Startseite / Lifestyle / Sport / Ausdauersport / Trinkrucksack: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Trinkrucksack: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Eine Frau beim wandern mit einem Trinkrucksack.

Du willst beim Wandern oder Motorradfahren fĂŒr eine Trinkpause nicht stehen bleiben mĂŒssen? Oder Du möchtest eine Alternative die Dir es erleichtert beim Sport zu trinken? Dabei kann Dir ein Trinkrucksack zu Hilfe stehen, da Du dadurch weder Trinkflaschen herumschleppst noch musst Du Flaschen aus Deiner Tasche fischen.

In unserem Beitrag haben wir Dir mehrere interessante und grundlegende Informationen ĂŒber TrinkrucksĂ€cke zusammengestellt. Außerdem erlĂ€utern wir Dir auf was Du beim Kauf eines Trinkrucksacks Achten solltest. Des Weiteren gehen wir auf verschiedene Trinkrucksack-Tests von unterschiedlichen Verbraucherportalen ein.

Unsere Favoriten

Nun zeigen wir Dir kurz unsere Favoriten, bevor wir sie Dir spÀter genauer vorstellen.

Der beste Trinkrucksack mit viel Volumen: Triwonder 10L Deluxe Trinkrucksack auf Amazon*
“Neben einer 2 Liter Trinkblase, hast Du genug Platz fĂŒr weitere Sachen wie Wechselkleidung.”

Der beste Trinkrucksack fĂŒr Kinder: Camelbak Kids Mini M.U.L.E auf Amazon*
“Auch fĂŒr Kinder gibt es einen passenden Trinkrucksack.”

Der beste klein gehaltene Trinkrucksack: Unigear Trinkrucksack auf Amazon*
“Klein – jedoch gibt er Dir auf Deinen AktivitĂ€ten ausreichend Wasser ab.”

Der beste Trinkrucksack mit viel Volumen und RegenhĂŒlle: Local Lion Fahrradrucksack auf Amazon*
“Auf dem Ski Ausflug oder einer Fahrradtour durch nasses Wetter – dieser Trinkrucksack kann Dich ĂŒberall hinbegleiten.”

Das beste Leichtgewicht unter den TrinkrucksÀcken: Teuen Laufrucksack auf Amazon*
“Leicht und komfortabel fĂŒr sĂ€mtliche AktivitĂ€ten.”

Der beste Trinkrucksack im Camouflage-MilitÀr-Stil: Idefair Hydration Backpack auf Amazon*
“Eine 3 Liter Trinkblase und ein cooler Camouflage Look.”

Das Wichtigste in KĂŒrze

Hier haben wir Dir alle wichtigen Informationen zu TrinkrucksÀcken noch mal zusammengefasst.

  • Durch einen Trinkrucksack wird Dir durch ein Trinksystem das direkte Trinken ermöglicht.
  • Die meisten TrinkrucksĂ€cke bieten Dir eine Trinkblase mit 2 Liter Volumen an.
  • Neben dem Platz fĂŒr die Trinkblase gibt es oft Stauraum fĂŒr weitere Sachen im Rucksack.
  • Wichtig zu beachten ist vor allem die maximale FĂŒllmenge der Trinkblase.
  • SchĂ€tze vor dem Kauf ein wie viel Stauraum und FlĂŒssigkeit Du fĂŒr Deine AktivitĂ€t brauchst.
  • Achte darauf, dass die Trinkblase BPA-frei ist, um die WasserqualitĂ€t nicht zu schaden.

Die besten TrinkrucksÀcke: Favoriten der Redaktion

In diesem Abschnitt stellen wir Dir unsere Favoriten unter den besten TrinkrucksÀcken vor.

Der beste Trinkrucksack mit viel Volumen: Triwonder 10L Deluxe Trinkrucksack

Was uns gefÀllt:

  • einem hohen Gesamtvolumen von insgesamt 10 Liter
  • hat eine 2 Liter Trinkblase
  • die Trinkblase ist BPA-frei und von der FDA zugelassen
  • der Rucksack ist so verstellbar, dass er wie angegossen sitzt
  • der Rucksack ist aus atmungsaktiven und wasserfesten Material
  • du kannst zwei Wasserflaschen vorne in den AußenfĂ€chern
Was uns nicht gefÀllt:

  • es gibt nur ein Farbdesign

Redaktionelle EinschÀtzung

Dieser Trinkrucksack gehört zu den voluminösen Modellen auf dem Markt. Mit einem Gesamtvolumen von 10 Liter hast Du neben der 2 Liter Trinkblase genug Platz fĂŒr andere Sachen, die Du bei Deinen AktivitĂ€ten mitnehmen kannst.

Du kannst beispielsweise, Wechselkleidung, Lebensmittel und in den vorderen Außentaschen zwei Wasserflaschen, Handy oder SchlĂŒssel einstecken. Du kannst auch Nachts beispielsweise laufen gehen, da der Rucksack reflektierende Elemente hat.

Die Trinkblase ist BPA-frei und von der FDA zugelassen. Wie schon erwÀhnt fasst die Trinkblase 2 Liter Wasser.

Der Rucksack ist außerdem aus atmungsaktiven Material, sodass beispielsweise, Schweiß effektiv entgegengewirkt wird. Zudem ist das Material auch wasserfest. So kannst Du, ohne Dich zu sorgen, dass Deine Sachen nass werden, Deine Outdoor-Abenteuer genießen. Neben den atmungsaktiven und wasserfesten Eigenschaften des Rucksacks, ist dieser auch robust verarbeitet und besitzt ein Gewebe, das reißfest ist.

Damit der Rucksack nicht verrutscht und Dir wie angegossen passt, kannst Du ihn an Deine GrĂ¶ĂŸe verstellen.

GrĂ¶ĂŸen: ‎L/XL – 97-109cm | Gewicht: 340 Gramm | Trinkblase-Volumen: 2 Liter | Gesamtvolumen: 10 Liter

Der beste Trinkrucksack fĂŒr Kinder: Camelbak Kids Mini M.U.L.E

Was uns gefÀllt:

  • es gibt verschiedene FĂ€cher fĂŒr beispielsweise Fahrradwerkzeug
  • im Innenraum gibt es Platz fĂŒr zusĂ€tzliche Kleidung und notwendige Sachen
  • es wurde eine Notfallpfeife im Brustriemen integriert
  • es wurden reflektierende Elemente hinzugefĂŒgt
  • dank ergonomischen Griff tritt 20 % mehr Wasser pro Schluck raus
  • das Auslaufen von Wasser wird durch ein Ein-/Aus-Mechanismus verhindert
Was uns nicht gefÀllt:

  • es gibt keine große Farb- und Design-Auswahl fĂŒr Kinder

Redaktionelle EinschÀtzung

Auch als Familie möchte man vielleicht mal Wanderungen, Camping oder andere Outdoor-Abenteuer erleben. Hier könnte ein Trinkrucksack fĂŒr Deinen Nachwuchs keine schlechte Idee sein.

Dieser Trinkrucksack wurde speziell fĂŒr Kinder ausgelegt und kann Deinem Kind einiges anbieten. Die Trinkblase des Rucksacks kann bis zu 1,5 Liter Wasser fassen und hat zudem genug Platz fĂŒr weitere Sachen, wie Kleidung und andere wichtige Utensilien fĂŒr sĂ€mtliche AktivitĂ€ten.

Die Trinkblase gibt 20 Prozent mehr Wasser pro Schluck ab und mit dem Ein-/Aus-Mechanismus wird verhindert, dass Wasser auslĂ€uft. Der ergonomische Griff des Wasserbeutels sorgt dafĂŒr, dass das AuffĂŒllen keine Probleme mit sich bringt.

Es gibt beispielsweise verschiedene FĂ€cher, die unter anderem fĂŒr Fahrradwerkzeug gedacht sind. Des Weiteren wurde eine Notfallpfeife im Brustriemen integriert in der bei NotfĂ€llen hineingepustet werden kann. FĂŒr weitere Sicherheit wurde durch den reflektierenden Elementen gesorgt. Dadurch kann man auch im Dunkeln unterwegs sein, ohne dabei nicht sichtbar zu sein.

Maße: 35.51 x 19 x 19.51 cm | Gewicht: 209.79 Gramm | Trinkblase-Volumen: 1,5 Liter | Zubehör: Notfallpfeife im Brustriemen

Der beste klein gehaltene Trinkrucksack: Unigear Trinkrucksack

Was uns gefÀllt:

  • es wird eine auswechselbare BPA-freie 2 Liter Trinkblase verwendet
  • der Trinkrucksack ist klein, schmal und leicht
  • der Trinkbeutel im Hauptfach wird durch einen Haken fixiert
  • die Trinkblase bleibt trotz Wasser schlank
  • die Schultergurte und das Material auf dem RĂŒcken sind aus bequemen Mesh-Pad
  • dank der großen Öffnung der Trinkblase kann man sie einfach fĂŒllen
Was uns nicht gefÀllt:

  • der Bauchgurt ist knapp bemessen

Redaktionelle EinschÀtzung

Dieser Trinkrucksack von Unigear wurde klein, schmal und leicht gehalten. Bei Deinen AktivitÀten spielt dieser Rucksack keine nervige Rolle, sondern eine hilfreiche Rolle. Mit der auswechselbaren BPA-freien 2 Liter Trinkblase, hast Du bei Deinen AktivitÀten genug Wasser parat.

Auch bei vollem Zustand ist die Trinkblase stets schmal und nimmt daher nicht allzu viel Platz ein. Du hast also noch etwas Platz fĂŒr weitere Sachen. Des Weiteren wird die Trinkblase mit einem Haken im Hauptfach effektiv fixiert und besitzt eine große Öffnung. Die große Öffnung der Trinkblase sorgt dafĂŒr, dass das AuffĂŒllen einfach ist.

Außerdem hast Du dadurch die Chance Dein Wasser mit EiswĂŒrfeln zu fĂŒllen, um kĂŒhles Trinkwasser zu erhalten.

Der Rucksack wurde auf der RĂŒckseite und an den Schultergurten mit angenehmem Mesh-Pad ausgestattet, sodass Du Dich vollends auf Deine AktivitĂ€ten konzentrieren kannst. Beachte jedoch, dass ab einem bestimmten Bauchumfang beziehungsweise Fettleibigkeit es schwer wird den Rucksack mit Bauchgurt anzulegen.

Maße: 30 x 21.8 x 11 cm | Gewicht: 470 Gramm | Trinkblase-Volumen: 2 Liter | Spezielle Funktion: Trinkblase bleibt gefĂŒllt auch schlank

Der beste Trinkrucksack mit viel Volumen und RegenhĂŒlle: Local Lion Fahrradrucksack

Was uns gefÀllt:

  • ist ideal fĂŒr Sportarten wie dem Skifahren oder dem Radsport
  • ist ergonomisch entwickelt worden und ist mit dickem Mesh-Material ausgestattet
  • hat Reflexstreifen fĂŒr AktivitĂ€ten im Dunkeln
  • es passen extra Sachen rein (Notebook, Kleidung, Lebensmittel u.s.w)
  • eine RegenhĂŒlle wird mitgeliefert
Was uns nicht gefÀllt:

  • die Trinkblase wird vom selben Hersteller getrennt verkauft

Redaktionelle EinschÀtzung

Bist Du ein Ski-Fan oder liebst Du es auch im Regen zu laufen, Fahrrad zu fahren oder sĂ€mtlichen Outdoor-AktivitĂ€ten nachzugehen? Mit diesem Trinkrucksack kannst Du vom Skifahren bis hin zum Roadtrip mit dem Fahrrad oder Motorrad angehen. Die Trinkblase fĂŒr diesen Rucksack hat insgesamt zwei Liter FĂŒllvolumen und wurde aus hochwertigem und robusten EVA-Material hergestellt.

Zudem enthÀlt das Material der Trinkblase keine schÀdlichen Stoffe und der Geschmack des Wassers wird nicht verÀndert. Die Trinkblase muss jedoch vom selben Hersteller getrennt gekauft werden.

Der Rucksack hat einiges an Stauraum und wurde ergonomisch verarbeitet. Das dicke Mesh-Material entlastet in Kombination mit der Ergonomie des Rucksacks Deinen RĂŒcken. Den zusĂ€tzlichen Stauraum kannst Du fĂŒr verschiedene Sachen benutzen. Das können Wechselkleidung, Lebensmittel oder Dein Notebook sein.

Auch dieses Modell hat fĂŒr AktivitĂ€ten im Dunkeln sogenannte Reflexstreifen. So machst Du Deine Umwelt auf Dich aufmerksam und verhinderst es, in einem Unfall verwickelt zu werden.

Maße: 20.3 x 20.3 x 24.4 cm | Gewicht: 450 Gramm | Trinkblase-Volumen: 2 Liter | Zubehör: RegenhĂŒlle

Die beste VielfÀltigkeit unter den TrinkrucksÀcken: Teuen Laufrucksack

Was uns gefÀllt:

  • atmungsaktive und körpernahe Materialien fĂŒr den besten Komfort
  • hat eine 2 Liter BPA-freie aus hochwertigem TPU-Material hergestellte Trinkblase
  • die Trinkblase kannst Du auch fĂŒr andere RucksĂ€cke benutzen
  • mehrere Fronttaschen fĂŒr Kleinigkeiten wie Handy, Wasserflaschen u.s.w
  • die Reinigung der Trinkblase ist sehr einfach
Was uns nicht gefÀllt:

  • nicht geeignet fĂŒr Menschen mit Fettleibigkeit

Redaktionelle EinschÀtzung

In der Regel werden alle TrinkrucksĂ€cke so hergestellt, dass sie kein schweres Gewicht messen. Manche Modelle sind jedoch noch leichter als andere. Dieser Trinkrucksack gehört zu den Leichtgewichten und kann vor allem fĂŒr LĂ€ufer eine große Bereicherung darstellen. Mit einer 2 Liter Trinkblase aus hochwertigem BPA-freien TPU-Material bist Du fĂŒr jede Laufstrecke vorbereitet.

Die Trinkblase kannst Du außerdem fĂŒr andere RucksĂ€cke benutzen, falls dieser Rucksack beispielsweise zu wenig Stauraum fĂŒr bestimmte AktivitĂ€ten hat. Die Reinigung der Trinkblase wurde zudem sehr einfach gestaltet, sodass Du weder viel Zeit noch Aufwand dafĂŒr brauchst.

Der Rucksack an sich ist mit seinen atmungsaktiven und bequemen Materialien komfortabel zu tragen. Ein fester Halt, welcher durch die Gurte realisiert wird, trÀgt noch mal zum Komfort bei.

Beachte hier jedoch, dass ab einem bestimmten Bauchumfang es schwer wird den Rucksack anzulegen. Schau Dir deshalb nochmal die Maße des Rucksacks an. Außerdem gibt es extra Fronttaschen fĂŒr Smartphone, Snacks, Wasserflaschen und mehr.

Maße: 29 x 5 x 41 cm | Gewicht: 577 Gramm | Trinkblase-Volumen: 2 Liter | Reflexelemnte: Vorhanden

Der beste Trinkrucksack im Camouflage-MilitÀr-Stil: Idefair Hydration Backpack

Was uns gefÀllt:

  • mit einer Trinkblase die 3 Liter Wasser fasst und eine große Öffnung besitzt
  • die Trinkblase besteht aus hochwertigen TPC-Materialien
  • dank Nylongewebe leicht, langlebig und atmungsaktiv
  • mit Seitentaschen fĂŒr kleine Sachen wie Handy, SchlĂŒssel und Ă€hnlichem
  • mit cooler CP Tarnung
Was uns nicht gefÀllt:

  • hat keine Reflexstreifen

Redaktionelle EinschÀtzung

Ein Trinkrucksack im CP-Tarnung-Stil und einer Trinkblase, die ganze 3 Liter Wasser fasst, hast Du auf Deinen Abenteuern stets genug Wasser dabei. Die Trinkblase hat eine große Öffnung, sodass Du keine Probleme hast sie schnell aufzufĂŒllen. Die große Öffnung kannst Du auch dafĂŒr benutzen, um Dein Wasser mit EiswĂŒrfeln zu kĂŒhlen.

Auch wichtig zu erwĂ€hnen sind die hochwertigen TPC-Materialien aus dem die Trinkblase hergestellt wurde. Dadurch ist sie unter anderem verschleißfest, korrosionsbestĂ€ndig und hinterlĂ€sst kaum Geruch.

Der Rucksack ist durch das Nylongewebe leicht, atmungsaktiv aber auch langlebig dank der WiderstandsfĂ€higkeit – Eigenschaften, die fĂŒr Outdoor-AktivitĂ€ten ein Muss sind. Der innere Stauraum des Rucksacks gibt Dir auch Platz fĂŒr einen dĂŒnnen Regenmantel, HandtĂŒcher und andere Sachen, die Du brauchen könntest.

In den Seitentaschen kannst Du kleinere Sachen wie Dein Smartphone, Deine SchlĂŒssel oder Ähnliches einstecken. Dieser Rucksack hat jedoch keine Reflexstreifen oder andere Reflexelemente, die Dir im Dunkeln eine gewisse Sicherheit geben können.

Maße: ‎44.6 x 24.3 x 5.5 cm | Gewicht: 370 Gramm | <strongTrinkbase-Volumen: 3 Liter | Look: CP Tarnung

Kaufratgeber fĂŒr TrinkrucksĂ€cke

In unserem Ratsgeberabschnitt gehen wir auf die unterschiedlichen Aspekte eines Trinkrucksacks ein. Darunter findest Du unter anderem die Vor- und Nachteile der TrinkrucksÀcke, was sie generell taugen und die wichtigsten Kaufkriterien.

Was ist ein Trinkrucksack?

Ein Trinkrucksack ist einfach gesagt ein Rucksack mit Trinkblase und Trinkschlauch aus dem Du jederzeit Wasser trinken kannst. So brauchst Du keine Trinkflasche mitzuschleppen um bei sÀmtlichen AktivitÀten Wasser trinken zu können. Noch dazu musst Du bei keiner AktivitÀt stoppen, um etwas zu trinken, sondern es ist möglich, dass Du beispielsweise, wÀhrend dem Motorradfahren etwas trinken.

Du musst bevor Du beispielsweise, Wandern gehst, die Trinkblase im Rucksack mit Wasser befĂŒllen. SpĂ€ter kannst Du dann durch den Trinkschlauch, der mit der Trinkblase verbunden und am Schulterriemen befestigt wird, direkt etwas trinken.

FĂŒr wen sind TrinkrucksĂ€cke geeignet?

TrinkrucksĂ€cke sind sowohl fĂŒr Hobbysportler, Profisportler aber auch fĂŒr Motorradfahrer geeignet. Oft werden sie fĂŒr die verschiedensten sportlichen AktivitĂ€ten verwendet. Das sind AktivitĂ€ten wie das Laufen, Wandern, Radfahren, Motorradfahren, Klettern und vieles mehr.

Beim Motorradfahren ist beispielsweise, der grĂ¶ĂŸte Vorteil, dass Du wĂ€hrend dem Fahren Wasser trinken kannst. Du musst also nicht erstmal rechts ran fahren um etwas trinken zu können, sondern kannst lĂ€ngere Strecken dadurch auch schneller zurĂŒcklegen.

Sie werden aber auch im MilitĂ€r von Soldaten in EinsĂ€tzen und desgleichen verwendet. In einigen Armeen gehören TrinkrucksĂ€cke schon zur StandardausrĂŒstung.
Ein Mann beim Fahrrad fahren.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Trinkrucksacks?

Hier haben wir Dir kurz die Vor- und Nachteile, die Dir ein Trinkrucksack anbietet, in einer ĂŒbersichtlichen Tabelle zusammengefasst:

Vorteile von TrinkrucksÀcke Nachteile von TrinkrucksÀcke
fĂŒr sĂ€mtliche AktivitĂ€ten und Sportarten vorteilhaft zu nutzen kann nach einer Weile auf dem RĂŒcken anfangen zu stören
du musst nicht stehen bleiben und eine Trinkflasche in die Hand nehmen um zu trinken wenn man den Rucksack mit mehr Wasser fĂŒllt, desto schwerer wird er
ist oft wasserfest und geschĂŒtzt vor Schmutz
kannst weitere Sachen wie GetrÀnke oder Essen verstauen
ist in der Regel robust verbaut und komfortabel

Die wichtigsten Kaufkriterien

Nun kommen wir zu den Kaufkriterien auf welche Du achten solltest, um einen passenden und effektiven Trinkrucksack in die HĂ€nde zu bekommen. Wir haben Dir alle Kriterien aufgezĂ€hlt und anschließend ausfĂŒhrlich erlĂ€utert.

Volumen der Trinkblase

Das Volumen der Trinkblase entscheidet nicht nur mit wie viel Wasser die Trinkblase gefĂŒllt werden kann, sondern kann auch darĂŒber entscheiden, fĂŒr welche Art von AktivitĂ€t es ausreicht.

Sei Dir deshalb bewusst wie viel Wasser Du ungefĂ€hr bei Deinem Vorhaben brauchst, um keinen Trinkrucksack mit nicht ausreichend FĂŒllmenge anzuschaffen.

Außerdem solltest Du wissen, dass sich das Gewicht mit der Höhe des FĂŒllvolumens verĂ€ndert. Je grĂ¶ĂŸer die Trinkblase und damit das FĂŒllvolumen wird, desto schwerer wird der Rucksack. Beim Joggen könnte es beispielsweise, bei zu viel Volumen unangenehm schwer werden. Bedenke deshalb wie viel Volumen Du fĂŒr Deine AktivitĂ€t wirklich brauchst, um fĂŒr den besten Komfort zu sorgen.

FĂŒr sportliche AktivitĂ€ten wie dem Laufen gibt es TrinkrucksĂ€cke mit 1,5 bis drei Liter FĂŒllvolumen. Jedoch hast Du hier nicht viel Raum fĂŒr weitere Sachen wie Wechselkleidung.

FĂŒr lĂ€ngere Wanderungen oder WettkĂ€mpfe mit langen Strecken gibt es TrinkrucksĂ€cke mit vier bis acht Liter FĂŒllmenge. Hier hast Du im Gegensatz zu RucksĂ€cken mit weniger FĂŒllmenge mehr Stauraum fĂŒr Kleinigkeiten wie SchlĂŒssel, Geldbörse oder eine dĂŒnne Jacke.

Die grĂ¶ĂŸten TrinkrucksĂ€cke haben Trinkblasen mit einem Volumen von 10 bis 30 Liter. Diese sind die schwersten aber wurden so verarbeitet, dass sie fĂŒr AktivitĂ€ten, die sich ĂŒber mehrere Tage hinziehen ausgelegt sind (beispielsweise, einer extra langen Wandertour). Hier hast Du noch mehr Platz fĂŒr Sachen wie Erste Hilfe Sets, Kleidung und mehr.

Tragesystem

Wie man TrinkrucksĂ€cke Ă€hnelt der Art und Weise wie Du einen herkömmlichen Sportrucksack tragen wĂŒrdest. Nur haben sie mehr Eigenschaften um fĂŒr den besten Halt bei sĂ€mtlichen AktivitĂ€ten zu sorgen.

Sie bestehen aus Brustgurt, Schulterriemen und HĂŒftgurt. Alle Komponente sorgen dafĂŒr, dass der Rucksack nicht abrutscht und den besten Halt am Körper hat.

Außerdem wird die Sprungkraft des Rucksacks reduziert damit dieser bei sportlichen AktivitĂ€ten nicht stĂ€ndig am Springen ist. Die modernsten TrinkrucksĂ€cke werden zudem oft ergonomisch verarbeitet, damit Du Deinem RĂŒcken bei Deinen AktivitĂ€ten auch keinen Schaden zufĂŒgst.

Die Schulterriemen und den Brustgurt kannst Du verstellen damit sie sich wie angegossen an Deine KörpergrĂ¶ĂŸe anpassen. Zudem geben Dir die Polster an den Riemen den besten Komfort.

Tipp: Einige TrinkrucksĂ€cke haben HĂŒftgurte, die auch dabei helfen fĂŒr den besten Halt zu sorgen.

Maße und Gewicht des Rucksacks

Die meisten TrinkrucksĂ€cke wurden so hergestellt, dass sie fĂŒr viele verschiedene Sportarten genutzt werden können. Oft sind sie deshalb leicht in ihrem Gewicht und sind nicht allzu groß. Jedoch unterscheiden sich auch hier die GrĂ¶ĂŸen und das Gewicht je nachdem wie viel Volumen, die Trinkblase hat und fĂŒr welche AktivitĂ€ten der Rucksack ausgelegt ist.

Das Gewicht wird auch durch die Materialien, aus dem der Rucksack ist bestimmt. Deswegen sind die meisten Modelle aus Kunststoffe wie Nylon. Solche Materialien sind leicht, robust und sehr widerstandsfĂ€hig verarbeitet, sodass sie sich perfekt fĂŒr Outdoor-AktivitĂ€ten eignen.

Meistens wiegen TrinkrucksÀcke unter 300 Gramm.

Was die GrĂ¶ĂŸe betrifft, so kommt es wie schon erwĂ€hnt auf die AktivitĂ€t, an welche Du vorhast. WĂ€hrend es sinnvoll ist einen großen Trinkrucksack fĂŒr lĂ€ngere Wandertouren zu benutzen, wĂ€re das zu viel fĂŒrs Laufen von kĂŒrzeren Strecken.

Oft findest Du GrĂ¶ĂŸen zwischen 40 x 21 cm und 45 x 21 cm.

Auch wichtig zu wissen: Vor allem bei Fettleibigkeit sollte man sich die Maße des Rucksacks genauer anschauen, da man den Rucksack sonst nicht anziehen kann.

Trinksystem

Das Trinksystem von TrinkrucksĂ€cken ist sehr simpel. Es wird eine Trinkblase und ein Trinkschlauch benutzt. Du fĂŒllst die Trinkflasche mit Wasser und trinkst es spĂ€ter durch den Trinkschlauch aus. Der Trinkschlauch hingegen ist natĂŒrlich mit der Trinkblase verbunden, jedoch wird er an Deinem Schulterriemen befestigt (oft durch Klemmen) und wird so fĂŒr Dich griffbereit.

Du kannst die Trinkblase und den Trinkschlauch auch entfernen, um diese beispielsweise auszutauschen oder zu reinigen.

Aufpassen: Achte darauf, dass die Trinkblase und der Trinkschlauch BPA-frei und aus keinem Weichmacher bestehen. Das kann sich negativ auf die QualitÀt Deines Trinkwassers und Deinem Körper auswirken.

Damit Du bei AktivitĂ€ten, die viel Bewegung beinhalten auch keine FlĂŒssigkeit verlierst, wird durch einen Verschluss verhindert, dass Wasser austritt.

Stauraum

Alle Trinkflaschen bieten Dir zudem Platz im Innenraum fĂŒr Sachen, die Du bei Deiner AktivitĂ€t benötigen könntest an. Jedoch bieten manche Modelle mehr Platz an als andere. Es kommt darauf an, fĂŒr welche AktivitĂ€ten der Trinkrucksack ausgelegt ist.

Modelle mit viel WasserfĂŒllmenge, welche fĂŒr lange Wandertouren hergestellt werden, bieten Dir mehr Stauraum an als beispielsweise, ein Modell, dass klein und fĂŒr weniger anstrengende AktivitĂ€ten ist. Große InnenrĂ€ume kannst Du beispielsweise, fĂŒr Wechselkleidung und Erste Hilfe Set verwenden.

Es werden aber auch Ă€ußere StaurĂ€ume angeboten, die sich optimal fĂŒr kleine Sachen wie SchlĂŒssel und Smartphones eignen.
Eine schöne Aussicht von oben.

Welche Marken stellen qualitative TrinkrucksÀcke her?

Hier sind ein paar der besten Marken von Herstellern, die unter anderem auch TrinkrucksÀcke auf den Markt bringen.

Atacama

Hier sprechen wir von einem österreichischen Unternehmen, dass sich auf die Herstellung von Produkten fĂŒr sĂ€mtliche Outdoor- und Indoor-AktivitĂ€ten spezialisiert hat. Speziell dem Wandern, Trailrunning und dem Klettern. Hier findest Du hochwertige TrinkrucksĂ€cke aber auch andere Produkte wie Wanderstöcke oder Kletterkugeln.

Triwonder

Hier sprechen wir ebenfalls ĂŒber eine Marke, die sich auf die Herstellung von Produkten fĂŒr Outdoor-AktivitĂ€ten fokussiert. Ihre Produkte sind qualitativ hochwertig, komfortabel und bieten jedem Profi- und Hobbysportler viele Vorteile an. Neben hochwertigen TrinkrucksĂ€cken findest Du unter dieser Marke auch Produkte fĂŒr sĂ€mtliche Sportarten, was ihre VielfĂ€ltigkeit bestĂ€tigt.

Unigear

Diese Marke gehört inzwischen seit mehr als sechs Jahren zu den international aktiven Herstellern von Produkten fĂŒr Outdoor-AktivitĂ€ten. Mit dem Fokus auf die Herstellung sĂ€mtlicher Outdoor-AusrĂŒstung garantieren sie unter anderem die beste QualitĂ€t und den besten Komfort. Unter ihren verschiedenen Produkten findest Du auch hochwertige und unterschiedliche TrinkrucksĂ€cke.

Jack Wolfskin

Falls Du Dich fĂŒr Outdoor-AusrĂŒstung begeistert hast Du bestimmt schon mal von dieser Marke gehört. Sie gehört mitunter zu den bekanntesten und beliebtesten Marken fĂŒr unter anderem Outdoor-Bekleidung und AusrĂŒstung. Auch hier findest Du einige TrinkrucksĂ€cke und oft auch Trinksysteme ohne Rucksack, die Du fĂŒr verschiedene RucksĂ€cke benutzen kannst.

Wo kann man TrinkrucksÀcke kaufen?

TrinkrucksĂ€cke kannst Du vor Ort in sĂ€mtlichen FachgeschĂ€ften fĂŒr Sportartikel finden, aber auch online im Internet. WĂ€hrend Du in FachgeschĂ€ften Dir den Rucksack genauer anschauen und austesten kannst, kannst Du dies online nur durch Videos und Bilder machen. Den Komfort kannst Du also vor Ort besser bestimmen und zudem hast Du die Chance eine persönliche Beratung zu bekommen.

Online hast Du jedoch die grĂ¶ĂŸere Auswahl an TrinkrucksĂ€cken und gĂŒnstigen Angeboten. Außerdem hast Du es online leichter die verschiedensten Modelle miteinander vergleichen zu können. Zudem wird Dir bei der Entscheidung eines Modells kein Druck gemacht, wie es manchmal in GeschĂ€ften der Fall ist.

Wie viel kosten TrinkrucksÀcke?

Der Preis von TrinkrucksÀcken kommt stark auf die Marke, den Gesamt- und Trinkblasenvolumen des Rucksacks an.

Meistens befinden sich die Preise zwischen 20 und 70 Euro. Zwischen 20 und 40 Euro findest Du oft Modelle die sich besonders fĂŒr Hobbysportler eignen. Bei einer Preisspanne von 40 bis 70 Euro gÂŽfindest Du grĂ¶ĂŸere TrinkrucksĂ€cke fĂŒr Wanderer, Profisportler oder Motorradfahrer.

Wichtiges Zubehör fĂŒr TrinkrucksĂ€cke

Auch fĂŒr TrinkrucksĂ€cke gibt es Zubehör, die auch oft als Ersatzteile anerkannt werden. Hier haben wir Dir einige wichtige Zubehöre aufgezĂ€hlt und erlĂ€utert.

Extra Trinkblase

Eine extra Trinkblase parat zu haben kann Dir in Zukunft helfen, wenn Deine gegenwĂ€rtige Trinkblase nicht mehr funktionstĂŒchtig ist. Du kannst Dir aber auch eine Extra-Trinkblase mit mehr oder weniger Volumen besorgen.

Falls dies das Rucksack-Modell erlaubt kannst Du so zwischen zwei oder mehreren Trinkblasen (mit unterschiedlichem Volumen) hin und her wechseln und so unterschiedliche AktivitĂ€ten verfolgen ohne dabei mehrere TrinkrucksĂ€cke kaufen zu mĂŒssen.

Vergiss dabei nicht darauf zu achten, dass die Trinkblase BPA-frei und keine Weichmacher beinhaltet. Sonst kannst Du die QualitÀt Deines Trinkwassers verschlechtern.

FlaschenbĂŒrste/Reinigungsset

Mit einem Reinigungsset oder einfach einer FlaschenbĂŒrste bist Du gut ausgerĂŒstet fĂŒr die Pflege Deines Trinkrucksacks. Auch TrinkrucksĂ€cke mĂŒssen von Zeit zu Zeit gereinigt werden, um lange beibehalten zu werden. Dabei sind vor allem die Reinigung der Trinkblase und Trinkschlauchs gemeint, da die Komponenten den Rucksack zu einem Trinkrucksack machen.

Einige Hersteller geben Dir beim Kauf eines Trinkrucksacks auch eine Gebrauchsanleitung mit, in der oft steht, wie Du das jeweilige Modell reinigen solltest.

Nicht jedes Modell braucht ein ganzes Reinigungsset, oft reicht eine FlaschenbĂŒrste, warmes Wasser und SpĂŒlmittel aus um Verunreinigungen wegzubekommen. Mehr zur richtigen Reinigung eines Trinkrucksacks findest Du hier.

Trinkrucksack Test-Übersicht

Im Folgenden haben wir Dir eine Übersicht aller Trinkrucksack-Tests verschiedener Verbraucherportale erstellt. Jedoch kannst Du hier erkennen, dass es momentan keine Tests zu TrinkrucksĂ€cken gibt. Wir werden diese Tabelle jedoch aktualisieren, sobald ein Trinkrucksack-Testbericht veröffentlicht wird.

Testmagazin Trinkrucksack Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Kein Test vorhanden
Öko Test Kein Test vorhanden
Konsument.at Kein Test vorhanden
Ktipp.ch Kein Test vorhanden

FAQ – HĂ€ufig gestellte Fragen zum Trinkrucksack

Hier haben wir Dir ein paar Fragen beantwortet, die oft zu TrinkrucksÀcken gestellt werden.

Gibt es Alternativen zu TrinkrucksÀcke?

Ja, es gibt zwei bekannte Produkte, die man als Alternativen zu TrinkrucksĂ€cken anerkennen kann. Um genauer zu sein ist das die Trinkweste und der TrinkgĂŒrtel. Wichtig hierbei ist jedoch, dass die Alternativen sich fĂŒr Deine AktivitĂ€ten auch eignen. Im Folgenden haben wir Dir die zwei Alternativen kurz erklĂ€rt.

Trinkweste

Wie der Name schon etwas verrÀt, sind Trinkwesten ungefÀhr so aufgebaut wie normale Westen. Im Gegensatz zu TrinkrucksÀcken sind sie daher kleiner und bieten keinen inneren Stauraum an.

Der einzige Stauraum ist im Ă€ußeren Bereich, im Verschnitt von kleinen FĂ€chern fĂŒr beispielsweise, Smartphones oder SchlĂŒssel. Sie funktionieren dadurch, dass man unter jedem Schulterriemen jeweils eine 500 Milliliter Flasche befestigt.

TrinkgĂŒrtel

Diese Alternative ist besonders fĂŒr LĂ€ufer ausgelegt worden und eignen sich aufgrund ihrer geringen WasserkapazitĂ€t nicht fĂŒr alle Sportarten. Hier kannst Du eine Trinkflasche in die kleine Tasche stecken oder Du befestigst an den elastischen Außentaschen mehrere kleine Flaschen. Hier kommt es auf das jeweilige Modell an, welche Variante fĂŒr den Wassertransport funktioniert.

Wie reinigt man einen Trinkrucksack richtig?

Die Reinigung eines Trinkrucksacks solltest Du nicht auf die leichte Schulter nehmen, da es schließlich um die QualitĂ€t Deines Trinkwassers und die Lebensdauer Deines Rucksacks geht. Wer seinen Trinkrucksack nicht artgerecht reinigt, kann sich die QualitĂ€t des Trinkwassers verderben und die Lebensdauer des Rucksacks verkĂŒrzen.

Die Reinigung ist im Endeffekt sehr simpel und benötigt nur 60 Grad heißes Wasser, etwas SpĂŒlmittel und um hartnĂ€ckigere Flecken wegzubekommen oder alle Ecken zu erreichen, eine FlaschenbĂŒrste.

Zuallererst entfernst Du den Trinkschlauch und die Trinkblase vom Rucksack, bevor Du sie dann mit 60 Grad heißem Wasser und etwas SpĂŒlmittel ausspĂŒlst. Wenn es hartnĂ€ckigere Flecken gibt oder Du nicht alle Ecken erreichst, kannst Du eine FlaschenbĂŒrste benutzen.

Hier hast Du eine kurze Demonstration wie Du Dein Trinksystem reinigen kannst:

Ist ein Trinkrucksack beim Motorradfahren sinnvoll?

Ein Trinkrucksack ist auf jeden Fall sinnvoll fĂŒrs Motorradfahren. Vor allem fĂŒr Motorradfahrer, die lĂ€ngere Strecken in kĂŒrzester Zeit zurĂŒcklegen möchten. Mit einem Trinkrucksack sparst Du Zeit, da Du nicht stoppen musst, um etwas trinken zu können.

Pass jedoch bei der Farbe des Rucksacks auf, dass diese sich nicht negativ auf den Straßenverkehr auswirkt und Dir gleichzeitig Sicherheit schenkt.

WeiterfĂŒhrende Quellen

Zum Schluss findest Du hier ein paar Links, die Dich zu interessanten Themen, die mit TrinkrucksĂ€cken zu tun haben, fĂŒhren.

  • Hier erfĂ€hrst Du, was BPA-frei bedeutet und wo BPA enthalten ist: Mehr erfahren
  • Hier findest Du heraus wer oder was die FDA ist: Mehr erfahren
5/5 - (1 vote)

* Wir verlinken auf ausgewĂ€hlte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine VergĂŒtung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten VerkĂ€ufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.