Startseite / Lifestyle / Beauty / Gesicht / Wimpernserum: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Wimpernserum: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Lange Wimpern bekommen, durch die Nutzung eines Wimpernserums.

Jede Frau träumt von einem schwungvollen Wimpernaufschlag. Dafür greifen viele auf ein Wimpernserum zurück. In diesem Beitrag haben wir verschiedene Kaufkriterien zusammengestellt, damit Du das für Dich am besten geeignetste Serum für Deine Wimpern findest.

Weiter unten auf der Seite haben wir aktuelle Wimpernserum Tests für Dich zusammengestellt.

Unsere Favoriten

Das beste Wimpernserum aus der Drogerie: Oceanic Long4Lashes Wimpernserum*
“Mit patentierter FX5 Formel zu schönen Wimpern.”

Das beste Wimpernserum aus dem Fachhandel:
“Verleihe mit diesem Serum auch Deinen Augenbrauen einen Boost.”

Das beste Wimpernserum mit enthaltenen Hormonen: JEUXLORÉ Superlative Lash*
“Pflegt die Wimpern durch Hyaluronsäure, Panthenol und Vitamin E.”

Das beste Wimpernserum ohne enthaltenen Hormonen: ORPHICA Realash*
“In nur zwei Wochen zu schönen Wimpern.”

Das beste Wimpernserum bis 100€ :
“Eines der meist verkauftesten Wimpernseren, die es gibt.”

Das beste Wimpernserum, welches Vegan ist: Svenja Walberg LASHCOCA!NE*
“Schließe Dich den 500.000 zufriedenen Nutzerinnen an und überzeuge Dich selbst.”

Das Wichtigste in Kürze

  • Wimpern sorgen für längere und voluminösere Wimpern.
  • Es gibt Seren, die Hormone enthalten und andere, die keine enthalten.
  • Mögliche Nebenwirkungen, wie Rötungen oder Entzündungen, können auftreten.
  • Es gibt reine Wimpernseren, aber auch welche mit einer integrierten Mascara.
  • Hörst Du auf, dass Wimpernserum zu benutzen, bilden sich die Wimpern auf ihren Ausgangszustand zurück.

Die besten Wimpernseren: Favoriten der Redaktion

Wir haben für Dich verschiedene Wimpernseren zusammengestellt, aus verschiedenen Kategorien. Sei es ein Wimpernserum mit Hormonen, ohne Hormon, aus der Drogerie, oder aus dem Fachhandel. Im Folgenden stellen wir diese vor.

Das beste Wimpernserum aus der Drogerie: Oceanic Long4lashes FX5 Power Formula Wimpernserum

Was uns gefällt:

  • sehr einfache Anwendung
  • auch für die Augenbrauen geeignet
  • auch in der Drogerie erhältlich
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • das Produkt reicht bis zu 4 Monaten

Was uns nicht gefällt:

  • hormonelle Inhaltsstoffe

Redaktionelle Einschätzung

Das Serum verspricht längere, dichtere und dickere Wimpern. Nach vier Wochen sind schon erste Ergebnisse sichtbar. Die Formel des Inhalts ist patentiert.
Aufgetragen wird das Serum ganz einfach, wie eine Art Eyeliner. Die Packung ist bei einmal täglicher Anwendung 3 bis 4 Monate ausreichend. Der Hersteller garantiert, dass das Serum auch für Kontaktlinsenträger geeignet sei und das Produkt in Anwesenheit von Dermatologen und Augenärzten wurde.
Außerdem ist das Serum kompatibel mit Wimpern- und Augenbrauenfärbemittel oder permanenten Make-up.
Wie der Name schon sagt, beruht das Produkt auf eine FX5-Formel. Enthalten ist Penthasymin und pflegt mit seinen enthaltenen Lipiden die Wimpern.
Pro Vitamin B5 ist für die Verbesserung der Haarstruktur verantwortlich.
Das Süßmandelöl pflegt bis in die Haarwurzeln, wodurch die Wimpern widerstandsfähiger werden sollen.
Außerdem ist noch Reisöl und Hyaluronsäure Bestandteil der FX5-Formel.

Um das vollständige Ergebnis sehen zu können, muss das Produkt vier Monate lang täglich angewandt worden sein. Am besten abends vor dem Schlafen gehen, damit die Formel über Nacht einziehen kann. Um die Wirkung dann halten zu können, sollte das Serum weiterhin drei bis viermal pro Woche genutzt werden.

Inhalt: 3 ml | Gewicht: ca. 18,14 Gramm | Dauer der Erfahrung des Unternehmens: 35 Jahre | Ergebnis: nach 4 Wochen

Das beste Wimpernserum aus dem Fachhandel: RefectoCil Beauty Lash Serum

Was uns gefällt:

  • es ist frei von Hormonen
  • die Wimpern sollen 40 bis 45 % der ursprünglichen Länge wachsen
  • es ist leicht aufzutragen
  • viele Nutzerinnen sind begeistert von dem Ergebnis
  • es ist augenärztlich und dermatologisch getestet

Was uns nicht gefällt:

  • wenn man zu viel Produkt aufträgt, berichten einige Nutzerinnen von einem Brennen
  • es ist nicht vegan

Redaktionelle Einschätzung

Das Serum von RefectoCil ist frei von Hormonen und soll bei der Erreichung der eigenen maximalen Wimpernlänge helfen. Erst Ergebnisse soll man schon nach vier Wochen sehen, viele berichten aber schon von frühereren ersten Ergebnissen.
Das Produkt ist sowohl für die Wimpern, als auch für die Nutzung der Augenbrauen geeignet und kann sowohl von Frauen als auch von Männern genutzt werden.
In der Packung befinden sich 4 ml Inhalt.
Der Lash Booster ist frei von Prostamid und synthetischen Hormonen. Die Inhaltsstoffe sind Hyaluronsäure, Biotin, D-Panthenol und der Wirkstoff der roten Koralle, also das Black-Sea-Rod-Oil und ist damit nicht vegan.
Bei der Anwendung für die Augen solltest Du die Spitze des Applikators verwenden.
Möchtest Du das Produkt auch für die Augenbrauen verwenden, kannst du hier auch die breitere Seite benutzen.

In einem Test haben 93 % der Frauen angegeben, dass sie nach 10 Wochen deutlich einen Unterschied bemerken, viele von ihnen auch schon früher. Voraussetzung ist aber, dass man das Produkt auch wirklich täglich nutzt.

Inhaltsmenge: 4 ml | Gewicht: 0,5 Kg | Erhöhung der Wimpernlänge: Um 40 bis 45 % | Ergebnisse: Nach 4 bis 8 Wochen

Das beste Wimpernserum mit enthaltenen Hormonen: Jeuxloré Superlative Lash Wimpernserum und Augenbrauenserum

Was uns gefällt:

  • für Wimpern und Augenbrauen geeignet
  • es ist geruchs- und farbneutral
  • der praktische Pinsel Applikator
  • erste Ergebnisse bei vielen Nutzerinnen schon vor den 6 Wochen
  • einfache Auftragung

Was uns nicht gefällt:

  • der enthaltene Stoff Isopropyl Cloprostenate

Redaktionelle Einschätzung

In dem Superlative Lash Wimpernserum & Augenbrauenserum sind 3 ml Inhalt enthalten und ist im ungeöffneten Zustand bis zu 30 Monaten haltbar. Im geöffneten Zustand ist es 12 Monate haltbar. Das Produkt konnte in den letzten Jahren schon über hunderttausende Kundinnen überzeugen und spielt auf dem Markt ganz vorne mit.
Der Wirkstoffkomplex aus Hyaluronsäure, Panthenol und Vitamin E soll die Wimpern bis in die Spitzen pflegen. Einziger Nachteil ist der enthaltene Stoff Isopropyl Cloprostenate, der dem Hormon Prostaglandin ähnlich ist, daher ist Schwangeren, Stillenden und Patienten, die sich in einer Chemotherapie befinden, von dem Produkt abzuraten.

Produziert wird das Serum in Österreich. Ein unabhängiges Institut hat einen dermatologischen Test durchgeführt und kennzeichnet das Wimpernserum mit “sehr gut”.

Die Firma garantiert erste Unterschiede nach 6 bis 10 Wochen. Viele Nutzerinnen berichten aber schon erste erkennbare Wirkungen nach bereits 2 Wochen. Das endgültige Endresultat stellt sich dann nach ungefähr 16 Wochen ein.
Auf Amazon begeistert das Wimpernbooster seine Kunden in den Kategorien Robustheit, Einfach aufzutragen und Stil.

Inhalt: 3 ml | Gewicht: 20 Gramm | Ergebnis: innerhalb von 6 bis 10 Wochen | Haltbarkeit: Nach dem ersten Öffnen bis zu 12 Monate

Das beste Wimpernserum ohne enthaltenen Hormonen: Orphica Realash Wimpernserum

Was uns gefällt:

  • es ist frei von Hormonen
  • hindert die Wimpern vor Ausfall
  • die 100-Tage-Geld-zurück-Garantie
  • es ist frei von Duftmitteln
  • 83 % längere Wimpern und 79 % dichtere Wimpern

Was uns nicht gefällt:

  • Nicht für Schwangere, nach einem Sonnenbad oder während der Chemotherapie geeignet

Redaktionelle Einschätzung

Das Wimpernserum von Orphica ist ein Wimpern Conditioner, der verspricht bis zu 83 % längere Wimpern und bis zu 79 % dichtere Wimpern zu bewirken. Bestätigt ist dies durch klinische Studien.
Das Serum wurde sowohl augenärztlich als auch dermatologisch getestet und verursacht keine Verfärbungen der Iris und verursacht keine Irritationen.
Empfohlen wird es besonders Frauen, mit kurzen, schwachen, oder gealterten Wimpern.
Die Formel soll Wimpernausfall verhindern und soll pro Tag einmal angewandt werden, am besten abends nach dem Abschminken soll es am oberen Wimpernkranz aufgetragen werden. Bei täglicher Anwendung reichen die 3 ml für drei Monate aus.
Das Wimpernserum überzeugt mit einer wahnsinnig kurzen Wirkungsdauer. Die meisten Nutzerinnen berichten von ersten Ergebnissen bereits nach 7 bis 14 Tagen. Man hat quasi schon das Gefühl, den Wimpern beim Wachsen zugucken zu können.

Was auch für den Kauf dieses Serums spricht, ist die 100-Tage-Geld-Zurück-Garantie. Das allein ist schon ein guter Grund, dass Produkt einfach mal zu testen.

Auf Amazon kann das Produkt besonders durch seine Genauigkeit, seinen Stil und durch sein Preis-Leistungs-Verhältnis punkten.

Inhalt: 3 ml | Gewicht: 3 Gramm | Produktabmessung: ‎4 x 4 x 11.5 cm

Das beste Wimpernserum bis 100€: M2 Beauté

Was uns gefällt:

  • das schnnele Wachstum der Wimpern
  • es ist gut verträglich mit der Haut
  • es ist hormonfrei
  • die einfache Anwednung
  • Menge ausreichend für bis zu 6 Monate

Was uns nicht gefällt:

  • der hohe Preis
  • leichtes Brennen bei der Anwendung

Redaktionelle Einschätzung

Das Wimpernserum von M2 Beauté ist eines der bekanntesten und meistverkauftesten Wimpernseren. Zu bieten hat das Serum 4 ml Inhalt, in denen Norbimatiprost, Biotin, Hyaluronsäure, Prodew 300 und hydrolisierte Glykosaminoglykane, enthalten sind.
Auch wenn sich Norbimatiprost sich nach einem Hormon anhört, ist dies nicht der Fall und es handelt sich auch nicht um ein Hormonderivat. Das Produkt ist somit hormonfrei und auch frei von Tierversuchen.
Über den Stoff Methylamido Dihydro Noralfaprostal, welches in dem Produkt enthalten ist, lässt sich streiten. Es ähnelt nämlich dem Hormon Prostaglandin. Aber einen Einfluss auf die Zellen ist ausgeschlossen.
Die ersten Ergebnisse sollen nach 4 Wochen sichtbar sein. Die maximale Wirkung tritt nach 8 bis 12 Wochen ein.
Abgesehen davon, beinhaltet das Wimpernserum außerdem Arginin, Provitamin B5, Glyokosaminglykane, Prodew 500, Hyaluronsäure, Biotin und Wirkstoffkomplexe. Diese Stoffe haben in aller Linie die Aufgabe, die Wimpern zu pflegen und zu stärken.
Ein paar Nutzerinnen berichten von einem leichten Brennen, nachdem auftragen. Doch es sei nicht so schlimm und sie nutzen es weiter und haben sonst weiter auch keine anderen Beschwerden gehabt.
Viele schwören auf dieses Produkt und nehmen dafür das leichte Brennen in Kauf.

Inhat: 4 ml | Gewicht: 50 Gramm

Das beste Wimpernserum, welches Vegan ist: Svenja Walberg Lashcocaine

Was uns gefällt:

  • ist frei von Tierversuchen und vegan
  • enthaltenes Wimpernkärtchen, zum Messen der Erfolge
  • es ist made in Germany
  • der 3-fache Wirkansatz
  • über 500.000 zufriedene Kundinnen

Was uns nicht gefällt:

  • Trotz keinen Hormonen nicht für Schwangere geeignet

Redaktionelle Einschätzung

In dem Serum von Svenja Walberg befindet sich 3,5 ml Inhalt, welches für 6 Monate reicht. Es liegt preislich in der Mittelklasse. Das Produkt wirbt durch seine Erhöhung des Wimpernvolumens, des Schutzes und der Kräftigung.
Angewendet wird das Wimpernserum ungefähr 2 mm oberhalb des Wimpernansatzes und soll dünn aufgetragen werden. Dabei musst Du den Applikator nur einmal in das Produkt tauchen und dann soll der Inhalt für beide Augenseiten reichen. Für sichtbare Ergebnisse solltest Du den Vorgang 4 bis 12 Wochen täglich wiederholen. Um das Ergebnis besser sehen zu können, wird Dir ein Wimpernkärtchen geschickt, mit dem Du Deine Wimpern regelmäßig messen kannst.
Dermatest bewertet das Produkt mit “Sehr gut” für die optimale Hautverträglichkeit. Es ist frei von Parabenen, Farbstoffen, Mineralölen, Parfüm, Silikon, Nano und Mikroplastik.
Die perfekt abgestimmte Viskosität hindert, dass etwas von dem Produkt ins Auge fließen kann.

Die Amazon Nutzerinnen sind besonders aufgrund der Einfachheit der Auftragung, des Preis-Leistung-Verhältnisses und der Genauigkeit von dem Serum begeistert.

Inhalt: 3,5 ml | Ergebnis: Nach 4 Wochen | Dauer des Produkts: 6 Monate, bei täglicher Anwendung

Kaufratgeber für Wimpernseren

Im Folgenden Kaufratgeber möchten wir Dir bei der ganzen Produktvielfalt, die es auf dem Markt gibt, einen Durchblick geben und zeigen, waruf es bei einem Kauf eines Wimpernserums ankommt.

Was ist ein Wimpernserum?

Ein Wimpernserum ist ein Serum, das durch wachstumsfördernde und pflegende Inhaltsstoffe das natürliche Wachstum und Volumen der Wimpern beschleunigen soll.

Die natürliche Anagenphase, also die Wachstumsphase, der Wimpern dauert beim Menschen ein bis zwei Monate. In dieser Phase wachsen die Wimpern ungefähr 0,15 Millimeter. Am Ende der Wachstumsphase haben die Wimpern dann ihre Endlänge erreicht.

Durch das Wimpernserum wird nun die Anagenphase verlängert. Dadurch ist es den Wimpern möglich, länger zu wachsen.

Nach der Anwendung sind in wenigen Wochen schon erste Resultate erkennbar. Die Wimpern sind länger, voluminöser und dichter. Dein Haar- und Dein Hauttyp haben dabei keinen Einfluss auf die Wirkung.
Gerade für Frauen, die von Natur aus kurze, brüchige Wimpern haben, ist es eine gute Möglichkeit für eine Wimpernverlängerung.

Für wen ist ein Wimpernserum geeignet?

Ein natürliches Wimpernserum ohne Hormone ist für alle geeignet, die einen längeren, voluminösen Augenaufschlag erzielen wollen.

Außerdem für Leute, die von Natur aus sehr dünne Wimpern haben, oder lückige Augenbrauen füllen wollen.

Schwangeren, Leuten mit empfindlicher Haut und auch Kontaktlinsenträger ist von einem Wimpernwachstumsserum mit Hormonen abzuraten. Viel eher sollten sie zu natürlichen Wimpernseren greifen, die frei von Hormonen sind.

Achtung! Schwangeren, Leuten mit empfindlicher Haut und auch Leuten während einer Chemotherapie ist von einem Wimpernwachstumsserum abzuraten. Möchtest Du trotzdem eins benutzen, achte darauf, dass sich keine Hormone in dem Serum befinden.

Um welche Art von Wimpernserum handelt es sich?

Es gibt zwei verschiedene Arten von Wimpernserum. Einmal das klassische Wimpernserum, als auch ein Kombigerät, zusammengesetzt aus Wimpernserum und Mascara.

Klassisches Wimpernserum

Das reine Wimpernserum, dass es sowohl mit Hormonen, als auch ohne gibt, ist spezialisiert auf die Pflege und der Förderung des Wimpernwachstums. Nach nur wenigen Wochen sollen schon erste Ergebnisse sichtbar sein. Das soll die optimale Grundlage für die Nutzung weiterer Kosmetikprodukte, wie zum Beispiel Mascara sein.

Kombiprodukte

Neben den klassischen Wimpernseren gibt es auch Kombiprodukte. Dieses besteht aus der Kombination zwischen Wimpernwachstumsserum und Mascara. Diese werden nicht wie Eyeliner aufgetragen, sondern der Applikator ist ein Bürstchen, wie bei einer Mascara.
Dadruch wird das gleichzeitige tuschen und auftragen des Serums möglich.
Diese Mascaren versprechen nicht nur, die Wimpern zu tuschen, sondern auch die Wimpern zu pflegen, sie beim Wachstum zu fördern und für eine perfekte Wimpernwelle sorgen.
Mit so einem Kombinationsprodukt spart man sich gleich einen Schritt bei seiner Beuty-Routine und spart Zeit.

Hinweis: Zu Beachten ist, dass die Inhaltsstoffe des Serums weniger stark konzentriert sind, wie bei einem klassischen Wimpernserum. Das hat den Grund, dass es durchs Nachtuschen nicht zu einer Überdosis und somit zu Entzündungen und Irritationen kommen soll.

Bringt das Wimpernserum etwas?

Länger, voluminöse Wimpern ohne Klebestress, das ist bei der Mehrzahl der Anwenderinnen das Ergebnis von Wimpernserum.

Bei einigen wenigen anderen Nutzerinnen, wurde jedoch kein Unterschied festgestellt

Vorteile von Wimpernseren Nachteile von Wimpernseren
die Wimpern wachsen schneller genauere Folgen der Hormone sind noch nicht genau erforscht
verleiht den Wimpern mehr Ausdruck nicht zu empfehlen für Schwangere
der Preis ist, verglichen mit Wimpernextensions, günstig mögliche Nebenwirkungen, wie Entzuündungen und Verfärbungen können auftreten
Du kannst das Serum jederzeit absetzen Stiftung Warentest warnt vor falscher Deklarierung
Das Ergebnis wirkt natürlich

Die wichtigsten Kaufkriterien

Damit Du weißt, auf was es beim Kauf eines Wimpernserums ankommt, haben wir Dir in diesem Teil einige Kaufkriterien zusammengestellt.

Inhaltsstoffe

Bei den Inhaltsstoffen ist zu unterscheiden, um welche Art es sich bei dem Wimpernserum handelt. Bei den Inhaltsstoffen kann man zwei Stoffe unterscheiden. Einmal gibt es Wimpernseren, die das Wachstum aufgrund eines Hormons fördern und es gibt andere, die dies aufgrund von natürlich gewonnenen Stoffe erzielen. Wichtig ist darauf zu achten, dass das Wimpernserum frei von Parfümölen und Farbstoffen ist.

Mit Hormon

In den meisten Wimpernseren ist das Gewebshormon Prostaglandin enthalten oder deren synthetische Analoge, welches die  Wachstumsphase verlängern soll. Auf der Packungsbeilage ist es durch das Wortbestandteil “prost” erkennbar.

Ohne Hormon

Neben den Wimpernseren, in denen das eben beschriebene Hormon Prostaglandin enthalten ist, gibt es auch hormonfreie Wimpernseren. Diese Lash-Booster enthalten den Stoff Black-Sea-Rod-Oil und erzielt die gleichen Wirkungen, wie die Seren mit Hormonen. Dieses wird hergestellt aus einem Öl aus Korallen und ist somit nicht vegan. Es ist etwas vergleichbar mit dem Hormon Prostaglandin. Dieser Wirkstoff ist ein bioaktives Lipid.

Wenn man eine vegane Alternative möchte, gibt es Hersteller die auf eine Wirkstoffkombination aus Koffein, Rizinusöl und Panthenol setzen.

Andere wachstumsfördernde Inhaltsstoffe können Thiocyanat, Hamamelis, Rizinusöl, Sojalezithin oder Birkensaft sein. Aber auch Rosmarin, Schwarzkümmelöl gibt es und helfen beim Wimpernwachstum.

Auch sind in den meisten Hormon-enthaltenen und hormonfreien  Wimpernseren pflegende Stoffe, wie Biotin auch bekannt als Vitamin B7 oder Vitamin H, Hyaluronsäure oder Ceramide, enthalten.

Schwarzkümmel wird verwendet, um Entzündungen des Auges zu verhindern.

Koffein erweitert die Gefäße. So kann die Haut die Wirkstoffe besser aufnehmen.

Panthenol und hydrolisierte Glykosaminoglykane (GAG) im Wimpernserum hilft der Haut und den Wimpern, Feuchtigkeit besser aufzunehmen. Dadurch sind die Wimpern weniger trocken und verkleben nicht.

Gingseng stärkt die Haare deutlich und lassen diese glänzen. Biotin stärkt die Wimpern und die Hyaluronsäure macht die Wimpern geschmeidig.

Hinweis: Die Inhaltsstoffe sind von Produkt zu Produkt verschieden, weshalb Du diese von der Packungsbeilage entnehmen solltest.

Wirkung

Durch das organisch hergestellte Black-Sea-Rod-Oil und das synthetisch hergestellte Prostaglandin sollen Deine Wimpern sich länger in der Wachstumsphase gehalten werden. Dadurch können sie sogar bis doppelt so lange wachsen.
Die zusätzlichen Pflegestoffe haben zwar keinen Effekt auf das Wachstum, jedoch wirken sie sich positiv auf empfindliche Augen aus und versorgen die Wimpern mit Feuchtigkeit.
Biotin wird nicht vom eigenen Körper hergestellt und wird deshalb von extern dem Körper zugeführt. Durch das Biotin wird die Herstellung von Keratin angeregt und es sorgt außerdem für den Aufbau von Haaren und Haut.

Anwendung

Das Serum sollte regelmäßig, am besten täglich aufgetragen werden. Wenn der gewünschte Effekt erreicht ist, genügt es, das Wimpernserum nur noch zwei bis dreimal in der Woche zu benutzen, um das Ergebnis zu halten.
Wir empfehlen, dass Wimpernserum in den ersten vier Wochen täglich abends nach der Pflegeroutine anzuwenden. So hat das Serum genug Zeit über Nacht einzuziehen.
Du kannst es sowohl für das Ober- als auch für das Unterlid benutzen. Allerdings ist bei dem unteren Lid zu beachten, dass hier die möglichen Verfärbungen schneller auffallen, weswegen die meisten Nutzerinnen das Serum nur am Oberlid benutzen.

Vor der Anwendung

Bevor Du das Wimpernserum anwenden kannst, musst Du Dein Gesicht gründlich reinigen. Gerade die Augen, Augenlider und Wimpern müssen von Dreck, Schmutz und Make-up Resten befreit sein. Ansonsten kann es zu Irritationen und Reizungen führen. Außerdem kommt der Wimpernbooster sonst nicht an die Haarfollikel heran und die Wimpern können nicht wachsen.

Mit einem Pinsel Applikator

Um das Wimpernserum, das eine transparente Flüssigkeit ist, anzuwenden, führst Du den Applikator an dem oberen Wimpernkranz entlang und verteilst das Produkt, ähnlich wie die Anwendung eines Eyeliners. Wenn Du auch vollere und dichtere Augenbrauen haben möchtest, kannst Du das Wimpernserum auch für diese benutzen.

Mit einem Bürstchen Applikator

Es gibt aber auch einige andere Seren, bei denen der Applikator eine Bürste ist und der einer Mascara gleicht. Hier gehst Du mit der Bürste zu Deinem Wimpernkranz und führst die Bürste in Zick-Zack Bewegungen bis zum Ende Deiner Wimpern. Ähnlich, wie wenn Du Deine Wimpern tuschen wollen würdest.

Tipp: Möchtest Du am äußeren Wimpernrand längere Wimpern haben, als innen, um einen Cateye-Look zu erzielen, trage außen etwas mehr von dem Produkt auf.

Nebenwirkungen

Durch die Anwendung eines Wimpernserums können bestimmte Nebenwirkungen oder allergische Reaktionen auftreten. Gerade bei empfindlichen und sensiblen Augen sind Nebenwirkungen nicht zu unterschätzen. Unter anderem kann die Anwendung brennende Augen, Juckreiz, Irritationen und Rötungen sowie Kopfschmerzen oder allgemeines Unwohlsein auftreten. Außerdem beklagten sich manche Anwender über eine Dunkelverfärbung der Wimpern oder der Lieder, ganz selten sogar der Iris.
Sobald diese Nebenwirkungen auftreten, solltest Du umgehend das Produkt von Deinem Auge abwaschen und das Wimpernserum absetzen.

Laut der apotheken-umschau.de sind aber keine längeren Langzeitfolgen festgestellt. Meist sind Bio-Wimpernseren mit natürlichen Inhaltsstoffen tut verträglich.

Tipp: Solltest Du durch das Wimpernserum rote Augen bekommen, hilft ein lauwarmer Kamille-Teebeutel. Die Kamille wirkt bei Entzündungen beruhigend und desinfizierend.

Haltbarkeit

Auf die Haltbarkeit des Wimpernserums zu achten, ist unabdingbar, da die Augenpartie eine sehr empfindliche Stelle des Gesichts ist. Das genaue Haltbarkeitsdatum ist von der Packung des Wimpernserums zu entnehmen. Dieses wird in der Regel um die zwei Jahre lang sein. Wenn das Serum jedoch schon mal geöffnet wurde, sollte es innerhalb von sechs Monaten aufgebraucht sein und sollte danach nicht weiter benutzt werden.

Welche Marken stellen qualitative Wimpernseren her?

Auf dem Kosmetik-Markt gibt es viele Marken, die Wimpernseren herstellen. Folgende Marken sind in diesem Bereich sehr beliebt:

M2 Beauté

M2 Beauté legt seinen Wert auf die Kosmetikproduktion zur Maximierung und Optimierung der eigenen natürlichen Schönheit. Die Marke ist mittlerweile in über 40 Ländern vertreten. Von dem Forschungsinstitut “Dermatest” wurden sie mit sehr gut bewertet und arbeiten ohne Hormone, Parabenen und synthetischen Farbstoffen. Außerdem sind die Produkte frei von Tierversuchen

Jeuxloré Cosmetics

Jeuxloré Cosmetics stellt seine Produkte in Österreich her. Die Gründung erfolgte 2015 durch die SnS Commerce GmbH, ein Familienunternehmen in Österreich.
Seitdem stellen sie Produkte zur Verschönerung des Wimpernaufschlags und der Augenbrauen her.
Die Firma setzt auf Qualität, Empathie und Service-Orientiertheit.

GW Cosmetics

GW Cosmetics sind Experten für Augenbrauen, Wimpernfarbe sowie Naturkosmetik und stellen die Marken RefectoCil, BeautyLash, Master Lin und Private Label her. Der Standort der Produktion liegt in Leopoldsdorf in Österreich.
Das Unternehmen ist nach IFS-HPC, K-GMP ISO 22716, Nature und Vegan Society zertifiziert. Bei der Entwicklung ihrer Produkte legen sie Wert auf ihre Erfahrung und Zusammenarbeit mit Partnern weltweit.

RevitaLash Cosmetics

RevitaLash Cosmetics setzen ihren Fokus auf Wimpern, Augenbrauen und Haare. Nebenbei unterstützen sie Bruskrebstaufklärungs- und forschungsinitiativen.
Angefangen hat die Geschichte des Unternehmens im Jahr 2006.
Gayle, die Frau des Gründers Dr. Michael Brinkenhoff, ist in diesem Jahr an Brustkrebs erkrankt. Sie entwickelten ihr erstes Serum, dem Wimpern-Conditioner Serum, damit sich seine Frau, trotz der Krankheit schön fühlen kann. Seitdem ist eine gesamte Reihe an Kosmetika entstanden.

Medipharma Cosmetics

Medipharma Cosmetics ist Bestandteil des saarländischen Unternehmens Dr. Theiss Naturwaren GmbH und haben ihren Sitz in Homburg, Saar. Für ihre Produkte nutzen sie Pflanzenöle, Extrakte, hautpflegende Lipide oder Wirkstoffkombinationen.
Ihren Fokus legen sie auf Pflegeprodukte aus den Bereichen Gesichts-, Haar- und Körperpflege. Sie sind zertifiziert nach den Standards für Kosmetika in der ISO 227716:2007.

IsaDora Cosmetics

IsaDora Cosmetics ist im Jahr 1983 in Schweden gegründet worden. Ihre Produkte sind parfümfrei, cruelty-free, klinisch getestet und erfüllen die Standards der Kosmetik Branche. Die globale Produktion und der Vertrieb findet mittlerweile in Malmö, Schweden und weitere Produktionsstätte befinden sich in der Schweiz.
Fokussieren tut sich IsaDora auf Gesicht, Augen, Lippen und Nägel und sind in über 40 Länder weltweit vertreten.

ARTDECO

ARTDECO wurde von Helmut Baurecht im Jahre 1985 in München, mit der Idee hochwertige Kosmetik jeder Frau zugänglich machen zu können, gegründet. Das Unternehmen befindet sich immer noch im Familienbetrieb und hat seinen Hauptsitz in Karlsfeld bei München. Vertreten ist die Marke in 70 Ländern überall auf der Welt.
Wichtig ist ihnen bei der Produktion, auf die Nachhaltigkeit zu achten.

Shiseido

Shiseido wurde von dem Gründer Arinobu Fukuhara in Japan gegründet. Mit seinen westlichen Vorstellung zur Entwicklung hinsichtlich der Gesundheit, schloss er sich mit seinen Kollegen zusammen und vereint sowohl östliche als auch westliche Philosophien als Inspirationsquelle der spirituellen Schönheit. Der Name Shiseido stammt aus den Worten Do “Haus (von)” und Shi Sei “in dem alles geboren wird”.

Die Marke setzt darauf, Schönheit sowohl von außen, als auch von innen heraus zu verbreiten.

Wo kann man ein Wimpernserum kaufen?

Wimpernseren sind sowohl im Fachhandel, Einzelhandel, als auch im Onlinehandel erhältlich.
Was für und was gegen das jeweilige Handelsgeschäft spricht, haben wir in den jeweiligen Listen aufgezezählt.

Fachhandel

Der Fachhandel hat immer nur Waren einer bestimmten Kategorie.

Vorteile eines Fachhandels Nachteile eines Fachhandels
Man kann sich beraten lassen Die Aushwahl ist begrenzt
Gute Qualität der Produkte Verkäufer können einem Produkte aufdrängen
Die Produkte sind original Höhere Preiskategorien

Einzelhandel

Der Einzelhandel bietet Waren verschiedener Hersteller an und fügt sie zu einem Sortiment zusammen.

Vorteile eines Einzelhandels Nachteile eines Einzelhandels
Man kann das Produkt anfassen und fühlen Meistens keine fachspezifische Beratung möglich
Du kannst auch Waren aus anderen Kategorien kaufen und die Einkäufe verbinden Die Auswahl ist bregrenzt
Der Kundenkontakt zwischen Verkäufer und Kunde Du bist auf die Öffnungszeiten angewiesen

Onlinehandel

Der Onlinehandel, oder auch E-Commerce, bietet seine Ware über das Internet an.

Vorteile des Onlinehandels Nachteile des Onlinehandels
Eine große Auswahl Es gibt viele unseriöse Anbieter
Man kann sich an Rezensionen orientieren Die Lieferungen können sich verzögern
Alle Angebote auf einem Blick Meistens muss man noch Versandkosten zahlen

Wie Du sehen kannst, gibt es bei jedem Handel Vor- und Nachteile. Letztenendes musst Du für Dich selbst entscheiden, was für Dich am geeignetsten ist. Ob Du Beratung brauchst, oder schon gezielt weißt, welches Produkt Du haben möchtest.

Wie viel kosten Wimpernseren?

Bei den Hormonfreien Produkten sollte man durchschnittlich zwischen 30 – 50 Euro rechnen. Es gibt auch günstigere Alternativen. Nimm lieber ein bisschen mehr Geld in die Hand und achte unbedingt auf die Inhaltsstoffe und die Verträglichkeit. Wenn Du Dir danach immer noch unsicher bist, es gibt zu den meisten Wimpernseren auch Langzeittests und Berichte von Nutzerinnen und Nutzer.

Auf Vergleich.org berichten Nutzerinnen, dass sie gerade bei den Hormon enthaltenen Seren einen positiven Effekt beobachten können. Diese sind aber auch teurer, als die die ohne Hormone sind.

 

Wimpernserum Test Übersicht

Die jeweiligen Vergleichsseiten haben keine Tests über Wimpernseren durchgeführt. Trotzdem warnt unter anderem Stiftung Wartentest vor Wimpernseren, wie Du nachfolgend lesen kannst.

Testmagazin Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang? Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein -- -- --
Öko Test Nein -- -- --
Konsument.at Nein -- -- --
Ktipp.ch Nein -- -- --

Stiftung Warentest Urteil zu Wimpernseren

Die Wirkung der Hormone wurde zufällig entdeckt bei der Verwendung von Augen­tropfen zur Glaukom-Behand­lung. Von hundert Patienten würden sich bei einem bis zehn die Wimpern „dunkel färben“, so die Arznei­experten.
Verbot?
Die Kosmetik-Kommis­sion des Bundes­instituts für Risiko­bewertung (BfR) empfiehlt, Prosta­glandin-Analoga in Kosmetika, wegen der möglichen Nebenwirkungen zu verbieten.
Das Problem hierbei ist auch, dass es bei Kosmetika keine Pflicht ist, die Nebenwirkungen auf die Verpackung zu schreiben.
Falsche Deklarierung
Untersuchungen der BfR-Kommis­sion haben festgestellt, dass in ein paar online gekauften Wimpernseren sich Prosta­glandin-Analoga, dreimal in arzneilich wirk­samer Konzentration, befanden. Bei knapp einem Drittel waren sie falsch oder nicht gekenn­zeichnet.
Auch die anderen Testseiten haben ähnliche Warnhinweise veröffentlicht.

Tipp: Fehlen beim Kauf Details zu Inhalts­stoffen, raten wir zum Kauf des Wimpernserum ab und raten zu einem Kauf, ohne Prostaglandin.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Wimpernserum

In diesem Teil beantworten wir die am häufigst gestellten Fragen rund um das Thema Wimpernserum.

Wie wurde das Wimpernserum entdeckt?

Das Wimpernserum wurde rein zufällig entdeckt. Das Gewebshormon Prostaglandin war ursprünglich in Augentropfen enthalten. Somit war das Hormon also ursprünglich Teil der Augenheilkunde. Als Nebenwirkung hat man die Verlängerung und Verdichtung der Wimpern festgestellt. Darauf hat man sich das Hormon zu Nutze gemacht und das Wimpernserum hergestellt.

Wie oft muss ich ein Wimpernserum benutzen?

Du musst das Wimpernserum täglich einmal anwenden. Wenn Du Dein gewünschtes Ergebnis erzielt hast, solltest Du das Wimpernserum trotzdem weiterhin 2 bis 3-mal in der Woche benutzen, um das Ergebnis halten zu können.

Was passiert, wenn Du aufhörst, das Wimpernserum zu benutzen

Wenn Du aufhörst, ein Wimpernserum zu benutzen, normalisiert sich der Haarwuchs wieder und Deine Wimpern schrumpfen nach und nach auf Deine Naturwimpern zurück. Deshalb raten wir Dir, dass Serum 2 bis 3 Mal die Woche trotzdem weiterzubnutzen, sobald das Endergebnis erreicht ist. So kannst du Deine Wunschlänge der Wimpern beibehalten.

Wie viel Inhalt ist in einem Serum?

In einer Flasche befinden sich in der Regel 3 ml bis 6 ml, dass je nachdem 3 bis 8 Monate hält. Nutzt Du das Serum für Wimpern und Augenbrauen, brauchst Du das Serum schneller auf, da man für die Augenbrauen mehr von dem Produkt benötigt.

Ist ein Wimpernserum schädlich?

Wimpernseren können für Schwangere und für Allergiker schädlich werden. Auch gerade für empflindliche und sensible Haut ist unbedingt auf die Inhaltsstoffe zu achten.
Bei Schwangeren empfehlen wir sicherheitshalber komplett auf Wimpernseren zu verzichten. Möchtest Du trotzdem eins weiterhin benutzen, ist abgesehen von Hormonen unbedingt darauf zu achten, dass sich in dem Serum auch kein Rizinusöl befindet, da dieses wehenfördernd sein kann.

Was sind mögliche Alternativen zu einem Wimpernserum?

Künstliche Wimpern wären eine mögliche Alternative. Sie dienen zur Wimpernverlängerung und- oder einer Wimpernverdichtung. Hier werden einzelne künstliche Wimpern an den Wimpernkranz mit einem bestimmten Augenkleber geklebt. Allerdings gibt es Menschen, die eine Allergie gegen diesen Kleber haben, weswegen der Kleber vor der Nutzung unbedingt auf der Haut ausprobiert werden sollte. Diese Arbeiten sollten nur von guten Wimpernstudios durchgeführt werden.
Um Geld zu sparen, könntest Du das auch selber durchführen. Allerdings braucht man hier eine ruhige Hand und viel Übung.
Eine andere Möglichkeit ist Rizinusöl, welches das Wachstum der Haarfollikel, von den Wimpern anregt und für die Wimpern schädigende Mikroorganismen bekämpft

Können Kontaktlinsen getragen werden?

Wenn Du ein Kontaktlinsenträger bist, greife unbedingt zu einem hormonfreien Serum.
Wenn Du das Serum auftragen möchtest, entferne die Kontaktlinsen vorher und lass es ein paar Minuten einwirken. Danach kannst Du, wie gewohnt, Deine Kontaktlinsen einsetzen.
Bei hormonhaltigen Seren könnten Verfärbungen auftreten. Aus diesem Grund raten wir davon ab.

Kann Wimperntusche zusammen mit einem Wimpernserum getragen werden?

Ja, das geht. Trage zuerst das Wimpernserum auf und lasse es ein paar Minuten einwirken, bevor Du die Mascara benutzt. Am besten benutzt Du das Wimpernserum aber abends. So kann es über Nacht besser einwirken und Du kannst am nächsten Morgen ganz wie gewohnt Deine Wimpern mit Mascara tuschen. Achte bei der Wahl der Mascara aber ebenfalls darauf, dass Du Dich für eine mit hochwertigen Inhaltsstoffen entscheidest.

Weiterführende Quellen

5/5 - (1 vote)

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.