:

  • Hohe Bioverfügbarkeit wegen kräftigem Aminosäurenprofil mit 21 Prozent BCAAs und 44,7 Prozent EAAs, welche natürlich gebunden vorliegen und als Peptide schnell verstoffwechselt werden
  • hochgradiger Proteingehalt von 86 g auf 100 g Pulver
  • kaltschonende Herstellung per Mikro- und Ultrafiltration, somit bleiben wertvolle Proteinfraktionen erhalten
  • wird in Deutschland hergestellt, hier sind klare Qualitätsvorschriften und geregelte Standards Pflicht
  • äußerst leckerer und cremiger Geschmack selbst in Wasser und auch für andere Verwendungszwecke bestens geeignet
  • Milchfett und Laktose nahezu herausgefiltert
  • ausgezeichnete Löslichkeit
  • frei von Aspartam und lactovegetarisch

Was uns nicht gefällt:

  • schlechte Wiederverschließbarkeit der Verpackung, kann unterwegs störend sein

Redaktionelle Einschätzung

Das Iso Whey Hardcore vom deutschen Vertreiber und Produzenten ESN beinhaltet alles, was ein erstklassiges Proteinpulver besitzen sollte. Der Alleskönner ist ein komplettes rundum Paket. Vom extrem hohen Proteingehalt von 86 g bis hin zum super Qualitätsmanagement des vollständigen Aminosäurenprofil oder dem köstlichen Geschmack ist alles dabei. Berechtigterweise ist das Eiweißpulver seit Jahren einer der Topseller unter der Whey Isolaten.

Mit diesem Whey Isolat machst Du mit Sicherheit nichts falsch und bekommst ein pures Qualitätsprodukt und das nicht nur wegen der Produktion in Deutschland. Dieses Pulver wurde speziell konzipiert, damit Du es auch wunderbar zum Backen, im Porridge, im Quark oder zum Aufwerten von Desserts verwenden kannst.

Käuflich ist das Molkenprotein-Isolat in der 1 kg und 2,5 kg Verpackung. Bei den Geschmacksrichtungen erwarten Dich 11 auch teilweise ausgefallenere Sorten wie Vanilla Ice Cream, Cherry-Yogurt, Blueberry Cheesecake oder Lemon Pie. Beliebtheit hat es aber nicht nur wegen des Geschmacks, sondern vorwiegend aufgrund seiner Nährwerte erlangt.

Bei der kaltschonenden Herstellung durch Mikro- und Ultrafiltration bleiben bedeutende Proteinfraktionen erhalten und das Milchfett, sowie der Laktosegehalt werden nahezu herausgefiltert. Diese Reinheit garantiert zugleich herausragende Löslichkeit verbunden mit cremigem Geschmack. Hinzu kommt noch, dass es vollkommen frei von Aspartam und lactovegetarisch ist. Das bedeutet es wird auf alle tierischen Produkte ausgenommen Milchprodukte verzichtet.

Selbst als wir das Proteinpulver an sich genaustens unter die Lupe genommen haben, ist uns kein Fehler aufgefallen. Erst nach mehrmaliger Verwendung sind wir auf den nicht gut verarbeiteten Verschluss aufmerksam geworden. Die Wiederverschließbarkeit ist leider mangelhaft, da brauchen wir nichts zu beschönigen.

Wenn Du jetzt aber bei dem Allrounder Pro und Contra gegeneinander abwiegen solltest, ist dennoch vollkommen klar, was überwiegt. Wir sprechen von einem eindeutigen 8 zu 1.

Geschmacksrichtungen: Vanilla Ice Cream (in unserem Artikel; gibt sehr viel mehr) | Verpackungsgröße: 1000 g| Kilogrammpreis: 25,90 €/kg | Proteingehalt auf 100 g: 86 g 

Kaufratgeber für Whey Isolat

Als Nächstes folgen die wichtigsten Informationen rund um das Thema Whey Isolat. Außerdem beantworten wir die entscheidenden Fragen, mit denen Du Dich befassen solltest, bevor Du das passende Produkt für Dich kaufst.

Dafür erfährst Du alle notwendigen Kriterien und welche Hersteller qualitativ hochwertige Proteinpulver anbieten. Allerdings ist das noch nicht alles, denn die Suche nach einem wirklich guten Whey Isolat ist sehr umfangreich.

Whey Isolat ist ein reines, sehr hochwertiges Proteinpulver

Whey Isolat ist eine speziell isolierte Form des Molkenproteins, welches aus der Milch mit aufwendigen Produktionsverfahren gewonnen wird. Es gilt als mit die beste und reinste Form des Whey Proteins.

Was ist ein Whey Isolat?

In der Sport- und Fitnessszene ist das Whey Isolat beheimatet und bekannt. Das Wort besteht aus zwei Teilen. Zum einen aus dem Wort “Whey”, welches wir uns zuerst betrachten wollen, und zum anderen aus dem Begriff “Isolat”.

Bevor wir uns das Whey Isolat als gesamtes anschauen, möchten wir auch noch die Proteinart erläutern, zu denen das Isolat gehört, und zwar das Whey Protein.

Whey Protein

Wissenswert: Das Wort “Whey” kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt “Molke”. Daher handelt es sich hier um ein Molkenprotein, dieses ist neben dem Casein die zweite wichtige Proteinart, welche aus der Milch von Säugetieren gewonnen wird und damit bei der Herstellung von Käse entsteht. Wenn man die feste Masse wegnimmt, bleibt unser Molkenprotein übrig.

Von den Whey Proteinen gibt es verschiedene Formen. Hierbei schauen wir uns die unterschiedlichen Herstellungsverfahren an, um letztendlich zu sehen, wie der Proteingehalt zustande kommt. Umso höher der Proteinanteil, desto geringer ist der Anteil der Kohlenhydrate und Fette.

Perfekt geeignet für jeden Sportler oder Fitness begeisterten.

Hier wird Dir schnell und einfach erklärt was Proteine, Eiweiße und Aminosäuren überhaupt sind und welche Wirkung und Funktion sie im Körper besitzen:

Whey Protein Isolat

Jetzt weißt Du was hinter dem Wort “Whey” verbirgt, aber das Isolat ist Dir vermutlich immer noch ein Rätsel?

Zur Herstellung des Whey Isolats kommen unterschiedliche Verfahren zur Anwendung. Zum einen wird das Ionenaustauschverfahren verwendet, bei dem die Ladung des Proteins verändert wird, womit sich dieses an weitere Stoffe binden kann.

Zum anderen wird bei der Herstellung mit dem Mikro-Filtrations-Verfahren gearbeitet, hier werden die Eiweiße von einem Keramikfilter mikro gefiltert. Bei diesem schonenden Prozess bleiben viele Komponenten erhalten, welche dem Immunsystem helfen und bei der Aufnahme von Mineralstoffen unterstützend wirken.

Zu guter Letzt gibt es noch die Cross-Flow-Microfiltration (Querstromfiltration), dabei handelt es sich um eine kalte, schonende Verarbeitung unter 80 °C des Proteins, bei der verschieden große Filter zur Anwendung kommen. Hierbei bleiben die Aminosäuren am besten erhalten und es entsteht die reinste und qualitativ hochwertigste Form des Whey Isolats.

Wichtig: Nur dadurch kann die sehr hohe Reinheit erreicht werden, gepaart mit einem Proteinanteil von 90 bis 96 Prozent. Dabei liegt der Fett-, Kohlenhydrate- und Laktosegehalt bei weniger als einem Prozent.

Weil das Molkenprotein-Isolat so gut wie laktosefrei ist, ist dieses vor allem für Personen mit Laktoseintoleranz bestens geeignet und auch gut verträglich.

Wichtig: Als Wissen zum Mitnehmen kannst Du Dir merken, dass das Whey Isolat ein Protein ist, welches aus der Milch gewonnen wird und durch spezielle Filtrationsverfahren zu einem extrem reinen sowie isolierten Pulver wird. Aufgrund seiner brillanten Eigenschaften benutzen vor allem Bodybuilder und Leistungssportler das Produkt, um ihren Körper nur mit den besten Proteinen zu versorgen. Mehr erfahren

Was bewirkt Whey Isolat?

Du hast schon einiges über die positiven Eigenschaften des Whey Isolats gehört, aber was nun tatsächlich dahintersteckt und welche Wirkungen es hervorruft, erfährst Du im kommenden Abschnitt.

In den Bereichen Kraft und Körperzusammensetzung konnte wissenschaftlich nachgewiesen, wie Menschen, die Whey Isolat zu sich nehmen, einen hören Trainingserfolg erzielen. Mehr erfahren

Der Eiweißbedarf steigt während des Trainings und kann durch Whey Isolat ausgeglichen werden, sodass es in Deinem Körper zu keiner Proteinunterversorgung kommen kann. Es beeinflusst positiv die Neubildung von Proteinen in allen Gewebearten und kurbelt Deinen Stoffwechsel ordentlich an.

Wichtig: Wenn es nach einem anstrengenden Workout an die Regeneration geht, kannst Du mit einem Whey Isolat nachhelfen. Die enthaltenen Aminosäuren bringen Deine körpereigene Proteinsynthese erst so richtig in Schwung und liefern Dir Brennstoff für die Muskeln. Zusätzlich repariert Dein Körper mithilfe von Eiweiß kleine, nicht sichtbare Verletzungen und baut sogar noch Gewebe auf.

Deshalb ist ein Whey Protein Isolat Shake am besten nach dem Training geeignet, allerdings kannst Du Whey Isolat auch gut zu anderen Zeitpunkten einnehmen, weil es grundsätzlich einige positive Effekte auf den Körper hat. Zum Beispiel fungieren Eiweiße als Botenstoffe zur Informations- und Signalübertragung im Gehirn. Mehr erfahren

Schließlich spielt gerade das Thema Ernährung eine bedeutende Rolle im Muskelaufbau und in den im Whey Isolat enthaltenen Aminosäuren steckt noch vieles mehr:

  • Es schützt Deine Zellen vor freien Radikalen, welche Stress verursachen und Krankheitsgefahren erhöhen.
  • Es wirkt unterstützend bei der Behandlung von Krebs und verbessert den Ernährungsstatus, die Körperzusammensetzung, die Immunfunktion, den Bluthochdruck und die Behandlungstoleranz. Mehr erfahren
  • Auch bei Unterernährung kann es sehr zu empfehlen sein und ist hierfür eines der besten Supplemente. Mehr erfahren
  • Es wirkt der Zellalterung positiv entgegen und kann zu einem verlängerten Muskelerhalt im Alter beitragen. Mehr erfahren
  • Proteine sättigen ziemlich stark, was beim Abnehmen hilfreich ist, genauso wie ein erhöhter Fettabbau, weil in dem Fall unerwünschte Nährstoffe wie Fett, Kohlenhydrate und Zucker fast nicht enthalten sind.
  • Vereinzelte Präparate stärken sogar das Immunsystem, weil sie ganz spezielle Substanzen enthalten.

In diesem Video erfährst Du etwas mehr über Eiweiße und ihre Bedeutung für Deine Muskeln und Dein Immunsystem:

Für wen ist Whey Isolat geeignet?

Möchtest Du bei Deiner Physis an Dein Optimum gehen? Befindest Du Dich in der Wettkampfvorbereitung? Bist Du ein Athlet, welcher auf eine gesunde Ernährung schaut? Achtest Du auf eine ausgewogene und proteinreiche Nährstoffaufnahme?

In all diesen und in vielen weiteren Fällen, ist das Whey Isolat wunderbar für Dich geeignet und hilft Dir Deine persönlichen Ziele schneller zu erreichen.

Ambitionierter Sportler trinkt einen Whey Isolat Proteinshake

Hier ein Überblick zur besseren Orientierung für Dich:

Fitness bzw. Kraftsport

Vor allem empfiehlt es sich als Leistungssportler Whey Isolat zu supplementieren. Durch dieses qualitativ sehr hochwertige und gut verwertbare Protein wird nach dem Training schnell der Proteinhaushalt ausgeglichen. Langfristig gesehen wirkt es wahre Wunder bei einer sportlichen Leistungssteigerung.

Hier geht es darum, das Bestmögliche herauszuholen, damit Du an Dein Maximum kommst, sowie das Du Erfolge feiern kannst und das geht nur mit einer perfekten Ernährung. Whey Isolat unterstützt Dich dabei, Deine sportlichen und persönlichen Ziele zu erreichen. Kleinigkeiten können entscheidend sein und da setzt dieses ausgeklügelte Produkt an. Für einen trainierten und muskulösen Körper wurden jegliche Fette entfernt.

Gut zu wissen: Das Whey Isolat stellt Dir extrem schnell Eiweiß zur Verfügung, wodurch Deine Muskeln optimal damit versorgt werden. Dies bewirkt, dass kleine Muskelrisse schneller heilen und der Muskel insgesamt besser wachsen kann. Deiner Traumfigur in Verbindung mit mehr Muskelmasse steht nichts mehr im Wege.

Bodybuilding

Beim Bodybuilding durchläufst Du unterschiedliche Phasen, in welchen es von großer Bedeutung ist, dass Dein Körper optimal gefördert wird, um wirklich das Allerletzte herausholen zu können. Whey Isolat versorgt Dich jederzeit mit allen wichtigen Aminosäuren, welche für Deinen Muskelaufbau entscheidend sind. Die schnelle Verfügbarkeit in Kombination mit dem hoch konzentrierten Proteingehalt sorgen für beste Performance Ergebnisse.

Wissenswert: In der Definitionsphase kann dieses Eliteprodukt seine Stärken ausspielen. Hier ist der niedrige Kohlenhydrat- und Fettgehalt von großer Bedeutung. Zudem fördert es Deinen Muskelaufbau und bringt Deinen Body dadurch in absolute Topform für den Wettkampf.

Ausdauersportler

Als Ausdauersportler kennst Du nach einem anstrengenden Training mit Sicherheit das etwas schwächelnde und kraftlose Gefühl. Wenn Du jetzt das Whey Isolat zu Dir nimmst, werden Deine Muskeln direkt mit Eiweiß versorgt und können sich regenerieren und weiter aufbauen. Dadurch bist Du auch nicht mehr so erschöpft und es schützt zudem Deine Muskeln auch noch vor Krämpfen.

Gewichtheben

Bei dieser Sportart ist es von besonderer Bedeutung möglichst viel Muskelmasse aufzubauen und diese daraufhin zu erhalten. Auch für Dich gilt, Whey Isolat ist sehr schnell für Deine Muskeln verfügbar und begünstigt dadurch den Aufbau von Muskeln. Gerade vor Wettkampfphasen kannst Du Dich auf dieses Protein verlassen, da das Präparat nur die benötigten Nährstoffe enthält.

Kampfsport

Im Kampfsport möchtest Du zum einen Muskeln aufbauen, zum anderen aber nicht zu viel an Masse zunehmen. Der niedrige Kalorien-, Kohlenhydrat- und Fettgehalt sind in diesem Fall genau das Richtige für Dich. Mit der reinsten Form des Proteins und zusätzlichem Eiweiß bist Du hervorragend gewappnet und bestens vorbereitet auf Deinen bevorstehenden Kampf.

Wichtig: In jeder Sportart spielt das Thema Muskelaufbau sowie Ernährung eine ganz entscheidende Rolle, welche Deine Leistungsfähigkeit maßgeblich beeinflussen kann. Durch einen sportlichen und muskulären Fortschritt kommst Du Deinen Zeilen ein Stück näher.

In diesem Video findest Du einige hilfreiche Tipps für den optimalen Muskelaufbau und was die Wissenschaft dazu sagt:

Allergiker / Laktoseintoleranz

Wichtig: Große Vorteile bringt es auch für Lebensmittelallergiker, die es nicht schaffen eine erforderliche Menge an Eiweiß aus Ihren natürlichen Mahlzeiten aufzunehmen. Besonders interessant ist das Whey Isolat für laktoseintolerante Menschen, aufgrund seines extrem niedrigen Milchzuckeranteils von unter einem Prozent.

Dadurch brauchst Du Dich auch nicht vor Magen-Darm-Problemen zu fürchten. Allerdings kann Whey Isolat nicht zu 100 Prozent als laktosefrei bezeichnet werden.

Vegetarier

Wissenswert: Wenn Du weder Fleisch noch Fisch magst, Dich womöglich vegetarisch ernährst, steht dem Griff zum Proteinpulver nichts im Wege. Dein Ernährungsstil ohne bestimmte tierische Proteinquellen kann eine niedrige Eiweißaufnahme begünstigen, da Du auf diese Eiweißlieferanten verzichtest. Whey Isolat fungiert als gute Hilfestellung, damit Dein Proteinkonsum trotzdem nicht zu kurz kommt.

Ältere Menschen

Mit erhöhtem Alter erfolgt ein Muskelabbau, da kann die Einnahme von Eiweißpulvern nur von Vorteil sein. Im fortgeschrittenen Alter lässt sich oftmals mit haushaltsüblicher Ernährung ein Proteindefizit feststellen, da es schneller zu einer Appetitlosigkeit kommen kann. Eine verringerte Nahrungsaufnahme bedeutet zugleich weniger Eiweiß. Diesem Phänomen kannst Du mit der Einnahme von Whey Isolat entgegenwirken.

Hinweis: Solltest Du nichts dagegen tun, hat dies größere Auswirkungen. Wunden verheilen schlechter, es entstehen Wassereinlagerungen oder es kommt zu einer Muskelschwäche, welche zu Stürzen oder ähnlichem führen kann. All das sind suboptimale Bedingungen für ältere Menschen.

Womöglich trifft das jetzt alles nicht auf Dich direkt zu, vielleicht aber auf Deine Oma und Opa. Diese werden Dir nach anfänglicher Skepsis bestimmt danken, denn schließlich ist es gut für ihre Gesundheit.

Wachstum

Wichtig: Der Körper benötigt Eiweiß für das Wachstum, die Blutbildung und den Aufbau bzw. den Erhalt von Muskelmasse, welcher bereits in jungen Jahren sehr wichtig ist und nur von Vorteil sein kann. Zusätzlich zu einer genügenden Eiweißzufuhr ist auch noch eine entsprechende Energiezufuhr in Form von anderen Nährstoffen notwendig. Ansonsten wird das Protein nicht als Botenstoff, sondern als Energielieferant vom Körper gebraucht.

Diät

Des Weiteren ist es auch hervorragend zum Abnehmen geeignet, weil auch hier ausreichend Eiweiß wichtig ist, allerdings solltest Du darauf achten, Dich an die Dosierung zu halten und es nur in angegebenen Mengen zu konsumieren. Es kann eine komplette Mahlzeit ersetzen, sollte aber nicht kontinuierlich zu diesem Zweck eingesetzt werden, weil es, wie es der Name schon sagt, nur zu den Nahrungsergänzungsmitteln zählt.

Wissenswert: Ein weiterer positiver Effekt des Eiweißes liegt in dem schnell auftretenden Sättigungsgefühl. Dieses hält lange an und verhindert somit, dass Du schneller wieder Hunger bekommst und unnötige Kalorien zu Dir nimmst. Außerdem ist es in einer Diät empfehlenswert, sich vor einem Muskelabbau zu schützen und diesen verhindert das Whey Isolat.

Allrounder / Für Jeden

Selbst, wenn Du zu keiner der bereits oben aufgezählten Gruppen gehörst, ist das Whey Isolat dennoch auch für Dich eine Bereicherung. Insbesondere gilt dies natürlich für Deinen Körper, Dein Wohlbefinden und Deine Gesundheit.

Wichtig: Eigentlich ist es für jeden geeignet, denn wie bereits gesagt, handelt es sich bei dem Whey Isolat um einen echten Alleskönner. Eine ausgewogene, gesunde Ernährung ist immer gut und dabei seinen täglichen Proteinbedarf zu decken ist nicht leicht. Außerdem sind Eiweiße extrem wichtig damit unser Körper überhaupt funktionieren kann. Als Botenstoffe übernehmen sie im Gehirn eine ganz zentrale Rolle.
Gut zu wissen: Eigentlich jeder Haushalt hat Zucker und Öl in der Küche stehen. Beides sind jeweils Kohlenhydrate und Fette in seiner reinen und extrahierten Form. Warum sollte man nicht, wenn man auch diese Makronährstoffe zu Hause hat, reines Eiweiß immer da haben? Dies ist doch eigentlich widersprüchlich, dennoch findet man Eiweißpulver noch viel zu selten in den Haushalten.

Wozu ist Whey Isolat geeignet?

Das Whey Isolat ist ein Produkt, welches mehrere positive Einflussfaktoren für Dich und Deinen Organismus mit sich bringt. Deshalb wird es verschieden eingesetzt.

Wichtig: Hauptsächlich wird Whey Isolat für den Muskelaufbau verwendet, aber wegen seiner vielen guten Eigenschaften kommt es zu einer vielfältigen Nutzung. Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass es faktisch immer von Nutzen ist ein Whey Isolat zu konsumieren.

Besonders sinnvoll ist es für:

  • Muskelaufbau
  • Muskelerhalt
  • Regeneration
  • Schnelle Nährstoffversorgung
  • Hervorragendes Aminosäurenprofil
  • Hilft beim Abnehmen
  • Deckung des täglichen Proteinbedarfs
Infografik über Whey Isolat

Diese Infografik zeigt, wozu Whey Isolat geeignet ist und verdeutlicht Dir die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten sowie die vielen positiven Eigenschaften.

 

Fitness affine Sportlerin trinkt einen Whey Isolat Proteinshake

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien beim Whey Isolat?

Als nächsten kommen wir zu dem entscheidenden Teil, wenn Du Dir ein Whey Isolat kaufen möchtest. Du erhältst von uns einige hilfreiche Kriterien, aufgrund dessen Du ein gutes Produkt identifizieren kannst. Whey Protein ist nicht gleich Whey Protein. Hier finden sich große Unterschiede, bei denen einige hilfreiche Tipps nur von Vorteil sein können.

Menschen sind verschieden und genau aus diesem Grund geht es um das für Dich individuell passende Produkt. Deine eigenen Präferenzen sind ausschlaggebend. Weil es so viele Unterschiede zwischen jedem einzelnen gibt, haben wir für Dich alle relevanten Kaufkriterien gesammelt.

Bevor wir einsteigen, erhältst Du eine all umfassende Übersicht zu diesem komplexen Thema:

Proteingehalt

Eiweiße sind elementar für die Stärkung und den Erhalt Deiner Muskulatur. Umso höher der Proteingehalt, desto besser ist es, damit Dein täglicher Proteinbedarf optimal gedeckt wird. Wenn eine Portion mehr Eiweiß enthält, musst Du insgesamt weniger Whey Isolat benutzen, damit Du auf die gleiche Menge an Protein kommst. Dadurch sparst Du Dir Whey Isolat und erhältst mehr Eiweiß für Dein Geld.

Wissenswert: Charakteristisch für das Whey Isolat ist der extrem hohe Anteil an Proteinen. Je nach Hersteller schwankt dieser zwischen 82 und 90 g Eiweiß auf 100 g Pulver. Allerdings müssen Deine Bedenken nicht so groß sein wie bei vergleichbaren Produkten, weil dank seines aufwendigen Herstellungsverfahrens wurden unerwünschte Nährstoffe so gut es geht eliminiert. Das bedeutet umso mehr Proteine für Dich!
Hinweis: Du darfst Dich nicht von irgendwelchen großen Aufschriften täuschen lassen. Das einzige was hilft, ist ein Blick auf die Nährwerttabelle. Diese gibt Dir Auskunft über den tatsächlichen Proteingehalt.

Whey Isolat ist ein optimales Getränk für Sportler und Fitnessbegeisterte

Aminosäurenprofil

Gut zu wissen: Alle 8 essenzielle Aminosäuren sollten enthalten sein, weil diese kann der Körper nicht selbst herstellen. Dafür kann er aus diesen alle anderen Eiweißbausteine herstellen, dadurch entsteht ein vollständiges Aminosäurenprofil. Sie verbessern Deine Regenerationsfähigkeit genauso wie Deinen Muskelaufbau.

Die drei verzweigtkettigen Aminosäuren (BCAAs kommt aus dem Englischen und steht für Branched Chain Amino Acids) Isoleucin, Leucin und Valin sind reichlich im Whey Isolat enthalten. Vor allem diese fördern das Muskelwachstum sowie den Muskelerhalt.

Solltest Du häufig, vielleicht auch an aufeinanderfolgenden Tagen trainieren, ist eine gute Regeneration sehr wichtig. Deine Muskulatur muss gestärkt werden, um sich von der Belastung erholen zu können, dadurch bist Du bereit für die nächste Einheit.

Hinweis: Viele Leute investieren extra in separate Aminosäuren. Das kann sehr sinnvoll sein, aber mit Whey Isolat ist das nicht mehr nötig. Denn Dein Körper ist bestens versorgt und benötigt keine zusätzlichen Aminosäuren. Das ist eine echte Win-win-Situation!
Wissenswert: Aber auch für Nicht-Sportler bieten Aminosäuren einen Mehrwert. Sie fördern den Aufbau von Knochen, Haaren und Nägeln. Des Weiteren treiben sie Dich mit ihrem positiven und aktivierenden Effekt auf Deinen Stoffwechsel an, wenn Du etwas träge und schlapp sein solltest, ist das die optimale Lösung.

Hier ein Beispiel für ein vollständiges Aminosäurenprofil (je mehr, desto besser):

Essenzielle Aminosäure Gewünschte Menge
Isoleucine (BCAA) 6,0 bis 9,5 g
Leucin (BCAA) 9,0 bis 17,0 g
Lysin 4,3 bis 9,9 g
Methionin 0,8 bis 2,4 g
Phenylalanin 1,0 bis 3,6 g
Threonin 3,3 bis 8,0 g
Tryptophan 0,4 bis 2,4 g
Valin (BCAA) 0,4 bis 5,5 g
Gut zu wissen: Dein Muskelwachstum findet nicht, wie die meisten denken, während des Trainings statt. Du gibst Deinem Körper beim Training lediglich den Anstoß also den benötigten Reiz, welcher erforderlich ist für den Muskelaufbau. Aber der tatsächliche Aufbau findet erst danach in der Ruhephase statt. Aus diesem Grund ist zu diesem Zeitpunkt die Einnahme von Whey Isolat optimal und essenziell. Der hohe Aminosäurenanteil kann seine volle Wirkung entfalten und beschleunigt Deine Regeneration.

Fett- und Kohlenhydratanteile

Wissenswert: Der Fett- und Kohlenhydratgehalt sollte so niedrig wie möglich ausfallen, weil hierdurch das Nährstoffverhältnis negativ beeinflusst wird. Du kaufst Dir ein Whey Isolat auch aufgrund seiner guten Nährwerte und weil Du unnötige Kohlenhydrate und Fette vermeiden möchtest. In dieser Kategorie ist das Whey Isolat herausragend und hat hier einen großen Pluspunkt gegenüber vergleichbaren Proteinpulvern.

Solltest Du Dich im Profibereich bewegen, ist dieses Kriterium von besonderer Wichtigkeit für Dich. Hier benötigst Du Wille, Ausdauer und Durchhaltevermögen und das eben nicht nur im Sport, sondern auch hinsichtlich der Ernährung. Nur durch eine Reduktion von Kohlenhydraten und Fetten erhältst Du letztendlich Deine beste Form.

Whey Isolat hilft Dir bei einer ausgewogenen und gesunden Ernährung

Es gibt viele Rezepte und Tipps, wie Whey Isolat Dich bei einer bewussten Ernährung und Lebensweise unterstützt. Damit kannst Du Deinen Proteinanteil im Essen weiter erhöhen, wodurch der Kohlenhydrat- und Fettanteil sinkt.

Natürlich gilt auch hier wieder, auch wenn Deine sportlichen Ziele nicht so hochgesteckt sind, lohnt es sich im Sinne einer gesunden und bewussten Ernährung auf Whey Isolat zurückzugreifen.

Vielleicht bist Du gerne unterwegs, viel beschäftigt und Dir fehlt die Zeit, um sich ein ausgewogenes Essen zuzubereiten? Oder Du bist das ständige Fast-Food mit der Zeit satt? An dieser Stelle kann Dich ein Proteinshake unterstützen und Dich weitere nach vorne bringen.

Grundsätzlich findest Du in dieser Kategorie eigentlich nur gute Produkte, denn die Auswahl an hochwertigen Proteinpulvern ist überwältigend. Aber es gibt immer ein paar, in diesem Fall zum Glück nur wenige, Ausreißer.

Hinweis: Deshalb empfehlen wir es, sollten sich Angaben zu diesen beiden Makronährstoffen über 10 Prozent befinden, das Produkt besser nicht zu kaufen.

Biologische Wertigkeit

Wissenswert: Die biologische Wertigkeit liegt bei einem Whey Isolat durchschnittlich zwischen 104 und 110, zusätzlich bedingt durch ein sehr gutes Aminosäurenprofil. Dies ist der höchste Wert aller Nahrungsmittel, welcher aussagt, wie schnell und effektiv Dein Körper das in einem Lebensmittel enthaltene Protein aufnehmen und verwerten kann. Das bedeutet, wie gut das in einem Lebensmittel enthaltene Eiweiß in körpereigenes Eiweiß umgewandelt werden kann. Mehr erfahren

Zum Vergleich, liegt das höchste normal geläufige Nahrungsmittel, das Hühnervollei bei einer biologischen Wertigkeit von 100, welches als Bezugsprotein genommen wird, und schafft es damit nicht dem Whey Isolat das Wasser zu reichen.

Gut zu wissen: Ein hoher Anteil an essenziellen Aminosäuren sorgt für eine höhere biologische Wertigkeit, aufgrund des damit verbundenen Qualitätsanstiegs. Außerdem lässt sich sagen, dass je höher die Wertigkeit des jeweiligen Produktes ist, desto weniger Protein benötigt Dein Körper davon.

Hier kommt wieder der monetäre Aspekt ins Spiel. Das Eiweiß wird besser aufgenommen, also brauchst Du dementsprechend weniger Proteinpulver zu essen und kannst Dir dadurch langfristig gesehen Geld sparen. Das bedeutet Qualität zu einem, verhältnismäßig gesehen, günstigen Preis.

Wir denken, gerade wenn es um unseren Körper geht, solltest Du bereit sein und zu Deinen Gunsten lieber den ein oder anderen Euro mehr investieren.

Wissenswert: Normalerweise kann man sagen, dass die biologische Wertigkeit bei tierischen Produkten höher liegt, als bei pflanzlichen. Demnach ist das Whey Isolat besonders für Vegetarier geeignet, da diese in dem Bereich einige Abstriche machen müssen. Whey Isolat könnte da Deine Rettung sein.

Inhaltsstoffe

Einige Produkte sind süß und cremig, die anderen haben dagegen eine ausgezeichnete Löslichkeit. All das hat auch einen gewissen Preis. Dieser spiegelt sich in der länger ausfallenden Zutatenliste wider, weil bestimmte Zusatzstoffe verwendet werden.

Tipp: Je kürzer die Zutatenliste ist, desto besser. Ein reines Whey Protein sollte so wenige Inhaltsstoffe wie nur möglich enthalten, da künstliche Zusatzstoffe auf Dauer eine große Belastung für den Körper darstellen können.

Aspartam ist ein kalorienarmes, aber künstliches Süßungsmittel und findet häufige Anwendung anstatt normalen Haushaltszucker (Saccharose). Bezüglich diesem Stoff gibt es geteilte Meinungen. Die einen raten davon ab, die anderen meinen, man könnte es ohne Bedenken verwenden. Der Zusatzstoff ist für den europäischen Raum zugelassen, da der Konsum als gefahrlos deklariert wurde. Mehr erfahren

Möchtest Du Aspartam trotzdem lieber meiden, stellt das keinerlei Problem dar. Es gibt Produkte, wie beispielsweise das Iso-Whey Hardcore von ESN, welche dann auf Süßstoffe wie Acesulfam K und Sucralose zurückgreifen.

Hinweis: Zum Glück müssen alle Produkte mit Aspartam deutlich gekennzeichnet werden. Also sollte Dein Proteinpulver Aspartam enthalten, müsste dies sichtbar kenntlich gemacht sein. Ein Synonym für Aspartam ist “E 951”. Die Inhaltsstoffe sollten für Dich immer möglichst klar sein und deutlich werden. Tritt dies nicht ein, lässt dies einige kritische Zweifel offen und es ist empfehlenswert dieses Produkt besser nicht zu kaufen.
Gut zu wissen: Die sogenannten E-Nummern sind Dir vielleicht schon häufiger auf Verpackungen aufgefallen. Diese zeigen, dass das Produkt bereits bestimmte Sicherheitstests durchlaufen hat und deshalb verwendet werden darf. Je weiter hinten ein Inhaltsstoff auf der Zutatenliste steht, desto weniger ist davon enthalten.

Löslichkeit

Je nach Zubereitung solltest Du auf gute Löslichkeit achten. Gerade, wenn das Proteinpulver bevorzugt im Handshaker als Eiweißshake zubereitet wird, spielt es eine entscheidende Rolle, weil sich sonst kleine Klümpchen bilden können. Das sich ein Pulver nicht richtig auflöst, kann sehr nervig sein und vor allem das Geschmackserlebnis mindern.

Klarer, reiner Whey Isolat Proteinshake in der Geschmacksrichtung Erdbeere

Durch den aufwendigen Herstellungsprozess des Whey Isolats, garantiert dies eine hervorragende Reinheit und wunderbare Löslichkeit. Es entstehen keinerlei Klümpchen und das volle Erdbeeraroma kann sich ganz entfalten.

Tipp: Dein Whey Isolat sollte sowohl in Wasser als auch in Milch eine gute Löslichkeit aufweisen.

Normalerweise ist dies kein Problem, weil durch die Mikrofiltration des Whey Isolats eine gute löslich garantiert wird. Dennoch schafft es der eine Hersteller, aufgrund kleiner Verbesserungen beim Herstellungsprozess, besser, als der andere. Ein gutes Indiz hierfür können oftmals Erfahrungsberichte sein, damit Du auch sicherstellen kannst, dass solche Mängel nicht bei Deinem Produkt auftreten.

Geschmack

Über einen guten Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Aber, das bei dieser Vielfalt nichts für Dich dabei ist, ist fast unmöglich.

Grundlegend lässt sich dennoch sagen das Du mit einem geschmacksneutralen Whey Isolat auf zusätzliche Aromen und Süßungsmittel verzichtest, was eigentlich gesünder ist. Dieses sorgt für mehr Natürlichkeit.

Wenn Du aber Wert auf einen guten Geschmack legst, kannst Du Dich hier voll austoben. Denn je mehr verschiedene Geschmacksrichtungen es gibt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du genau den Geschmack für Dich findest. Das kann aber manchmal nicht so leicht sein, denn Geschmäcker sind eben verschieden. Hier ist Deine persönliche Präferenz gefragt.

Du hast nun die Qual der Wahl und bist womöglich sogar etwas von der Auswahl überfordert. Keine Sorge etwas später in unserem Artikel findest Du genauere Informationen zu den verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Hinweis: Beachte, dass die Nährwerte und die Inhaltsstoffe je nach Geschmacksrichtung etwas variieren.

Das Whey Hydrolysat ist vor allem wegen seines bitteren bis säuerlichen Geschmack unbeliebt und hat hier klare Abstriche gegenüber dem Whey Isolat zu verzeichnen. Daher wird hochwertiges Whey Hydrolysat auch in Tablettenform verkauft.

Laktosegehalt / Verträglichkeit

Wichtig: Der Laktosegehalt liegt unter 1 Prozent und ist damit fast laktosefrei, dadurch ist es auch für Personen mit Laktoseintoleranz bestens geeignet und gut verträglich. Die Menge an Laktose ist so gering, dass hierdurch so gut wie nie Effekte bei laktoseintoleranten Menschen auftreten.

Es handelt sich bei dem Whey Isolat um ein generell sehr verträgliches Produkt, worüber sich nicht nur Dein Bauch, sondern auch Deine Muskeln freuen werden.

Befindest Du Dich auf der Suche, nach einem vollkommen laktosefreien Eiweißpulver wirst Du hiermit leider nicht fündig. Als geeignete Alternativen bieten sich vegane Proteinpulver an.

Hinweis: Aber auch sonst ist der Laktosegehalt von Bedeutung. Laktose ist auch als Milchzucker bekannt, das heißt es ist eine Form von Zucker. Möchtest Du eher Zucker, wenn möglich vermeiden, bist Du bei dem Whey Isolat, durch seinen geringen Milchzucker- und Kohlenhydratgehalt, richtig aufgehoben.

Reinheitsgrad

Wichtig: Egal, welches Lebensmittel Du kaufst, empfiehlt es sich auf eine gute Reinheit zu achten. Dabei liegt das Augenmerk wieder auf der Zutatenliste und ganz besonders auf den chemischen Begriffen. Diese sollte am besten frei von unerwünschten Zusatzstoffen, wie fragwürdige Süßungsmittel oder jeglichen Verdickungsmitteln, sowie Aromen sein.

Das reine, ergiebige Whey Isolat Protein

Tipp: Je kürzer die Zutatenliste ist, desto besser.

Hierbei musst Du allerdings aufpassen, denn einige Bindemittel (E-Nummern) sind schlecht und andere wiederum nicht, weil diese für eine cremige Konsistenz des Pulvers sorgen.

Neutrale Whey Isolate ohne Aromen und zugesetzten Geschmack sind eigentlich am gesündesten. Aber darunter leidet dementsprechend der Geschmack und Du musst für Dich entscheiden, was Dir in diesem Fall wichtiger ist.

Herstellungsverfahren

Zur Herstellung kommen drei unterschiedliche Verfahren zur Anwendung:

  • Das Ionenaustauschverfahren verändert die Ladung des Proteins, wodurch sich dieses an weitere Stoffe binden kann. Dies geschieht mithilfe bestimmter Chemikalien und es kommen außerdem Salze zum Einsatz.
  • Bei der Herstellung per Mikro-Filtrations-Verfahren werden mit einem Keramikfilter die Eiweiße mikro gefiltert. Diese Methode ähnelt sehr dem letzten Herstellungsprozess.
  • Die Cross-Flow-Microfiltration (Querstromfiltration) ist eine Methode, welche mit einer kaltpressenden, schonenden Verarbeitung des Proteins unter 80 °C arbeitet. Aufgrund der reinen und hochwertigen Form des Whey Isolats lässt sie sich, als ein Qualitätsmerkmal bezeichnen. Denn für Dich bedeutet das: Du kannst Dich auf ein sehr reines Proteinpulver mit hoher biologischer Wertigkeit sowie guter Verträglichkeit freuen.

Kalte Verarbeitung

Bei kalt verarbeitetem Whey Isolat kommt die Cross-Flow-Microfiltration (Querstromfiltration) zum Einsatz, bei dieser unterschiedliche Filter zum Einsatz kommen. Zum Glück wird dafür ganz auf chemische Mittel verzichtet. Dadurch bleiben essenzielle Aminosäuren enthalten und unerwünschte Inhaltsstoffe werden aussortiert.

Das Protein wird nicht über 80 °C erhitzt und kaltgepresst, wodurch es eine bessere Qualität und Verdaulichkeit erhält.

Tipp: Sollte es sich um eine kalte Verarbeitung bei dem Whey Isolat handeln, dann kannst Du davon ausgehen, dass dieses Qualitätsmerkmal vom Hersteller explizit erwähnt wird. Denn einigen Experten nach ist das die reinste Form, mit welcher das Proteinpulver gewonnen werden.

Preis

Es gibt keinen festen Preis für ein Proteinpulver. Dieser ist von Faktoren wie Hersteller, Filtrationsverfahren oder der Menge abhängig.

5 kg sind selbstverständlich teurer als 1 kg, das ist wie bei allen anderen Produkten. Jeder Hersteller verwendet andere Verfahren, welche mehrstufig und dementsprechend teurer sein können. Dafür erhältst Du ein super Produkt auf dem qualitativ höchsten Level.

Wichtig: Das Preis-Leistungs-Verhältnis muss für Dich stimmen. Der Preis pro kg schwankt hier je nach Hersteller zwischen 20 und 35 Euro, aber die Meisten liegen ungefähr bei 25 bis 30 Euro für ein kg.

Verpackungsgröße

Von der Menge ist auch der Preis abhängig. Es werden meistens Verpackungen zwischen 250 g und 5 kg angeboten. Du kannst die passende Größe für Dich auswählen. Die Standardgrößen sind 1000 g und 2500 g, welche bis auf kleine Abweichungen eigentlich jeder Hersteller anbietet.

Hinweis: Größere Verpackungen sind auf die Menge gesehen kostengünstiger. Weißt Du schon genau was Du willst? Dann steht dem Griff zu einer größeren Menge nichts im Wege. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist dort einfach besser.

Es kommt auch auf Deinen Verwendungszweck an. Zum Beispiel kann es, wenn Du viel reisen solltest, schwierig sein eine 5 kg Packung Proteinpulver mitzuschleppen. In diesem Fall solltest Du eher auf eine kleinere Größe zurückgreifen.

Tipp: Solltest Du Dich noch auf der Suche nach dem passenden Geschmack befinden? Mischst Du gerne? Oder bist, Du probier freudig? Dann raten wir Dir eher zu einer kleinen Packungsgröße, denn wer weiß, ob diese Dein Fall ist. Sagt Dir ein Geschmack zu, so kannst Du beim nächsten Mal immer noch zu einer größeren Kilo-Packung greifen.

Rezensionen (Kundenbewertungen)

Mit der Zeit sammeln sich bei einem Produkt immer mehr Bewertungen an und Du kannst von den Erfahrungen anderer Kunden profitieren. Es ist nur zu Deinem Vorteil, wenn Du schaust, was diese schreiben und wer weiß, vielleicht sind ein paar hilfreiche Tipps für Dich dabei.

Tipp: Menschen sind verschieden und somit sind es auch ihre Meinungen. Auf eine einzelne Aussage solltest Du Dich nicht verlassen. Aber wenn eine größere Gruppe gleicher Ansicht ist, zum Beispiel hinsichtlich der Löslichkeit, kannst Du ziemlich stark davon ausgehen, dass das dort Gesagte auch der Wahrheit entspricht.

Negative Bewertungen bezüglich des Geschmacks kannst Du links liegen lassen. Denn das ist und bleibt Geschmackssache!

Rezensionen (Kundenbewertungen) helfen oftmals, da Du von einigen Testern aus erster Hand erfährst, wie Sie das Whey Isolat empfanden, wie es geschmacklich war und ob Sie insgesamt zufrieden waren.

Hinweis: Entscheide Dich trotzdem immer für das, von dem Du überzeugt bist, dass es das Richtige für Dich ist und lass Dich nicht zu sehr von Bewertungen beeinflussen!

Prüfbericht

Der Prüfbericht gibt an, ob der Eiweißgehalt, welcher auf der Verpackung steht, auch wirklich enthalten ist. Fast alle qualitativ hochwertigen Anbieter haben einen Prüfbericht.

Whey Isolat wird genau geprüft und kontrolliert

Es werden unabhängige Prüfberichte erstellt, um die Qualität und den tatsächlichen Proteingehalt des Whey Isolats bestimmen zu können. Dieser kann unterschiedlich sein, aufgrund verschiedener Herstellungsprozesse.

Hinweis: Sollten Sie keinen haben, dann würden wir uns fragen warum? In dem Fall heißt es, besser die Finger davonzulassen.

Empfohlene Tagesdosis

Die meisten vertrauenswürdigen Hersteller geben auf der Verpackung an, wann, wie und in welcher Form das Whey Isolat einzunehmen ist. Im Durchschnitt liegen die Verzehrempfehlungen zwischen 30 und 50 g und diese Menge sollte ein bis viermal am Tag konsumiert werden.

Achtung: Diese Empfehlung solltest Du auch einhalten, damit es zu keinerlei Nebenwirkungen, verbunden mit einem zu hohen oder zu niedrigen Eiweißkonsum, kommen kann.

Kann es bei der Einnahme von Whey Isolat zu Nebenwirkungen kommen?

Wenn die angegebene Verzehrempfehlung eingehalten wird und es mit ausreichend Flüssigkeit zu sich genommen wird, ist es grundsätzlich unbedenklich und es kommt im Normalfall zu keinerlei Nebenwirkungen. Nebenwirkungen können nur dann auftreten, wenn es in Kombination mit natürlichen Lebensmitteln zu einem insgesamt zu hohen Eiweißkonsum kommt.

Wichtig: Hier kannst Du Dir eine empfohlene Menge von bis zu 2 g pro kg Körpergewicht merken. Allerdings ließ sich durch Studien bislang noch nicht feststellen werden, dass eine Menge von 3 g je kg Körpergewicht irgendwelche negativen Auswirkungen auf den Körper hat.

Zu den Nebenwirkungen eines zu hohen Eiweißkonsums zählen zum Beispiel Blähungen, Verstopfung, Verstopfung der Talgdrüsen, was zu einer unreinen Haut führt, Gewichtszunahme und bei Menschen mit einer Nierenerkrankung können diese geschädigt werden. Wohingegen Personen mit einer gesunden Niere das Whey Isolat bedenkenlos einnehmen können.

Symptome wie Blähungen lassen sich häufig auf Unverträglichkeiten gegenüber bestimmten Whey Protein Produkten zurückführen. Normalerweise tritt dies aber nicht ein. Falls doch, solltest Du die Einnahme stoppen.

Dein Durstgefühl kann verstärkt werden, weil Deine Niere vermehrt arbeitet und dadurch mehr Harnstoff ausscheidet. Du solltest immer Whey Isolat immer in Verbindung mit ausreichend Wasser trinken, damit Du nicht dehydrierst.

Wichtig: Bei all diesen Dingen handelt es sich lediglich um eine Eventualität. Das bedeutet es kann eintreten, muss aber nicht. Dies passiert eigentlich nur in den seltensten Fällen.

Wenn Du große Bedenken haben solltest, ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen. Dieser kann Dich aufklären und Dir Sicherheit verschaffen. Verdauungsprobleme treten in erster Linie bei Menschen mit einer Laktoseintoleranz auf, da diese anfällig dafür sind.

Wichtig: Sollten Deine Nieren einwandfrei funktionieren und Dein Ernährungsstil ist ausgewogen und gesund, brauchst Du nichts zu befürchten. Du kannst Dich voller Freude und Tatendrang an das Whey Isolat stürzen und Deinem Muskelaufbau steht nichts mehr im Wege.

Ist viel Eiweiß schädlich? Sollte diese Frage für Dich immer noch nicht zufriedenstellend geklärt sein, dann schau hier vorbei:

Welche Vor- und Nachteile gibt es von Whey Isolat?

Jedes Produkt hat seine Vor- und Nachteile und bei einem umfassenden Kaufratgeber dürfen diese auf keinen Fall fehlen:

Vorteile von Whey Isolat Nachteile von Whey Isolat
Unterstützt Dich bei der Deckung Deines täglichen Eiweißbedarfs. Es ist teurer als Whey Konzentrat und einige alternative Proteinpulver.
In flüssiger Form ist es schnell verzehrbar. Selten kommt es vor, dass der Geschmack als “künstlich” empfunden wird.
Eine hohe Eiweißqualität, wodurch Deine Muskeln nur mit dem Besten versorgt werden.
Ein hoher Proteingehalt, damit Du Deinen Proteinbedarf optimal deckst.
Ein vollständiges Aminosäurenprofil bedient Deinen Körper mit allen notwendigen Nährstoffen, welche er benötigt, damit er alle Eiweißbausteine herstellen kann.
Hoher Reinheitsgrad, damit Du nur das isolierte Protein bekommst.
Eine brillante Löslichkeit trägt zu einem intensiven Geschmack bei und das Pulver verklumpt nicht, sodass es angenehm flüssig wird.
Ein geringer Anteil an Kohlenhydraten und Fetten hilft, um keine unnötigen Kalorien zu sich zu nehmen.
Für Deinen Körper ist es schnell verdaulich und perfekt verwertbar.
Die höchste biologische Wertigkeit zeigt, wie effektiv das Protein aufgenommen wird.
Es kann gut in körpereigene Eiweißstrukturen umgebaut werden.
Bei Laktoseintoleranz ist es bestens geeignet und gut verträglich.
Es gibt viele verschiedene Geschmacksrichtungen, damit Du auch genau Deinen Geschmack findest und variieren kannst.

Welche Marken stellen qualitatives Whey Isolat her?

Im Folgenden ist eine Auflistung bekannter Marken, welche wir Dir mit gutem Gewissen empfehlen können. Diese Hersteller haben sich alle auf Nahrungsergänzungsmittel spezialisiert und haben, auch den Kundenerfahrungen nach zu urteilen, bislang hervorragend abgeschnitten.

Zu diesen gehören:

ESN

Bei dieser schon seit 2005 in Eigenregie bestehenden Marke handelt es sich um eine in Deutschland ansässige Firma, welche auch unter dem Namen Fitmart bekannt ist. Das Kürzel ESN steht für Elite Sports Nutrients und damit für Top-Produkte und Elite-Ware.

Vor allem in Deutschland haben Sie sich als Marktführer etabliert und das nicht ohne Grund. Eine gute Qualität gepaart mit einem akzeptablen Preis, welcher durch permanente Rabattaktionen immer wieder verbessert wird, sprechen für sich.

ESN ist breit aufgestellt im Sporternährungsbereich und mittlerweile auch was die Sportbekleidung betrifft. Sie bieten vom Einsteiger bis zum Profisportler ein breitgefächertes Sortiment an. Der Hersteller produziert selbst und will damit eine beständige Qualität, Beschaffenheit und Sicherheit garantieren.

MyProtein

MyProtein ist ein britischer Onlinehändler für Sportbekleidung und Nahrungsergänzungsmittel, welcher bereits seit 2004 besteht. Sie können sich stolz als Europas größter Anbieter und Online-Shop für Nahrungsergänzungsmittel bezeichnen. Inzwischen sind sie in mehr als 70 Ländern vertreten und wachsen immer noch weiter.

Die hohe Nachfrage basiert auf ihrer vielfältigen Produktpalette, sodass Du dort alles findest, was Dein Herz als Bodybuilder oder Fitness Sportler begehrt. Durch Ihr tolles Rabattsystem hast Du jederzeit die Möglichkeit Dir irgendeine Aktion zu sichern, wodurch der Preis noch ansehnlicher wird. Kurz gesagt: Eine hervorragende Qualität, bei dem besten Preis und einer enormen Auswahl. Geht es besser?

Zec+

Zec+ ist ein deutsches Unternehmen, die ebenso wie alle anderen hier vertretenen Marken den Fokus auf Nahrungsergänzungsmittel legen. Seit 2013 mischen auch sie im Supplement-Geschäft mit. Ihre Produktion befindet sich größtenteils in Deutschland, wodurch eine gewisse Qualität gewährleistet wird. Dies liegt an den speziellen Standards, diese sind für die jeweiligen Produkte höher.

Natürlich bieten auch sie weitere Produkte im Online-Shop an, wie beispielsweise Kleidung, spezielle Produkte für die Gesundheit und weiteres Zubehör. Wie überall, versucht auch hier das Rabattsysteme Dich gezielt zu ködern und lässt dadurch die Preise attraktiver erscheinen.

Bulk Powders

Bulk Powders verfolgt seit 2006 das Ziel jedem Sportler und jede Person mit der richtigen Ernährung zu unterstützen, damit Du Deine Ziele erreichst und übertriffst. Die zweite britische Marke zählt zu den am schnellsten wachsenden Marken für den Sport Ernährungsbereich.

Sie bieten ein voll umfassendes Produktsortiment rund um einen gesunden Lebensstil an und lassen Ihre Preise durch stetige Rabattaktionen teilweise nach unten schnellen.

Optimum Nutrition

Ein US-amerikanischer Hersteller, der am längsten und das schon seit über 30 Jahren auf dem Markt für Supplements unterwegs ist. Ein richtiges Urgestein und das kommt bestimmt nicht von ungefähr. Optimum Nutrition ist besonders populär durch ihr Gold Standard 100 % Whey geworden. Dieses Molkenprotein gilt als das Meistverkaufte weltweit.

Außergewöhnlich und bemerkenswert zugleich ist, dass sie ihre Produkte in über 10.000 Läden anbieten und damit sich berechtigterweise einen internationalen Namen gemacht haben. Als eines der wenigen Unternehmen produzieren sie in jeder Produktkategorie in diesem Segment. Wie gewohnt gibt es auch hier immer wieder ein paar Prozente auf den Preis, damit dieser für den Kunden ansehnlicher wird.

Rocka Nutrition

Die noch jüngste Marke in unserer Empfehlung ist Rocka Nutrition. Sie existiert erst seit 2015. Hier liegt der Fokus voll auf den Nahrungsergänzungsmitteln also den Supplementen. Sie stammen aus Deutschland und produzieren auch dort. Aufgrund ihrer recht jungen Vergangenheit produzieren und entwickeln sie mit modernster Technik und sind damit immer wieder für Marktneuheiten gut.

Der Fokus des Unternehmens liegt auf veganen Produktion, dennoch wird ihre Produktvielfalt dadurch nicht geschmälert. Mit ihrer Philosophie wollen sie positiv zum Klimawandel beitragen und vor allem ein Leiden und Töten von Tieren vermindern. Aus diesem Grund ist Rocka Nutrition seit 2020 das erste klimaneutrale Supplement Unternehmen und setzt damit einen Meilenstein in puncto Nachhaltigkeit.

Ihr Rabattsystem funktioniert etwas anders, denn Rocka verwendet keinen typischen Preisnachlass, sondern setzt mehr auf den Zusatz von Gratisprodukten oder die allseits beliebte 3 für 2 Aktion. Sie setzen marketingtechnisch voll auf Influencer, welche für ihre Produkte werben und versuchen damit tendenziell eher eine junge Zielgruppe anzusprechen.

Bodybuilding Depot

Ein für diese Branche sehr lang bestehende Unternehmen seit 2000 ist das Bodybuilding Depot auch besser bekannt als Supplement Union. Sie setzen eher auf schlichtes Design, dafür ist die Qualität sehr gut, aber vor allem der Preis spitzenmäßig und unübertroffen. Hochwertige Lebensmittel für den Sportler zu produzieren steht hier im Vordergrund. Dabei wird selbst in Deutschland produziert und entwickelt.

Rabattaktionen gibt es eher selten und wenn überhaupt, dann nur auf vereinzelte Produkte. Aber diese sind auch nicht vonnöten, weil die Preise konstant fair sind und unter der Konkurrenz liegen.

Prozis

2007 wurde Prozis gegründet. Das portugiesische Unternehmen spezialisiert sich auf Sportnahrung bietet aber noch vieles mehr an, wie zum Beispiel Herren- und Damenbekleidung, technische Dinge, Sachen für den Haushalt oder natürliche Lebensmittel, wie sie in jedem Supermarkt zu finden sind.

Über viele verschiedene Bereiche hast Du hier die vielseitigste Auswahl. Für Deinen Fitness-gerechten Shoppingtrip findest Du garantiert das passende Produkt, für Deine individuellen Bedürfnisse.

Hier macht es aber auch nicht nur die Menge aus, sondern die Qualität und der Preis stimmen ebenfalls. Der gute Kundenbezug und deren Zufriedenheit sind hervorzuheben, was mit Sicherheit auch zu ihrem Erfolg beiträgt.

Body Attack

Body Attack besteht bereits seit 1994 und ist seitdem etablierter Marktteilnehmer aus Hamburg. Eine lange Unternehmensgeschichte lässt sich als Qualitätsmerkmal auffassen, da die Kunden zufrieden sind, kommen sie wieder. Durch die generierten Umsätze kann das Unternehmen weiterhin bestehen und überleben.

Sie zählen zu den wenigen Playern, welche es geschafft haben in mehr als 40 Ländern erfolgreich ihre Produkte zu vermarkten. Um ihre konstante Qualität und die Reinheit sicherzustellen arbeiten sie eng mit Biologen und Ernährungswissenschaftlern zusammen.

Transparenz, Beständigkeit und Überzeugung sind hier das Stichwort. Nur dadurch lässt sich eine langanhaltende Kundenbeziehung aufbauen. Hinzu kommt noch, dass Body Attack ihre Produkte kontinuierlich von der Kölner Liste unter die Lupe nehmen lässt. Durch genaue Testverfahren kannst Du hier von hervorragenden Zustand ausgehen.

Es erwarten Dich mehr als 800 Produkte und eine starke Markenvielfalt. Das Beste ist, es lassen sich jederzeit eine Menge Artikel im Sale finden und dadurch kannst Du sogar zu einem ausgezeichneten Preis zuschlagen.

BioTechUSA

Anders als es der Name vermuten lässt, handelt es sich bei BioTechUSA um eine Marke mit dem Hauptsitz und der Produktion in Ungarn. Ihre Geschichte begann schon 1993 als ein kleines Familienunternehmen. In den letzten 20 Jahren hat sich das Unternehmen zu einem der größten europäischen Hersteller und Vertreiber für Nahrungsergänzungsmittel entwickelt.

Ihre Mission ist es mit ihren Produkten, so vielen Menschen wie möglich dabei zu helfen, ein gesünderes und erfülltes Leben zu führen. Sie haben ihr Netzwerk ausgeweitet und sind in 15 Ländern erhältlich.

In ihrem breit gefächerten Sortiment ist für jeden Fitnessjunkie, Sportbegeisterten und Ernährungsbewussten etwas dabei. Das Rabattsystem funktioniert über eine Registrierung in ihrem Treueprogramm. Du erstellst Dein eigenes Konto und im Gegenzug dafür erhältst Du kleine Geschenke, preiswerte Aktionen und Pakete, welche Du Dir sichern kannst.

Wo kann man ein Whey Isolat kaufen?

Wenn Du Dir, Deiner Gesundheit und Deinem Körper etwas Gutes tun möchtest, ist das schonmal der richtige Ansatz und Whey Isolat ist das perfekte Produkt dafür. Du weißt inzwischen welche vertrauenswürdigen Marken es gibt, aber noch nicht wo Du am besten Dein Whey Isolat kaufst?

Die zur Verfügung stehenden Optionen erfährst Du hier:

Online-Stores

Der hauptsächliche Verkauf von eigentlich allen Fitnessprodukten findet in Online-Shops für Nahrungsergänzungsmittel (Supplements) statt. Hierzu zählt auch das Whey Protein Isolat.

Wichtig: Der Vorteil liegt in der großen Auswahl und darin das es der bequemste Weg ist. Es ist prima von zu Hause aus möglich und das zu jeder Zeit. Außerdem kannst Du in Ruhe Preise verschiedener Anbieter und Seiten vergleichen und Dir einen Überblick über die komplette Vielfalt verschaffen.
Whey Isolat Proteinpulver online kaufen

Der beliebteste Weg ein Whey Isolat Proteinpulver zu kaufen ist einfach und bequem von zu Hause aus im Online-Shop. Du kannst wunderbar Preise verschiedener Anbieter vergleichen, um den Günstigsten für Dich zu finden.

Du kannst direkt beim Hersteller selbst kaufen oder andere eventuell günstigere Angebote in Betracht ziehen und Dir den besten Preis für Dein favorisiertes Whey Isolat heraussuchen. Zusätzlich dazu profitierst Du von einer der unschlagbaren Rabattsysteme und sicherst Dir damit das Produkt zu einem noch besseren Preis.

Tipp: Wir empfehlen bei einem Shop zu bestellen, welcher eine große Produktpalette anbietet. Wenn Du gleich mehrere Produkte dazu bestellst, sparst Du Versandkosten und kannst das volle Potenzial von einem der vielen Rabattsysteme ausschöpfen.

Ein paar Empfehlungen von unserer Seite wären die Hersteller selbst: ESN (Fitmart), Bodybuilding Depot, MyProtein, Rocka Nutrition und Bulk Powders.

Als großer Händler wäre auch Amazon in dem Geschäft vertreten. Möchtest Du lieber eine Übersicht von verschiedenen Herstellern angezeigt bekommen, dürften Dir diese Seiten eher zusagen.

Tipp: Idealo ist nur ein Beispiel für eine der mehreren Vergleichsseiten auf diesen Du schnell und einfach den besten Preis für Dein präferiertes Whey Isolat findest.

Fachgeschäfte für Nahrungsergänzungsmittel

Tipp: Solltest Du ein Anfänger sein und recht neu in den Bereich Supplements eingestiegen sein? Dann sind Fachgeschäfte für Dich empfehlenswert. Du bekommst einen Mehrwert durch eine umfassende, individuelle Beratung und das Know-how der Spezialisten, die wissen, welche Produkte für Dich zutreffend sind.

Hauptsächlich findest Du sie in größeren Städten, allerdings musst Du diese vermutlich gezielt ansteuern, um dort an einen direkten vor Ort Verkauf zu gelangen. Denn man kann diese ortsansässigen Anbieter leider immer noch als eine Seltenheit bezeichnen. Das Angebot ist zwar stetig wachsend, konnte sich aber bislang noch nicht richtig durchsetzen, aufgrund der zu starken Onlinepräsenz.

Gute Beispiele für hervorragend funktionierende Fachgeschäfte sind die Arena Supplements Fitness in Düsseldorf, der Fitness Megastore in Offenbach am Main, der Fitness Shop in Hamburg und der Fitness Shop Milaneo in Stuttgart.

Gut zu wissen: Oftmals gibt es hier keine Rabattaktionen, welche Du nutzen kannst, dafür sparst Du Dir bei einem kleinen Einkauf die Versandkosten. Du kannst Dich hier beraten lassen, aber dafür sind die Preise auch insgesamt etwas höher. Die Produktauswahl ist dezimiert, weil alle Produkte, welche das Internet anbietet, in einen Laden zu bekommen ist unmöglich.

Supermärkte und Drogerien

Inzwischen sind auch in Supermärkten wie Edeka und vor allem in Drogerien wie DM in Deiner Nähe Proteinpulver und weitere Produkte in dieser Kategorie zu finden. Leider gibt es dort oftmals nur das etwas schlechtere Whey Konzentrat und nicht das höherwertige Whey Isolat, dieses ist dort eine Rarität. Dieses ist dann schon eher in Sportgeschäften wie zum Beispiel Decathlon zu finden.

Tipp: Rossmann ist wirklich ziemlich gut aufgestellt und führt sogar mehrere Whey Isolate im Sortiment. Ein Vorteil wäre hier wieder die Versandkosten bei einer geringen Menge, aber die Nachteile hinsichtlich der sehr geringen Auswahl, der fehlenden Beratung und hauptsächlich wegen dem Preis überwiegen deutlich.

Aufgrund dieser negativen Faktoren sind die beiden oben genannten Varianten deutlich beliebter und vor allem ersteres wird hauptsächlich von den Kunden genutzt.

Fitnessstudios

Die letzte Möglichkeit schnell an Dein Eiweißpulver zu gelangen, sind Fitnessstudios. Sie sind die optimale Lösung, wenn Du Deinen Proteinshake zu Hause vergessen haben solltest oder kurzfristig das passende Eiweißpräparat benötigst.

Viele Sachen werden für to-go angeboten und je nach Größe Deines Gyms kommt es vor, dass Du dort auch in den Genuss des Erwerbs von ganzen Packungen kommst. Zusätzlich kannst Du damit noch Dein Fitnessstudio unterstützen, sodass dieses länger bestehen bleibt.

Hinweis: Leider besteht hier auch wieder das Manko der geringen Auswahl, sowie des hohen Preises, da es keine bestehenden Rabattsysteme gibt und die Studios auch noch ihre Miete und vieles mehr bezahlen müssen. Im Gegenzug bekommst Du dafür professionelle Beratung und das vielleicht sogar von Deinem Lieblingscoach oder Personal Trainer.

Was sind beliebte Geschmacksrichtungen von Whey Isolat?

Jetzt hast Du auch noch erfahren, wo Du Dein Whey Isolat kaufen kannst, da bleibt noch die Frage offen, welche Geschmacksrichtungen es gibt und welche davon die Passende für Dich ist. Bei der großen Auswahl sollte auf jeden Fall etwas für Dich dabei sein.

Die Geschmacksvielfalt des Whey Isolats ist überwältigend

Egal ob Vanille, Schokolade oder Blaubeere, bei dieser umfangreichen Geschmackspalette des Whey Isolats, findest mit Sicherheit auch Du den Geschmack, welcher Deinen Wünschen entspricht.

Vanille

Vanille ist der Standard Geschmack, den jeder kennt. Aus einem guten Grund bietet eigentlich jeder Hersteller sein Whey Isolat in der Sorte Vanille an, denn diese ist zeitlos und immer beliebt.

Es herrscht rege Nachfrage und durch das Vanillearoma entsteht eine süßer und leckerer Geschmack. Einige Präparate mit Geschmacksaromen versetzt, wodurch das Geschmackserlebnis noch intensiver wird.

Schokolade

Der andere Klassiker ist natürlich Schokolade. Genauso wie Vanille ist dieser Geschmack immer gefragt und in fast jedem Sortiment der Marken zu finden. Die süßliche Note ist beliebt und wird gerne gekauft.

Wissenswert: Der Eigengeschmack des Isolats ist meistens eher eintönig und langweilig, dieser wird durch einen schokoladigen Geschmack deutlich angenehmer.

Fruchtsorten

Wenn Du etwas anderes magst, was vielleicht etwas exotischer oder fruchtiger ist, sind eher Sorten wie Erdbeere, Himbeere, Tropical Punch, Lemon-Pie, Blueberry-Cheesecake, Banane oder Cherry Joghurt Dein Ding. Diese finden teilweise pur oder aber auch gerne in Kombinationen mit Süßspeisen wie zum Beispiel hier Kuchen, Müslis oder Cookies Gefallen.

Dadurch entsteht eine ganz andere Geschmacksrichtung und Du kannst etwas Neues ausprobieren. Der Eigengeschmack wird überdeckt und es bildet sich ein angenehmer und wer weiß vielleicht sogar bekannter Geschmack.

Kaffee

Selbst für Kaffee-Liebhaber ist etwas Passendes dabei. Einige Hersteller wollen gerade dieser Zielgruppe ein ganz neues Erlebnis ermöglichen, sich auch andere Speisen mit ihrem Lieblingsgeschmack zu versüßen. Noch nicht mal beim Proteinpulver musst Du auf Deinen Kaffee verzichten. Wie Du merkst, sind der Vielfalt fast keine Grenzen gesetzt.

Welche alternativen Proteinpulver gibt es neben dem Whey Isolat?

Whey Isolat ist natürlich nicht das einzige Proteinpulver auf dem Markt. Als Nächstes sagen wir Dir, welche es noch gibt und was diese für Eigenschaften, Vor- und Nachteile besitzen.

Eine kurze Auflistung der verschiedenen Eiweißpulver:

Vorerst bleiben wir noch beim Whey Protein, zu denen das Whey Isolat auch gehört, und schauen uns noch zwei andere Formen an.

Eine Übersicht der drei Whey Proteinarten gibt es für Dich in dem Video und zusätzlich erfährst Du, welches Whey Protein das Geeignete für Dich ist:

Whey Konzentrat

Gut zu wissen: Zuerst das Whey Konzentrat, dabei handelt es sich um die einfachste Form des Whey Proteins. Es wird meistens mit dem Verfahren der Ultrafiltration hergestellt, welches nicht ganz so aufwendig ist, wie der Herstellungsprozess beim Whey Isolat.

Es besitzt einen etwas niedrigeren Proteinanteil von ungefähr 70 bis 80 Prozent, dafür einen erhöhten Fett- und Kohlenhydratanteil und erreicht nicht den Reinheitsgrad eines Isolats. Aufgrund der einfachen Herstellung ist es sehr preiswert und gegenüber Alternativen eher im niedrigen Preissegment angesiedelt.

Für laktoseintolerante Menschen ist das Produkt überhaupt nicht zu empfehlen, da der Milchzuckeranteil zu hoch ist.

Tipp: Hier musst Du Dich entscheiden, wie wichtig Dir eine gute Qualität ist oder nicht und ob Du bereit bist dafür lieber ein paar Euro mehr zu auszugeben. Trotzdem ist das Whey Konzentrat für gelegentliche Hobbysportler vollkommen ausreichend. Mehr erfahren

Whey Hydrolysat

Wissenswert: Das Whey Hydrolysat ist die reinste Art des Whey Proteins. Hier kommt ein Hydrolyse-Verfahren zum Einsatz. Durch die Hydrolyse (Aufspaltung) der Peptidketten in kleine Teile werden die Proteine noch schneller und besser vom Körper aufgenommen. Sie gelangen unmittelbar in die Muskulatur, dadurch erhalten Sie eine hohe biologische Verfügbarkeit. Dazu bietet es von allen Proteinpulvern den höchsten Eiweißgehalt von nahezu 100 Prozent.

Aber dafür wird der Geschmack häufig als bitter empfunden und das aufwendige Herstellungsverfahren spiegelt sich auch in dem sehr teuren Preis wider. Qualitativ ist es sogar noch ein klein bisschen besser als das Whey Isolat, aber diese minimale Verbesserung rechtfertigt nicht den deutlich teureren Preis.

Tipp: Wir würden davon abraten, weil das Preis-Leistungs-Verhältnis für uns nicht stimmt. Mehr erfahren

Casein (Milcheiweiß)

Gut zu wissen: Casein bezeichnet den Proteinanteil in der Milch, welcher zu Käse weiterverarbeitet wird und nicht in die Molke gelangt. Dieses besitzt eine geringere biologische Wertigkeit als andere Eiweißarten, kann aber trotzdem für den Muskelaufbau, aufgrund seines positiven Effektes auf den Körper, verwendet werden.

Allerdings spielt es eine größere Rolle bei der Regeneration und wenn das Ziel eine Gewichtsabnahme ist. Am besten solltest Du es abends vor dem Schlafengehen einnehmen, weil es nur langsam resorbiert (abgebaut) wird und somit Dein Körper lange von einer Proteinzufuhr profitiert. Das Ziel ist es, damit dem Muskelabbau zu kontern.

Tagsüber kann es ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl hervorrufen. Das Eiweiß gelangt nicht so schnell in die Muskulatur und der Verwendungszweck ist normalerweise ein andere als bei einem Whey Protein. So hat jede Form des Proteins seine Vor- und Nachteile. Mehr erfahren

Eiprotein / Eiklar

Wissenswert: Eiprotein wird aus Eiklar also dem Eiweiß hergestellt und ist ein tierisches Eiweiß. Es besitzt eine relativ hohe biologische Wertigkeit von 88, aufgrund seiner vielen Aminosäuren und ist laktosefrei.

Es findet auch teilweise Anwendung im Bodybuilding Bereich, als ein sogenanntes “Wettkampf Protein”, da es im Gegensatz zu den Milchproteinen kein Wasser unter der Haut speichert. Leider ist es ziemlich bitter und wird aus dem Grund kaum als isoliertes Eiweißpulver konsumiert. Mehr erfahren

Mehrkomponenten-Protein

Wie es der Name schon sagt, besteht ein Mehrkomponenten-Protein (MKP) aus einer Mischung von mehreren Protein-Sorten. Dies dürfte praktisch für Dich sein, wenn Du Dich nur schwer für ein Eiweißpulver entscheiden kannst und in jedem den Vorteil siehst.

Hinweis: Es gibt keine genauen Vorgaben, welche Proteinarten enthalten sein müssen, von daher solltest Du hier besonders darauf achten, welche Inhaltsstoffe enthalten sind. Leider werden teilweise günstigere Produkt zum Beispiel das Sojaprotein verwendet.

Hauptsächlich finden aber diese drei Bestandteile Verwendung: Casein, Whey Konzentrat und Eiprotein.

Das Mehrkomponenten-Protein kann vorwiegend mit seiner hohen biologischen Wertigkeit glänzen. Meistens liegt das an dem Eiprotein, welches viele Aminosäuren zu verzeichnen hat. Hinzu kommt die positive Wirkung des Caseins, dieses versorgt Deinen Körper konstant und langanhaltend mit Proteinen. Durch das damit verbundene Sättigungsgefühl wird das Proteinpulver gerne in Diäten verwendet.

Genauso wie alle bisherigen Alternativen besitzt es auch einen gewissen Anteil an Milchzucker, egal wie hoch dieser ist. Damit sind alle, bis jetzt genannten, Produkte nicht für Veganer geeignet, diese müssen sich zwangsweise auf die letzte Option berufen. Mehr erfahren

Vegane Proteinpulver

Gut zu wissen: Zu den veganen Proteinpulvern gehören alle, welche auf rein pflanzlicher Basis sind.

Sie werden aus Pflanzen gewonnen und enthalten demnach ausschließlich pflanzliche Inhaltsstoffe. Hier gibt es mehrere pflanzliche Proteinquellen, welche verwendet werden.

Zu den veganen Proteinpulvern zählen:

  • Reisprotein
  • Erbsenprotein
  • Sojaprotein
  • Hanfprotein
  • Lupinenprotein
  • Sonnenblumenprotein
  • Kürbiskernprotein

Als Veganer ist es deutlich schwieriger seinen Proteinbedarf ausreichend abzudecken. Vegane Proteinpulver unterstützen Dich dabei, Deinem Körper das zuzuführen, was er benötigt.

Sehr zu empfehlen ist die Einnahme von veganem Eiweißpulver auch für Menschen mit einer Laktoseintoleranz oder einer unreinen Haut.

Leider sind kleine Einbuße im Geschmack und in der biologischen Wertigkeit festzustellen. Sollte der Geschmack für Dich nicht an erster Stelle stehen und die niedrigere biologische Wertigkeit, aufgrund rein pflanzlicher Proteine, ist kein großes Problem für Dich? Dann hast Du ein neues Produkt entdeckt und trägst damit noch positiv zum Klimawandel und zur Nachhaltigkeit bei. Vor allem die Tiere werden Dir danken.

Gut zu wissen: Eine zunehmende Anzahl an Sportlern ernährt sich vegan und im Speziellen für diese Gruppe ist es wichtig, den Proteinbedarf zu stillen. Ein Minimum von 1,5 bis 2 g Protein pro kg Körpergewicht sollten da Pflicht sein. Umso wichtiger ist es, qualitativ gute Eiweiße zu verputzen. Damit die biologische Wertigkeit steigt, lassen sich wunderbar unterschiedliche vegane Proteinarten miteinander verbinden. Mehr erfahren

Wie viel kosten Whey Isolate?

Diese Frage lässt sich nicht genau beantworten. Denn wie bei eigentlich jedem Produkt gibt es auch hier Preisunterschiede und Preisschwankungen. Mehrere Attribute sind Einflussfaktoren auf den Preis. Dazu lassen sich sehr viele der obigen Kaufkriterien zählen. Allgemein kann man aber sagen, dass das Whey Isolat ein hochwertiges und aufwendig herzustellendes Proteinpulver ist, welches auch wegen seiner hohen Reinheit zu den teureren seiner Art gehört.

Wichtig: Im Durchschnitt schwankt der Preis pro kg je nach Hersteller zwischen 20 und 35 Euro, aber die Meisten liegen ungefähr bei 25 bis 30 Euro für ein kg. Dies kannst Du grob für Dich festhalten.

Was ist wichtiges Zubehör für das Whey Isolat?

Ein unbedingt notwendiges Zubehör für das Whey Isolat gibt es nicht. Alle aufgelisteten Dinge kann man eher als Add-ons bezeichnen.

Klar könnte man sagen: Was wäre ein gutes Whey Isolat ohne das richtige Zubehör? Aber auf diese Dinge lässt sich verzichten, auch wenn sie als nettes Feature betrachtet werden können und Dein komplettes drumherum, um das Produkt noch besser machen.

Dosierungslöffel und Shaker komplementieren das Whey Isolat

Dosierungslöffel

Der Dosierungslöffel ist sehr hilfreich, um ungefähre Mengenangaben (meistens 30 g) besser bestimmen zu können, ohne dafür eine Waage zu benötigen. Meistens liegt die Portionsgröße pro Löffel bei 20 bis 30 g, wenn dieser randvoll und gestrichen ist. Außerdem ist es praktisch, wenn bei Deinem Whey Isolat immer ein Löffel dabei liegt, dadurch vermeidest Du jedes Mal erneut einen holen zu müssen.

Es steht eigentlich immer auf der Verpackung, wenn ein Dosierungslöffel dabei ist, wenn dies nicht der Fall ist, kannst Du davon ausgehen, dass keiner dabei ist. Manchmal findest Du auch Informationen darüber in den Kundenbewertungen.

Achtung: Pass besser genau auf, weil es sogar vorkommt, dass ein Hersteller bei einem Produkt einen Dosierungslöffel dazulegt und bei einem anderen Produkt nicht.

Du kannst den für Dich passenden Dosierungslöffel auch extra kaufen, wenn entweder keiner dabei sein sollte oder aber Dir der Beiliegende nicht gefällt.

Shaker

In diesem Online-Geschäft werden häufig Rabattsysteme genutzt, um Dich als Kunden geschickt über Aktionen zum Kauf zu verleiten.

Tipp: Hin und wieder taucht dort auch eine Aktion auf, bei welcher man zum Beispiel einen Gratis-Shaker erhält.

Denn die mit Abstand häufigste Einnahme des Whey Isolat erfolgt mithilfe eines Shakers, in welchem das Whey Isolat zusammen mit Wasser, Milch oder beidem zuerst gemischt und dann getrunken wird. Dafür füllst Du das Whey Isolat in einen Shaker, machst ihn zu und schüttelst kurz und kräftig.

Supplements

Andere Nahrungsergänzungsmittel sind eigentlich mehr ein eigenständiges Produkt zu betrachten und nicht als ein Zubehör. Dennoch gibt es einige sinnvolle und beliebte Kombinationen, wie die aus Whey Isolat und Kreatin.

Wissenswert: Kreatin ist ein Stoff, welcher zur Versorgung der Muskeln mit Energie beiträgt und Dir damit helfen kann Dich nach und nach im Training zu verbessern. Es erhöht nachweislich die körperliche Leistungsfähigkeit, indem es die allgemeine Kraft steigert. Dies führt zu einem schnelleren Muskelaufbau. Nicht ohne Grund hat es bei Sportlern eine hohe Beliebtheit erlangt. Mehr erfahren

Whey Isolat Test-Übersicht: Welche Whey Isolate sind die Besten?

Was würden wir eigentlich ohne Verbrauchermagazine tun, welche sich Kilo für Kilo Proteinpulver kaufen, um dessen Qualität dann bis in letzte Detail zu testen? Woher wüssten wir, welches Produkt auch in der Handhabung gut ist und das Versprechen auch einhält, welches einem der Hersteller gibt? Sagen kann man schließlich viel, aber erst in der Anwendung offenbart sich so mancher Mangel.

Kurz gefasst lässt sich sagen: die Verbrauchermagazine erweisen uns einen großen Gefallen. Mit ihnen können wir uns eine Menge Geld für schlechte Produkte sparen. Die folgende Tabelle bietet Dir eine Übersicht über aktuelle Whey Isolat-Tests verschiedener deutschsprachiger Verbrauchermagazine.

Wichtig: Leider handelt es sich bei all diesen Praxistests nicht um spezielle Whey Isolat Tests, sondern nur um allgemeine Tests zu Proteinpulvern. Unter diese Rubrik fällt natürlich auch das Whey Isolat, aber es ist eben nur ein Teil von vielen. Trotzdem erhältst Du hierdurch die Möglichkeit, von bisherigen Erfahrungen zu profitieren, um somit unnötige Fehler beim Kauf zu vermeiden.

Dies erleichtert Dir Deine Kaufentscheidung und im Endeffekt findest Du dadurch das beste Produkt für Deine individuellen Bedürfnisse.

Testmagazin Whey Isolat Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein, es ist kein spezifischer Whey Isolat Test vorhanden. Getestet wurden lediglich allgemeine Proteinpulver. 2020 Nein Hier klicken
Öko Test Nein, es ist kein spezifischer Whey Isolat Test vorhanden. Getestet wurden lediglich allgemeine Eiweißpulver. 2015 Nein Hier klicken
Konsument.at Nein, es wurde kein Whey Isolat Test gefunden.
Ktipp.ch Nein, es ist kein spezifischer Whey Isolat Test vorhanden. Getestet wurden lediglich allgemeine Eiweißpulver. 2018 Nein Hier klicken

Leider sind bisher keinerlei Tests zu finden, welche sich explizit auf den Bereich Whey Isolat spezialisiert haben. Die oben genannten Tests beinhalten Aspekte wie Schadstofffreiheit und die entsprechende Qualität der jeweiligen Produkte.

Der Fokus liegt auf dem breiten Sortiment an Proteinpulver-Arten von veganen Proteinpulvern, über Mehrkomponenten-Proteinpulvern bis hin zu den Whey Proteinpulvern ist alles dabei. Darunter leiden spezifische Proteinpulver-Arten, wie das Whey Isolat, da dieses nur einen kleinen Teil der Tests ausmacht.

Gut zu wissen: Das Whey Isolat wird vor allem in der Sport- und Fitnessszene immer populärer, aufgrund seiner besonderen Eigenschaften und seiner herausragenden Qualität. Aus diesem Grund ist es ziemlich wahrscheinlich, dass ein solcher Test in baldiger Zukunft erscheinen wird.

Trotzdem sind die aufgeführten Tests lohnenswert und können Dir dennoch bei Deiner Entscheidungsfindung für das passende Produkt behilflich sein. Wenn Du Lust und Laune hast, dann wirf mal einen Blick auf eine der Seiten. Viel Spaß dabei!

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Whey Isolat

Im kommenden Bereich kannst Du zu all Deinen Fragen die passende Antwort finden. Dafür haben wir die beliebtesten Fragen rund um das Thema Whey Isolat gesammelt.

Alle Fragen zum Thema Protein Shake werden zusätzlich sogar nochmal vorher in diesem Video beantwortet:

Was ist das beste Proteinpulver?

Das lässt sich nicht beantworten. “Ein bestes Proteinpulver” gibt es nicht, da sich für jede Person und jeden Sportler wieder ein anderes Produkt besser eignet. Faktoren wie die eigenen Ziele, der Preis, der Geschmack und viele weitere mehr spielen eine entscheidende Rolle.

Wichtig: Daher gibt es, wenn überhaupt nur für jeden Einzelnen das beste Proteinpulver.

Aus unserer Erfahrung können wir nur positiv über das Whey Isolat sprechen, weil dieses für uns das beste Proteinpulver ist. Wir sind damit sehr zufrieden, es passt rundum für uns und wir werden es auch weiterhin kaufen und nutzen.

Aber wenn Du jetzt Veganer bist, ist das Whey Isolat nicht das beste Eiweißpulver für Dich. In diesem Fall kommen nur andere Präparate für Dich infrage.

Ist Casein oder Whey Protein besser?

Auch in diesem Fall kommt es wie in der Frage zuvor auf Deine persönlichen Ziele und den Verwendungszweck an. Pauschal lässt sich nicht sagen, welches Proteinpulver besser ist. Jedes hat, für sich genommen, bestimmte Vorzüge zu verzeichnen. Beide Modifikationen haben auf ihre eigene Weise positive Effekte auf Deinen Körper. Da musst Du für Dich abwägen, was Du willst und worauf Du Wert legst.

Fazit: Sind für Dich eher ein möglichst hoher Proteinanteil in Verbindung mit nur wenig Fetten und Kohlenhydraten entscheidend? Dann ist das Whey Protein das passende Produkt für Dich.

Ist Dein Ziel ein Muskelerhalt, bei diesem Du Deinen Körper langandauernd mit ausreichenden Proteinen versorgen möchtest? Unter diesen Umständen ist das Casein genau das Richtige für Dich.

Hilft mir Whey Isolat beim Abnehmen?

Ein regelmäßiges Training, generelle Bewegung und eine gesunde, eiweißhaltige Ernährung zum Beispiel mit Whey Isolat beschleunigt den Stoffwechsel und kann dadurch Körperfett verbrennen.

Proteine bewirken den besten Sättigungseffekt, halten Deinen Blutzuckerspiegel stabil und somit dauert es länger bis Du wieder Hunger bekommst.

Im Gegensatz zu Fett sind Proteine auch kalorienärmer. Denn Makronährstoffe haben einen unterschiedlichen Kaloriengehalt:

Makronährstoffe Kaloriengehalt
Kohlenhydrate 4 kcal pro g
Proteine 4 kcal pro g
Fette 9 kcal pro g

All diese Faktoren begünstigen natürlich eine Gewichtsabnahme.

Wissenswert: Dennoch ergibt es keinen Sinn zusätzlich zu den normalen Mahlzeiten Whey Isolat zu konsumieren. Auch wenn es eigentlich keine Kohlenhydrate und Fette beinhaltet, haben die Proteine wie Du sehen kannst trotzdem Kalorien. Entscheidend ist und bleibt Deine tägliche Kalorienbilanz, sollte sich diese im Defizit befinden, wirst Du auch langfristig gesehen abnehmen.

Wichtig ist immer das Du Dich am besten noch zusätzlich sportlich betätigst, um überschüssige Kalorien und Körperfett zu verbrennen.

Möchtest Du gerne mehr zu dem Thema Kalorien erfahren, dann klicke hier: Mehr erfahren

Welches ist das beste Proteinpulver zum Abnehmen?

Gut zu wissen: Grundsätzlich sind Eiweißpulver ein zurecht beliebtes Mittel bei einer Gewichtsreduktion. Die hohe Menge an Proteinen verringert das Hungergefühl, es fällt Dir leichter weniger zu essen und Du musst trotzdem nicht hungern.
Wichtig: Beim Abnehmen solltest Du immer möglichst unnötige Kalorien sparen, da ist ein Whey Protein die perfekte Wahl. Besonders auffallend sind zwei spezifische Arten: das Whey Isolat, sowie das Whey Hydrolysat. Bei beiden ist der Fett- und Kohlenhydratgehalt auf ein Minimum reduziert und der sehr hohe Proteinanteil ist optimal für Deine Diät geeignet. So sparst Du genau an den Stellen, an welchen Du sparen solltest.

Nach Abwägen aller Faktoren sind der Geschmack und das Preis-Leistungs-Verhältnis die entscheidenden Kriterien, weshalb wir Dir das Whey Isolat empfehlen würden.

Proteinriegel vs. Proteinpulver was ist besser?

Kommen wir zuerst zum Proteinriegel. Dieser ist handlicher und einfacher verzehrbar. Er ist super als kleiner Snack für zwischendurch geeignet und eine gute Lösung, wenn Du unterwegs sein solltest. Jedoch enthält er eigentlich immer wesentlich mehr Zucker als das Pulver. Eine geringere Auswahl kann es zudem schwierig machen den passenden Geschmack für sich zu finden.

Proteinriegel als Alternative zum Proteinpulver (Whey Isolat)?

Ob der Proteinriegel wirklich eine gesunde Alternative zum Proteinpulver (Whey Isolat) ist, ist doch mehr als fraglich. Leider ist er es oftmals durch den deutlich höheren Anteil an Fett und Zucker nicht.

Als Nächstes ist das Proteinpulver an der Reihe. Hier erwartet Dich eine überwältigende Geschmacksvielfalt und der Zuckeranteil ist bedeutend geringer als bei den Riegeln. Vor allem beim Whey Isolat wurde dieser auf einen ganz geringen Anteil reduziert. Der Nachteil, wenn man diesen als solchen bezeichnen kann, besteht darin, dass Du eine wirklich kleine und kurze Vorbereitung benötigst.

Solltest Du Dich außer Haus befinden, musst Du für die Zubereitung eines Eiweißshakes noch Flüssigkeit dabei haben. Außerdem dauert es minimal länger, als beim Proteinriegel, welcher nur aus der Verpackung zu nehmen ist. Aber die Nährwerte sind dafür auch bedeutend besser.

Fazit: Wenn Du wirklich auf eine gesunde und proteinreiche Ernährung achtest, kommt für Dich nur das Proteinpulver als Option infrage. Einen Proteinriegel kann man eher als Süßigkeit ansehen, anstatt als ein “healthy Food”. Sind Dir die Nährstoffe nicht so wichtig und es muss bei Dir wirklich sehr, sehr schnell gehen dann kannst Du hin und wieder zum Proteinriegel greifen.

Du kannst beides ausprobieren und schauen was zu Deinem Lifestyle und Deiner Aktivität besser passt. Für uns geht das Proteinpulver als klarer Sieger aus dem Rennen hervor.

Benötigt man Whey Isolat für den Muskelaufbau?

Wichtig: Whey Isolat ist natürlich keinesfalls zwingend notwendig und kann daher nicht als ein Muss bezeichnet werden. Berechtigterweise zählt es zu den Supplementen also den Nahrungsergänzungsmitteln und nimmt vielmehr eine unterstützende, ergänzende Wirkung in der Ernährung ein. Deshalb wird auch von einem Konsum in zu großen Mengen abgeraten und es sollte nicht als Ersatz für die gewohnten Lebensmittel dienen.

Es ist mehr dafür vorgesehen Deinen Proteinbedarf zu decken und Deine Eiweißzufuhr zu optimieren. Bedenke immer, dass Whey Isolat nur eine Alternative von vielen ist und Du Deine Muskelwachstum auch über tierische und pflanzliche Proteine fördern kannst.

Sollte ich Whey Isolat mit Milch oder mit Wasser anmischen?

Es ist beides möglich und hat jeweils seine Vorteile. Eine Mischung von verschiedenen Flüssigkeiten zum Beispiel Milch und Wasser wäre auch eine Möglichkeit.

Gut zu wissen: In erster Linie empfiehlt es sich das Whey Isolat in Wasser zu lösen. Der Grund dafür ist, dass Wasser weder Fett noch Kohlenhydrate enthält, perfekt für eine Diät. Außerdem birgt das den Vorteil, dass das Eiweiß mit Wasser sofort verdaut und schnell aufgenommen und verwertet wird.

Bist Du laktoseintolerant, ist diese Frage schnell und einfach zu beantworten, weil für Dich sowieso nur Wasser infrage kommt.

Zubereitung des Whey Isolat Proteinshake mit Wasser

Das Whey Isolat lässt sich auf unterschiedliche Weise als Proteinshake zubereiten. Ob Wasser oder Milch, beides hat sowohl seine Vorteile, als auch seine Nachteile.

Milch dagegen enthält immer einen gewissen Anteil an Fett und Kohlenhydraten, welcher je nach Sorte variiert. Das widerspricht aber dem eigentlichen Sinn und Zweck eines Isolats, denn dieses wird häufig wegen des geringen Anteils an Fett und Kohlenhydraten gekauft. Solltest Du nun Milch verwenden, besteht dieser Vorteil nicht mehr. Für eine Gewichtsreduktion ist dies ebenfalls kontraproduktiv.

Außerdem wird die schnelle Absorption des Whey Isolats durch den Körper etwas verlangsamt und das Protein gelangt nicht ganz so schnell in die Muskulatur.

Dafür bietet Dir die Milch einen besseren Geschmack, weil dieser intensiver und cremiger im Gegensatz zu Wasser ist. Auch hier kommt es wieder auf die jeweilige Sorte an, welche Du verwendest. Bei einer Vollmilch erhältst Du den für Dich wahrscheinlich besten Geschmack, aufgrund des höheren Fett- und Kohlenhydratgehalts.

Tipp: Eine Alternative wäre es einen Kompromiss zu machen und auf eine fettreduzierte Milch zurückgreifen. Je nachdem was Dir zusagt oder eben nicht besteht die Möglichkeit einer Milch mit einem 0,1 oder 1,5 prozentigen Fettgehalt.
Gut zu wissen: Es gibt inzwischen vermehrt Personen, die aufgrund des Geschmacks eine rein pflanzliche Milchalternativen bevorzugen, unabhängig davon, ob Sie Veganer sind oder nicht. Für diese Menschen gibt es noch eine Vielzahl weiterer Möglichkeiten wie Sojamilch, Mandelmilch, Hafermilch und noch einige mehr.

Solltest Du Vegetarier oder Veganer sein, dann haben wir als Nächstes womöglich noch einen hilfreichen Beitrag für Dich.

Ist Whey Isolat für Vegetarier und Veganer geeignet?

Oftmals kann es sehr schwer sein bei einer rein pflanzlichen Ernährung den Proteinbedarf ausreichend zu decken, daher greifen Vegetarier und Veganer gerne auf Eiweißshakes zurück.

Whey Isolat eignet sich wunderbar für Vegetarier, aber es ist leider keine Option für Veganer, weil es aus einer tierischen Molke hergestellt wird.

Wissenswert: Wenn Du Dich vegan ernährst, aber Dein veganes Proteinpulver nicht mit Wasser anmischen möchtest, kannst Du auf pflanzliche Milchalternativen wie Sojadrinks, Mandeldrinks, Haferdrinks, Reisdrinks, Kokosnussdrinks und noch viele weitere Sorten zurückgreifen. Hier besteht mittlerweile eine große Auswahl.

Können Personen mit einer Glutenintoleranz Whey Isolat konsumieren?

Whey Isolat ist genauso wie Whey Protein generell glutenfrei. Allerdings solltest Du trotzdem, um eine 100 prozentige Garantie zu haben, Dir immer die Zutatenliste genau durchlesen. Aber das kennst Du ja bestimmt und sollte sich als keine Neuheit für Dich herauskristallisieren.

Wann sollte ich Whey Isolat einnehmen?

Was ist dran an dem Mythos immer einen Proteinshake nach dem Training zu trinken? Diese Frage und welche bedeutende Rolle Dein Mindset, sowie positive Gewohnheiten dabei spielen klären wir hier:

Der optimale Zeitpunkt ist nach dem Training, denn nach einem anstrengenden Workout geht es an die Regeneration und da das Protein so gut verwertbar (resorbierbar) ist, wird damit nach dem Training schnell der Proteinhaushalt ausgeglichen und die Aminosäuren sorgen für eine hervorragende Nährstoffversorgung zur erneuten Zellbildung. Damit wird Deine Proteinsynthese optimal angetrieben und Deinem Muskelaufbau steht nichts mehr im Wege.

Am besten ist die Einnahme immer dann, wenn Dein Körper einen erhöhten Eiweißbedarf hat. Das ist auch vor dem Training, um damit die Muskeln vor dem Abbau zu schützen. Nach dem Aufstehen hat Dein Körper die meisten Proteine vom Vortrag verwertet und Du hast lange keine Proteine zu Dir genommen. Jetzt ist Dein Bedarf an Eiweiß besonders hoch und die Zufuhr hat eine noch stärkere Wirkung.

Trotzdem kannst Du Whey Isolat auch gut zu anderen Zeitpunkten, beispielsweise an trainingsfreien Tagen, einnehmen, da es viele positive Effekte und Funktionen auf den Körper hat und diesen damit unterstützt. Es wird außergewöhnlich gut vom Körper absorbiert, sodass die Proteine auf schnellstem Wege in die Muskulatur gelangen können und der Muskelerhalt damit gesichert wird.

Wichtig: Zusammengefasst kannst Du Dir die drei besten Zeitpunkte morgens, sowie vor und nach dem Training für die Einnahme Deines Whey Isolats merken.
Whey Isolat trägt zur gesunden Ernährung und einem bewussten Lifestyle bei

Wann und wie viel Whey Isolat Du konsumieren solltest sind entscheidende Fragen, welche Deinen Trainingserfolg optimieren können. Deshalb sollte Dein Proteinshake gut geplant sein.

Wie lange muss ich Whey Isolat einnehmen?

Zuallererst stellen wir klar, dass Du Whey Isolat niemals einnehmen musst! Schließlich handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel und nicht um ein überlebensnotwendiges Medikament. Aus diesem Grund gibt es auch keine strikten Vorgaben oder Empfehlungen, an diese Du Dich zu halten hast.

Ratsam ist es das Whey Isolat gezielt und zu bestimmten Zeitpunkten einzusetzen. Geeignete Phasen dafür wären, wenn Du mit dem Sport anfängst, in Wettkampfphasen, bei Diäten, im Leistungssport und selbstverständlich auch, wenn Du Dich damit einfach wohler fühlst und es Dir guttut.

Hier beziehen wir uns lediglich auf die längeren Zeitspannen. Sollten Dich mehr bestimmte Momente innerhalb eines Tages interessieren, wann Du da Whey Isolat einnehmen solltest, kannst Du diesbezüglich in unserem vorangegangenen Beitrag mehr erfahren.

Wichtig: Zu viel ist bei allem schädlich! Dieses Motto kannst Du Dir auch für Deinen Eiweißkonsum merken. Übertreibst Du es, kann es zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen.

Wie oft sollte ich Whey Isolat am Tag konsumieren?

Hinweis: Die meisten vertrauenswürdigen Hersteller geben auf der Verpackung an, wann, wie und in welcher Form das Whey Isolat einzunehmen ist. Hier sprechen wir von der empfohlenen Tagesdosis. Im Durchschnitt liegen die Verzehrempfehlungen zwischen 30 und 50 g und diese Menge sollte ein bis viermal am Tag konsumiert werden. Diese Empfehlung solltest Du auch einhalten, damit es zu keinerlei Nebenwirkungen, verbunden mit einem zu hohen oder zu niedrigen Eiweißkonsum, kommt.

Die Häufigkeit ist von Dir individuell abhängig. Bist Du ziemlich viel unterwegs und beschäftigt, kann für Dich eine häufigere Zufuhr sinnvoll sein. Dasselbe gilt auch in einer Wettkampfvorbereitung, da dann ein erhöhter Eiweißkonsum sinnvoll ist.

Ein Leistungssportler benötigt mehr Proteine als ein Hobbysportler. Bei dem einen ist es ausreichend 2 Shakes am Tag zu trinken und für den anderen nicht. Das wie oft wird stark durch Dein äußeres Umfeld und die Gegebenheiten beeinflusst.

Einige Faktoren sind von Dir ganz individuell abhängig und müssen auch zu Dir passen. Denn nur, wenn es auf Deine Bedürfnisse optimal zugeschnitten ist und es auch für Dich passt, wirst Du es schaffen das langfristig durchhalten.

Wichtig: Entscheidend ist nicht, wie oft Du Whey Isolat zu Dir nimmst, sondern wie viel.

Diese Frage beantworten wir im kommenden Abschnitt.

Wie viel Gramm von Whey Isolat sollte ich pro Tag zu mir nehmen?

Hier kannst Du Dir eine empfohlene Menge an Eiweißzufuhr von bis zu 2 g pro kg Körpergewicht merken. Diese Menge bezieht sich allerdings auf Deinen insgesamten Eiweißkonsum pro Tag. Nur als Leistungssportler benötigst Du etwas mehr. Deshalb hilft es sich auch hier wieder an den Dosierungen der Hersteller zu orientieren.

Hinweis: Da die dortigen Angaben meistens sehr stark schwanken, empfiehlt sich zu schauen, was für Dich ganz individuell passt. Das solltest Du übrigens immer machen. Schau auf Dich als Person, denn jeder ist bekanntlich anders. In diesem Fall spielen hauptsächlich Faktoren wie Gewicht, Essgewohnheit und sportliche Aktivität eine wichtige Rolle.

Als ein guter Richtwert für eine Trainingseinheit gilt eine Eiweißmenge von ungefähr 30 g als optimal vom Körper verwertbar und er kann diese in Aminosäuren umwandeln.

Nach der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) ist eine Eiweißzufuhr von 0,8 g pro kg Körpergewicht ausreichend. Du solltest aber bedenken, dass hierbei keinerlei Training mit ein bezogen wurde. Solltest Du mehrmals in der Woche trainieren, empfiehlt es sich, die Proteinzufuhr zu erhöhen. Ein gutes und realistisches Mittelmaß stellt eine Menge von ungefähr 1,2 bis 2 g pro kg Körpergewicht dar. Mehr erfahren

Wissenswert: Selbst bei einem noch höheren Eiweißkonsum bis zu 3,2 g pro kg Körpergewicht konnte bislang noch nicht nachgewiesen werde, das dies auf einen gesunden Körper irgendwelche negativen Auswirkungen hat. In dieser Hinsicht ist sich die Wissenschaft noch uneinig. Fakt ist aber, dass bisher keine Studie negative Folgen auf einen gut funktionierenden Organismus, aufgrund eines zu hohen Eiweißkonsums, belegen konnte.

Es kann mehrere Gründe haben, warum Du zu wenig Protein. Wie viel Gramm Eiweiß sollst Du am Tag eigentlich konsumieren? Wie kannst Du Deinen individuellen Bedarf ungefähr bestimmen? Mehr dazu in diesem Video:

Welche tierischen und pflanzlichen Quellen gelten als gute Alternative zum Whey Isolat?

Nun sehen wir mal von den Eiweißpulvern ab und kommen zu den natürlichen und standardmäßigen Lebensmitteln, welche Du problemlos in jedem Supermarkt finden kannst. Wenn Du trotzdem noch ungeklärte Fragen bezüglich der verschiedenen Proteinpulver hast und was es dort für Alternativen zum Whey Isolat gibt, kannst Du diesbezüglich dort mehr erfahren.

Tierische und pflanzliche Proteinquellen als Alternative zum Whey Isolat

Tipp: Zuerst kommen wir zu den tierischen Proteinquellen, zu diesen sich Fleisch wie Hähnchen, Pute und Rind zählen lassen. Achte hier am besten darauf, dass dieses ziemlich mager ist, damit Du die gesättigten, “ungesunden / schlechten” Fettsäuren besser vermeidest. Auch auf Schweinefleisch sollte aufgrund Deiner Gesundheit, wenn möglich verzichtet werden.

Die erstgenannten Fleischsorten glänzen durch ihren hohen Proteinanteil, genauso wie mit einer auffallenden biologischen Wertigkeit. Bei diesen ist der Fettgehalt sehr niedrig, was Dir im Muskelaufbau, sowie in der Diät nur zugutekommt.

Weitere geeignete und beliebte Optionen stellen Harzer Käse, Thunfisch, weißer Fisch, Magerquark, Skyr oder die seit neustem aufkommenden “High Protein” Produkte dar. Wobei Du gerade bei diesen vorsichtig sein solltest, um nicht die Katze im Sack zu kaufen. Es kann schnell passieren, dass Du letztendlich ein gezuckertes und trotzdem relativ fettiges Produkt mit nur einem etwas erhöhten Proteinanteil in den Händen hältst.

Hinweis: Verliere niemals die Nährwerttabelle aus den Augen, diese spricht die Wahrheit. Verlasse Dich niemals auf einen großen Werbeaufdruck, sondern schaffe Dir Gewissheit durch einen Blick auf die Rückseite.

Der Fokus bei all diesen Ersatzprodukten liegt auf einem hohen Eiweißgehalt, genauso wie auf einem relativ niedrigen Fett- und Kohlenhydratgehalt. Aus diesem Grund kommt beispielsweise kein normaler Käse oder Lachs infrage. Diese Lebensmittel sind ebenfalls gesund, daran besteht kein Zweifel. Aber es handelt sich hierbei nicht um vergleichbare Alternativen zum Whey Isolat, welches einen sehr niedrigen Fett- sowie Kohlenhydratgehalt aufweist.

Gut zu wissen: Als Nächstes schauen wir uns die pflanzlichen Proteinquellen an. Hierzu gehören Hülsenfrüchte wie Erbsen, Linsen und Bohnen. Aber auch einige Produkte aus Soja sind sehr eiweißreich, wie zum Beispiel Tofu, Tempeh, Sojagranulat, Sojaflocken und Sojamilch.

Es gibt aber auch jede Menge gesunder Snacks, welche Du verwenden kannst: Mandeln, Cashewkerne, Erdnüsse, Haselnüsse oder Walnüssen dürften Dir eher geläufig sein. Wohingegen Chips aus Sojaprotein und veganer Skyr Dir vielleicht bislang noch nicht bekannt waren.

In dem anschließenden Video siehst Du, auf welche veganen Proteinquellen Du Dich jederzeit beziehen kannst, um Deinem Körper und Deiner Gesundheit etwas Gutes zu tun. Zugleich deckst Du damit auch noch Deinen täglichen Proteinbedarf:

Wie sollte ich Whey Isolat lagern?

Am besten solltest Du Dein Whey Isolat kühl, trocken und dunkel lagern, so oder so ähnlich steht es zumindest bei den meisten Herstellern auf der Verpackung.

Tipp: Dabei handelt es sich nur um eine Empfehlung, bei welcher vor allem der Punkt trocken lagern besonders wichtig ist. Dadurch vermeidest Du eine durch Nässe eventuell eintretende Bildung von Klümpchen. Darüber hinaus bleiben die Proteine sowie der gute Geschmack erhalten.

Im Kühlschrank und dunkel musst Du es nicht unbedingt aufbewahren. Wichtiger ist, dass Dein Proteinpulver gut verschlossen ist und keiner zu starken Hitze, zum Beispiel durch direktes Sonnenlicht, ausgesetzt ist. Denn Proteine reagieren ziemlich empfindlich auf zu starke Hitze.

Wie bereite ich Whey Isolat zu?

Die wohl bekannteste und am meisten genutzte Zubereitung des Whey Isolat erfolgt mithilfe eines Shakers, in welchem das Whey Isolat zusammen mit Wasser, Milch oder beidem zuerst gemischt und anschließend getrunken wird. So entsteht der klassische Proteinshake. Diesen kennt eigentlich jeder, der sich ein bisschen mit dem Thema und der Materie beschäftigt hat.

Tipp: Auf jeder Verpackung ist normalerweise eine Anleitung zu finden, welche speziell für Dein Whey Isolat vorgesehen ist. Je nach Hersteller können die Menge des Pulvers, sowie die Menge der Flüssigkeit etwas variieren, um die gewünschte Konsistenz zu erhalten. Sollte diese nicht Deinen Vorstellungen entsprechen, spricht selbstverständlich nichts dagegen an der Rezeptur Veränderungen vorzunehmen, damit die Cremigkeit mehr Deine Wünsche erfüllt.

Kann man Whey Isolat auch anderweitig benutzen?

Es gibt noch einige andere Verwendungszwecke des Whey Isolats als ausschließlich in Form eines Eiweißshakes, hier kannst Du Deiner Fantasie freien Lauf lassen. Grundsätzlich wird es mit Flüssigkeit zubereitet. Whey Isolat eignet sich außerdem noch zum Backen oder zum Aufwerten von Dessert, Joghurt, Porridge oder Quark.

Ein Proteinporridge mit Whey Isolat kann Dir Dein Essen versüßen

Es gibt viele weitere Varianten der Zubereitungen von Whey Isolat, als nur normale Proteinshakes. Auf Dauer kann das langweilig werden. Daher gibt es jede Menge Rezepte, zum Beispiel für ein nahrhaftes Protein Porridge.

Es verleiht jedem Gericht eine bessere Geschmacksintensität und macht selbst langweilige Speisen wieder richtig aufregend. Wie Du merkst, ist es wirklich vielseitig einsetzbar und lässt sich in verschiedenen Formen gut in Deinen Alltag integrieren.

Tipp: In den letzten Jahren ist es immer beliebter geworden und findet in der Küche verschiedenste Anwendung von Pizza, über Kuchen, Brote, bis hin zum Eis ist alles dabei. Protein-Pancakes und Cookies sind schon etwas länger der Renner und wecken überall Liebhaber. Du findest jede Menge Rezepte dazu im Internet. Mehr erfahren

Ab welchem Alter kann man Whey Isolat supplementieren?

Wichtig: Whey Isolat ist ein Whey Protein und weil dieses ein natürliches Produkt ist, gibt es dafür keine Altersbeschränkung. Trotzdem würden wir davon abraten es kleinen Kindern zu geben, weil in diesem Alter eine gesunde, nährstoffreiche und ausgewogene Ernährung vollkommen ausreichend ist. Dies zu erreichen ist auch mit rein herkömmlicher Ernährung möglich und empfehlenswert.

Bei allen anderen Altersgruppen ist das Whey Isolat ein brillantes Produkt, um seinen Ernährungsstil zu komplementieren und eine ausreichende Nährstoffversorgung zu gewährleisten. Außerdem kann eine Zusatzportion Proteine in einem geregelten Maß nie schaden. Mehr erfahren

Proteinshakes für Jugendliche? Ab wann sind Eiweißshakes erlaubt und behindern sie das Wachstum? Ein spannendes Thema mehr dazu findest Du hier:

Wie lange ist Whey Isolat haltbar?

In der Regel hat ein neu gekauftes Whey Isolat ein Haltbarkeitsdatum, welches mindestens ein Jahr in der Zukunft liegt. Meistens sind es sogar zwei Jahre.

Gut zu wissen: Auf jeder Verpackung muss verpflichtend ein Datum stehen. Wie bei eigentlich allen Lebensmitteln bedeutet das Überschreiten des Datums aber nicht, dass das Produkt nicht mehr gut ist. Es verfällt nur die Garantie, dass die gleiche Qualität wie davor gewährleistet wird und dass Dir davon nicht schlecht wird.

Da es sich bei dem Whey Isolat um ein sehr trockenes Produkt handelt, kommt es in den aller seltensten Fällen zu einem Verderben und es hält meist viel länger als es das Ablaufdatum verspricht.

Es könnte nur passieren, dass es seinen Geschmack verliert, weil die Aromen mit der Zeit verfliegen, aber trotzdem kannst Du es bedenkenlos weiter konsumieren.

Hinweis: Bei anderen Proteinpulvern mit einem höheren Fettgehalt solltest Du hingegen etwas vorsichtiger sein, weil das Fett ranzig werden kann. Wenn hier das Haltbarkeitsdatum überschritten wird, ist dies mit Vorsicht zu genießen.

Ist Whey Isolat immer laktosefrei?

Wissenswert: Es kann nicht als vollständig laktosefrei bezeichnet werden, weil es immer noch einen sehr niedrigen Laktosegehalt von einem Prozent enthält und ist damit nahezu laktosefrei. Aber diese Menge ist so gering, dass dadurch in den allermeisten Fällen keine Nebenwirkungen oder sonstige Effekte bei laktoseintoleranten Menschen hervorgerufen werden. Wie so oft gibt es auch hier wieder kleinere Unterschiede zwischen den verschiedenen Herstellern.

Bist Du laktoseintolerant? Dann solltest Du darauf achten, dass das Whey Isolat als laktosefrei gekennzeichnet ist. Wenn für Dich nur ein komplett laktosefreies Eiweißpulver infrage kommt, musst Du zu einer veganen Alternative greifen.

Was bedeutet CFM Whey?

CFM steht für eine spezielle Herstellungsmethode des Whey Isolats. Darunter lässt sich eine Cross-Flow-Microfiltration auch Querstromfiltration verstehen. Dabei handelt es sich um eine Methode, bei welcher keine chemischen Mittel verwendet werden. Dafür kommen verschieden große Filter zum Einsatz, wodurch die essenziellen Aminosäuren erhalten bleiben und andere Inhaltsstoffe rausgefiltert werden.

Das Protein wird kaltgepresst verarbeitet und nicht über 80 °C erhitzt, dadurch ist es qualitativ hochwertiger und leichter verdaulich. Die schonende Verarbeitung ist ein Qualitätsmerkmal, wegen der isolierten und reinen Form des Proteins. Es steht ein Proteinpulver mit hoher biologischer Wertigkeit.

Die Verträglichkeit wird dadurch umso besser und die Anzahl der unerwünschten Stoffe wie Fette und Kohlenhydrate sinkt. Ein so gutes Verfahren ist auch etwas kostspieliger, denn Qualität hat ihren Preis.

Unter Experten gilt dieses Verfahren als die reinste Form, mit welcher das Proteinpulver gewonnen werden kann.

Weiterführende Quellen

Zum Abschluss haben wir noch ein paar interessante Quellen für Dich, falls Du Dich gerne noch intensiver mit dem Thema befassen möchtest:

  • Sollte Dir das noch nicht ausführlich genug gewesen sein, findest Du hier noch einen Artikel zum Whey Isolat: Mehr erfahren
  • Proteinzufuhr im Sport: Mehr erfahren
  • Aus dem Molkenprotein wird das Whey Isolat gewonnen, wenn Du mehr dazu und zu den verschiedenen Formen des Whey Proteins wissen möchtest, dann schau hier vorbei: Mehr erfahren
  • Wir haben Dir bereits einige andere Proteinarten kurz vorgestellt, sollte eine von Diesen Dein Interesse geweckt haben, dann haben wir hier genau das Richtige für Dich:
  • Wir sprechen immer von Eiweißpulver, wenn Du diesbezüglich noch offene Fragen hast, könnten diese womöglich hier beantwortet werden: Mehr erfahren
  • Da wir den Fokus mehr auf das Thema Proteinpulver gelegt haben, wurde Dir womöglich zu wenig biologischer Hintergrund vermittelt. Solltest Du Dich für Proteine und Eiweiße an sich begeistern, könnte das ein Artikel für Dich sein: Mehr erfahren
  • Fehlen Dir noch ein paar gute Zubereitungstipps oder Hilfestellungen für Dein Eiweißshake, um diesen erst so richtig lecker zu machen? Benötigst Du das passende Rezept, damit Du Dein Whey Isolat besser in Deinen Alltag integrieren kannst?                                                                  Dann wirf einen Blick auf diesen Beitrag: Mehr erfahren
5/5 - (1 vote)

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.